Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Das Wesen einer Hydra ist allerdings, dass die Köpfe sofort nach Entfernung wieder nachwachsen.( Kommentar zum Zitat von Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Februar 2023, 11:14:20
Erweiterte Suche  
News: Anleitung zur Wasserkopfentfernung ( Kommentar zum Zitat von Biotekt)

Neuigkeiten:

|27|1| Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach unten

Autor Thema: Re:Regenwürmer und Gartenböden  (Gelesen 20162 mal)

Jack.Cursor

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 184
Re:Regenwürmer und Gartenböden
« Antwort #60 am: 11. Januar 2023, 10:40:45 »

Regenwürmer und große Blumentöpfe
 Meine Zitruspflanzen stehen in 50er Töpfen. Jetzt im Winter werden die Vorjahrsblätter abgeworfen.  Zusammen mit den  Blütenblätter der vielen Zitrusblüten bereichern nur noch die Abdeckung der Töpfe. Ich habe nun in jeden Topf Regenwürmer eingesetzt, die nun fleißig den Biokompost abbauen und durch Wurmhäufchen ersetzen. Eine funktionale Kreislaufwirtschaft und ich spare mir den Dünger.
Gespeichert
Warum ich Vegetarier bin ? Weil ich eingesehen habe, dass lebendige Pflanzen zu essen, besser ist als das Fleisch toter Tiere.

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2594
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re:Regenwürmer und Gartenböden
« Antwort #61 am: 11. Januar 2023, 11:42:53 »

Mit Regenwürmern in Töpfen habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.

Früher hatte ich viele Fuchsien in Töpfen, die als Dünger Hornspäne bekamen.
Mit Hornspänen zieht man Regenwürmer magisch an und kann eine Wurmzucht beginnen.

Die Fuchsien kümmerten und erst als ich die Regenwürmer los wurde, indem ich die Töpfe eine Stunde tief ins Wasser stellte, kamen viele Würmer an die Oberfläche. Die Würmer im Wasser wurden wohlbehalten in die Beete gebracht.

Danach erholten sich die Fuchsien zusehends. Ich glaube, daß die Würmer zuviel wühlten und vielleicht auch an den ganz feinen Wurzeln frassen.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2129
  • Zone 7a
Re:Regenwürmer und Gartenböden
« Antwort #62 am: 11. Januar 2023, 13:11:59 »

Dasselbe Problem hatte ich leider auch.
Die Würmer machen zuviel Unruhe im Topf und die Pflanzen mögen das nicht, wenn ständig umgeschichtet wird.
Ein Experiment mit Wurmkot war in meiner Jugend auch nicht berauschend. Das Zeug pappt zu sehr und Wasser kann nicht gut ablaufen. Hatte es als Zutat in einen Balkonkasten mit Pelargonien großzügig beigemischt.
Gespeichert
Liebe Grüße!


Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- und Rückseite.
Robert Lembke

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6852
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re:Regenwürmer und Gartenböden
« Antwort #63 am: 11. Januar 2023, 13:33:07 »

Salü Jack.Cursor

Die Idee ist verlockend:
Regenwürmer und große Blumentöpfe
 Meine Zitruspflanzen stehen in 50er Töpfen. Jetzt im Winter werden die Vorjahrsblätter abgeworfen.  Zusammen mit den  Blütenblätter der vielen Zitrusblüten bereichern nur noch die Abdeckung der Töpfe. Ich habe nun in jeden Topf Regenwürmer eingesetzt, die nun fleißig den Biokompost abbauen und durch Wurmhäufchen ersetzen. Eine funktionale Kreislaufwirtschaft und ich spare mir den Dünger.

Doch so pragmatisch einfach ist es auf längere Zeit leider nicht.

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrages.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13057
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re:Regenwürmer und Gartenböden
« Antwort #64 am: 11. Januar 2023, 13:37:18 »

Unabhängig davon sollte Citrus jetzt keine Blätter abwerfen. Wenn die jetzt reihenweiße runterfallen stimmt vermutlich etwas mit der Wurzel bzw der Temperatur und Standort nicht.

Die Würmer kannst du mit Strom wieder rausholen. Das ist besser als jetzt im Winter mit Wasser fluten.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6852
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Re:Regenwürmer und Gartenböden
« Antwort #65 am: 11. Januar 2023, 13:41:12 »

Sieh an

Die Würmer kannst du mit Strom wieder rausholen. Das ist besser als jetzt im Winter mit Wasser fluten.

thuja thujon kennt das auch.
Bevor es zum Fischen ging konnte ich als Kind die Würmer einsammeln welche auf der Wiese waren.
Zuvor gab es was zu futtern für mich auf der Terrassse und musste dort bleiben bis die Stromzufuhr, für die Metallstäbe in der Wiese, abgehängt wurden.

Gespeichert
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrages.

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6852
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re:Regenwürmer und Gartenböden
« Antwort #66 am: 13. Januar 2023, 22:08:20 »

Entschuldigung. Falsch platzierter Beitrag.

Text raus genommen.
Hier gehts zum richtigen Themenbeitrag -> Neozoon Plattwurm Obama nungara / gartenpur.de

Grüsse Natternkopf
« Letzte Änderung: 13. Januar 2023, 23:30:34 von Natternkopf »
Gespeichert
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrages.
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de