Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee. (Johann Wolfgang von Goethe)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Juni 2020, 02:07:15
Erweiterte Suche  
News: Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee. (Johann Wolfgang von Goethe)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde (11.3.) Sturm und Wind, so ist ... ja was denn nun?

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Gurkenrankhilfen  (Gelesen 11160 mal)

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8023
  • Hochtaunus, Hessen
Re:Gurkenrankhilfen
« Antwort #15 am: 02. März 2010, 21:57:58 »

Zitat
Leider habe ich keine Ahnung wie ich die auf dem Beet befestigen kann

Ich hab meine quer aufgestellt, also 1m hoch, dafür leite ich die Gurken einfach, wenn sie oben sind, etwas kreuz und quer, das geht schon.

Frida hat mal erzählt, sie hätte mal den Fehler gemacht, die Matten als Tunnel aufzubauen, die Gurken haben drinnen gehangen und Fridas Tochter musste reinkrabbeln, um zu ernten :-X , wars nicht so, frida :D ? Deine Geschichte kam gerade rechtzeitig, bevor ich auch Gurken an einen Estrichmattentunnel pflanzen wollte ;D .

Entweder börtelt man den Rand um und rödelt das etwas mit Draht fest und steckt eine genügend lange Baustahlstange (Moniereisen, 6-8 mm dürften reichen, gibts auch in den genannten Läden in 2m Länge) oder einen stabilen Pflanzstab durch und hämmert den in den Boden. Ich hab meist nur den Stab durch die Maschen durchgewoben/durchgefädelt und eingeschlagen, so kann man auch in die Mitte noch einen oder zwei stecken, das muss man sowieso, sonst ist dass zu instabil.

Aufpassen, die Ränder der Estrichmatten sind oft scharfkantig, notfalls lassen sie sich mit Klebeband entschärfen.

Im alten Sandgarten mit viel Platz hab ich gar kein Rankgerüst für die Gurken gehabt, ich hab sie über den Boden kriechen lassen, man muss beim Pflücken aufpassen, wohin man tritt und in den Erdbeeren hab ich oft auch viel zu dicke zu spät gefunden, aber dort, wo es warm und recht trocken ist und genügend Platz ist, geht auch das ganz gut.

Baustahlmatten 6x etwa 2m wollte ich im Herbst für ein Brennholzsilo holen, ich hab ein, sagen wir mal Elektrikerauto (Kastenwagen ohne Rückbank) mit LKW-Zulassung, trotzdem sagte mit der Mann im Baustoffhandel, so klein könne man das starre Baustahlgitter nicht zusammenrödeln, ich hätte sie auch liefern lassen können, aber das war mir allein für die Matten zu teuer.

Die Estrichmatten sind sehr flexibel, die kann man auch gut rollen (auf die Finger aufpassen, wenn die in so einer Rolle stecken und die wieder aufspringt, kann man sich die Finger brechen...). Auch Rankröhren/Türme für Pflanzgefäße kann man damit gut bauen, sind auch leichter zu schneiden, als Baustahlmatten, da braucht man schon einen Bolzenschneider oder eine Eisensäge.

Und stimmt, sie rosten nicht, weil verzinkt, meine sehen nach etwa 10 Jahren noch aus, wie neu (waren im Sandgarten mal Erbsenrankgitter).
« Letzte Änderung: 02. März 2010, 22:04:23 von Knusperhäuschen »
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7342
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Gurkenrankhilfen
« Antwort #16 am: 03. März 2010, 01:48:02 »


Hab mir solche Estrichgitter mal angesehen. Manchmal hat Praktiker die im Angebot. Leider habe ich keine Ahnung wie ich die auf dem Beet befestigen kann.
Nichts leichter als das.
Ich haue drei Moniereisen(0,8mm) in die Erde(Rechts, links und in der Mitte wo die Matte mal stehen soll). Dann befestige ich mit Wickeldraht an drei- vier Stellen das Gitter(längs, nicht hochkant) an die Eisen fertig.
Manchmal nehme ich aber auch dünne Baumpfähle, was gerade da ist.
Geht ruckzuck.
Einziges Problem: Aufpassen beim ernten, die Enden der Matte können sehr spitz und scharfkantig sein. Ich habe ich schon daran gekratzt.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de