Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Meine Gartenklamotten sind Sachen, die ursprünglich meist "gut" waren, bis ich mal kurz damit im Garten war... (Euphrasia)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Oktober 2017, 13:18:47
Erweiterte Suche  
News: Meine Gartenklamotten sind Sachen, die ursprünglich meist "gut" waren, bis ich mal kurz damit im Garten war... (Euphrasia)

Neuigkeiten:

|11|3|Dreht Rosamunde völlig ab, bringt das die Adminstrationshandbuch früh ins Grab.

Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   nach unten

Autor Thema: Hepatica-Sämlinge  (Gelesen 4404 mal)

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1936
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #30 am: 22. März 2017, 16:00:22 »

Rechts wieder das 'Ohleila'-Kind. Die linke Pflanze stammt von einer roten Mutter, der Vater ist ein gefülltes blaues mit Namen 'Anderson's Dream'. Der Nachwuchs zeigt sich bislang einfach blau.



Ich hätte wohl noch mehr solcher einfachen blauen mit vornehmen Genen, aber es würde wohl etwas langweilig werden. :-X

Und Ihr sagt, die Besonderheiten kämen erst mit der Folgeblüte?

LG
Leo
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7377
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #31 am: 22. März 2017, 18:14:38 »

folgeblüte?
nächstge generation eher oder übernächste und öfters als oft garnicht ;)
ich war heute in einem wald wo ich nur im hochsommer zur zyklamenblüte hingeh
da sah ich blau, ging runter gleich am anfang standen 5 halbgefüllte sämlinge, ich suchte alles ab dachte an gefüllte vaterpflanze , nichts
 am nächsten hügel waren soviel blaue dass sie übereinander wuchsen, sowas sah ich noch nie, mann musste drauftretten um durchzukommen, aber nur blaue , kleine blüten und große wie a blanda, kurz vor dem auto waren dann 2 weiße sämlinge mit 1 blüte
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2634
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #32 am: 22. März 2017, 18:31:49 »

Hmmm...
Jetzt hab ich gedacht ich frag meine Freundin um Samen von ihrem pinken gefüllten Leberblümchen.
Ich denke ja jetzt nicht dass alle Kinderchen so schön sein werden, aber an normale blaue hätt ich jetzt auch nicht gedacht.  :-\
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1936
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #33 am: 22. März 2017, 18:44:20 »

@lord waldemoor

Ja Lord, nimm mir auch noch das letzte bisschen Hoffnung. Habe auf diese Blüten ja auch bloß 3-4 Jährchen warten müssen.  :'( ;)
Genieße deinen Traumwald jeden Tag, da hast du was ganz Kostbares vor deiner Haustüre. Hier wächst so was Schönes nicht wild.

@biene100

Manche sind sortentreu gekommen, wie das Cremar und das weiße mit dem lila Rand, wobei letzteres ja auch ein rein weißes Geschwister dabei hat. Also es ist wohl viel Lotterie dabei. Aber schlimmstenfalls hat man halt ein Meer an einfachen blauen, die Welt geht davon nicht unter. ;)

LG
Leo
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13691
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #34 am: 22. März 2017, 18:59:03 »

Gerade gefüllte können als erste Blüte ganz normal sein habe ich schon öfter gelesen. Das soll man bei einigen auch durch hungern oder sonstigen Stress provozieren können.
Bei Rosen ist das ja häufiger das die vollgefüllten erst bei erwachsenen Pflanzen richtig ausgeprägt sind.
Warts einfach ab wie ich der auch drei Blaue von Samen aus Dänemark gerade am blühen hat.
Ich habe fleissig kreuzbestäubt. Wenn sie dann später doch mal ohne Staubgefäße und Narben auskommen ist es sowieso zu spät.;)
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2634
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #35 am: 22. März 2017, 19:12:41 »

OK,- danke, leo.
Gut dass ich noch nicht gefragt hab, das lass ich dann wohl lieber bleiben.  :P Blaue hab ich schon überall, und vier Jahre warten drauf, nein.
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

kap-horn

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 818
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #36 am: 22. März 2017, 19:19:11 »

Ich habe auch Saatgut in dänemark bestellt, inges sind 8 gekommen. Hatte glaube ich 3 Portionen, 1 mit der Option auf gefüllte Nachkommen. 4 Sämlinge blühen in einem lilablau , ungefüllt wie die hier gezeigten.
Die Pflänzchen sind noch winzig aber blühen schon im 3. Jahr. also so lange dauert es dann doch nicht.
bin schon sehr gespannt wie sie in den nächsten Jahren werden.
Karin
Gespeichert

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1936
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #37 am: 22. März 2017, 19:22:15 »

@partisanengärtner

Ich mache bei allen Selbstbestäubung und hoffe, dass in der nächsten Generation die noblen Gene wieder phänotypisch hervorkommen. Prinzipiell ist der dänische Genpool ja sehr interessant, um den eigenen Bestand über die Generationen etwas aufzuhübschen. Bei mir dominieren ja meist die Normalos.

@biene100

Ach du hast doch viel Platz bei dir, die Saatkiste lässt du einfach in irgend einer Ecke stehen und irgendwann kommt dann die Überraschung. Es sind ja nicht alle Sämlinge nur einfach und blau.

LG
Leo
« Letzte Änderung: 23. März 2017, 10:45:13 von leonora »
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7377
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #38 am: 22. März 2017, 19:24:20 »

leonora am besten du kommst vorbei, allein machts suchen nur halb soviel spass, wenn mans niemand zeigen kann
biene ja frag deine freundin um samen vom gefüllten, sie wird aber keinen haben
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1936
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #39 am: 22. März 2017, 19:25:49 »

Die Pflänzchen sind noch winzig aber blühen schon im 3. Jahr. also so lange dauert es dann doch nicht.

Bei mir schon. Hätte ich düngen sollen? :-\ Bin aber froh, dass ich sie zur Blüte gebracht habe, mit Aussäen bin ich nicht so gut.

LG
Leo
Gespeichert

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1936
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #40 am: 22. März 2017, 19:27:58 »

leonora am besten du kommst vorbei, allein machts suchen nur halb soviel spass, wenn mans niemand zeigen kann

Glaub ich dir gern. Ist aber zu weit hin zu dir. Ich freu mich aber sehr über deine Fotos.

LG
Leo
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13691
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #41 am: 22. März 2017, 19:29:13 »

Es gibt schon einige schwach gefüllte die Pollen oder Samenanlagen haben. Das sind Schätze die man selten bekommt.

Aus solchen Kreuzungen entstehen dann ein Teil der sterilen gefüllten.
Die, die nur die Gene tragen kann man ja im wilden Bestand nicht identifizieren. Darum sind die besonders wertvoll, die man aus den Samen teilgefüllter gezogen hat.
Da kommen dann neue Unikate. :D
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7377
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #42 am: 22. März 2017, 19:35:44 »

mit 20 blütenblätter sah ich heute einige, aber das ist nicht halbgefüllt, obwohl das dunkelflieder gut aussah
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

kasi

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1673
  • ein Garten ersetzt jedes Fitness-Center
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #43 am: 22. März 2017, 19:35:58 »

Hätte ich düngen sollen? :-\ Bin aber froh, dass ich sie zur Blüte gebracht habe, mit Aussäen bin ich nicht so gut.
LG
Leo
Ich habe zwar nur die Normalos , aber um die Vermehrung brauch ich mich nicht zu kümmern. Das machen bei mir die Ameisen. So werden sie von alleine immer mehr. Selbst an Stellen, die 5m entfernt sind. Ich werde versuchen wieder welche nach Berlin mitzubringen.
Gespeichert
kilofoxtrott

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2634
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re: Hepatica-Sämlinge
« Antwort #44 am: 22. März 2017, 19:49:40 »

Huch... tja, man lernt nie aus. ;D Brauch ich also nicht zu fragen.

Vielleicht gibts heuer beim Raritätenmarkt ja wieder mal gefüllte zu kaufen. Eins hätt ich schonmal gerne.
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de