Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. September 2019, 09:50:36
Erweiterte Suche  
News: ... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 

Neuigkeiten:

|10|3|Wissen kann sich nicht mit einem grünen Daumen messen. (partisanengärtner)

Seiten: [1] 2 3 ... 5   nach unten

Autor Thema: Nussbäckereien  (Gelesen 9571 mal)

rosenduft

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 271
  • Das geringste Schaffen steht höher als das Gerede
    • Aromapflege
Nussbäckereien
« am: 11. November 2004, 13:14:36 »


Walnusslebkuchen

Zutaten:


4 bis 5 Eier
500 g Zucker
1 EßI. Zimt
die abgeriebene Schale einer Zitrone
100 g Zitronat
100 g Orangeat
500 g gemahlene Walnüsse
Oblaten
Schokokuvertüre



Eier und Zucker 4 bis 5 Minuten schlagen, Zimt und Zitronenschale zugeben. Zitronat und Orangeat wie die Nüsse mahlen. Alles vermengen. Den Teig über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag Teig auf runde Oblaten streichen. Dabei das Messer in kaltes Wasser tauchen, damit der Teig nicht anklebt. Einige Stunden auf dem Backblech trocknen lassen, dann bei starker Hitze ca. 12 Minuten backen. Schokokuvertüre im Heißwasserbad schmelzen und die Lebkuchen damit bepinseln.
 
 
Ouelle:BR Fernsehen

http://www.br-online.de/land-und-leute/artikel/0310/27_nusskoenigin/index.xml

ich versuche dieses rezept heute
lg renate/rosenduft


 
« Letzte Änderung: 11. November 2004, 16:15:45 von brennnessel »
Gespeichert
Rosenduft

Das geringste Schaffen steht höher als das Gerede.Friedrich Nietzsche

brennnessel

  • Gast
Re:Nussbäckereien
« Antwort #1 am: 11. November 2004, 16:19:47 »

vielen Dank, liebe Renate!
Das Rezept wird heute noch ausprobiert ;D!
LG Lisl
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18360
Re:Nussbäckereien
« Antwort #2 am: 19. November 2004, 12:15:37 »

Dieses Walnusslebkuchenrezept habe ich sofort gespeichert, nun warte ich auf Eure Erfolgsmeldungen.
Wie ist er denn geworden ???

erwartungsvolle Grüße Birgit
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Nussbäckereien
« Antwort #3 am: 19. November 2004, 13:53:39 »

 .... muss erst Nüsse schälen! Der Vorrat wurde mir nämlich (von Eichhörnchen?) geklaut! ::)
LG Lisl
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18360
Re:Nussbäckereien
« Antwort #4 am: 19. November 2004, 14:07:23 »

.... muss erst Nüsse schälen! Der Vorrat wurde mir nämlich (von Eichhörnchen?) geklaut! ::)

das kenne ich, als wir einen Haselnussstrauch noch wegen der Haselnüsse hatten, haben wir niemals eine Nuss geerntet, Eichhörnchen, die den Rest des Jahres nicht zu sehen waren, waren schnelle Nussernter. Jetzt wird der Strauch regelmäßig gestutzt und dient nur noch der Zierde: völlig funktionslose Ästhetik ;D

LG Birgit
« Letzte Änderung: 19. November 2004, 14:08:01 von Gartenlady »
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Nussbäckereien
« Antwort #5 am: 19. November 2004, 14:13:40 »

 ;) nein, Gartenlady, mir gehen die "Eichhörnchen" ja in der Küche an die von mir in mühsamer Handarbeit geschälten Nüsse, wenn ich sie nicht sofort verstecke! Die Vierbeiner können sich vom Baum meinetwegen holen, was sie brauchen :D!
Lisl
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18360
Re:Nussbäckereien
« Antwort #6 am: 19. November 2004, 14:27:21 »

 :o :o :o, hast Du sie gezähmt ???, hast Du nicht auch etliche Tiere, und niemand schlägt Alarm ???
Hier würde sich kein Eichhörnchen ins Haus wagen, da wacht nämlich der Gartenwolf ;D

LG Birgit
Gespeichert

ulla

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 255
  • Klimazone 7
Re:Nussbäckereien
« Antwort #7 am: 19. November 2004, 14:39:16 »

;) nein, Gartenlady, mir gehen die "Eichhörnchen" ja in der Küche an die von mir in mühsamer Handarbeit geschälten Nüsse, wenn ich sie nicht sofort verstecke!
Lisl, denk dran, im Winter ist Dauerlüften nicht nur vorratsschädlich, sondern auch energieschädlich. Verbuddeln die Eichhörnchen die Nüsse wenigstens anschließend bei Dir im Bett oder unter den Sofakissen ;D?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ulla

fisalis

  • Gast
Re:Nussbäckereien
« Antwort #8 am: 19. November 2004, 14:41:49 »

Wenn ich sowas nur auch mal erlebte, Brennnessel. Leb wohl zu weit vom Wald weg...

(na ja, die Anführungs- und Schlusszeichen hab ich mal überlesen. Da ist dann wohl "ab ins Bett ohne TV!" angesagt ;D)
« Letzte Änderung: 19. November 2004, 14:44:33 von fisalis »
Gespeichert

bea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2731
Re:Nussbäckereien
« Antwort #9 am: 19. November 2004, 15:40:27 »

Ich glaub, Lisl meint 2-beinige Eichhörnchen.

LG, Bea
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Nussbäckereien
« Antwort #10 am: 19. November 2004, 16:00:09 »

:o :o :o, hast Du sie gezähmt ???, hast Du nicht auch etliche Tiere, und niemand schlägt Alarm ???
Hier würde sich kein Eichhörnchen ins Haus wagen, da wacht nämlich der Gartenwolf ;D

Tja, die sind so zu sagen handzahm ;).
....bea hat Recht, ich hab ja 2beinige Eichhörnchen, die lieber an meine ausgelösten Nüsse gehen, als sich selbst abzumühen! ::)
Werd mal wieder fernsehen müssen, da geht das so schön nebenbei .....

LG Lisl
« Letzte Änderung: 19. November 2004, 16:07:16 von brennnessel »
Gespeichert

ulla

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 255
  • Klimazone 7
Re:Nussbäckereien
« Antwort #11 am: 19. November 2004, 16:50:54 »

Tja, die sind so zu sagen handzahm ;).
....bea hat Recht, ich hab ja 2beinige Eichhörnchen, die lieber an meine ausgelösten Nüsse gehen, als sich selbst abzumühen! ::)
Werd mal wieder fernsehen müssen, da geht das so schön nebenbei .....
Wie ernüchternd :(
Hatte ich doch statt eigenen netten, kleinen Faulpelzen ;) die netten, kleinen, braunen Gesellen vor meinem geistigen Auge, die über eine Riesentanne in ein auf einem Werksgelände gelegenes Büro neugierig kletterten und sich über Frühstücksbrote und gaaaanz zufällig auf dem Schreibtisch liegengelassene Nüsse der Kollegen hermachten ;D.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ulla

sarastro

  • Gast
Re:Nussbäckereien
« Antwort #12 am: 19. November 2004, 17:30:07 »

Lisl, kannst mir berichten, wie es geschmeckt hat. Nüsse haben wir zuhauf.
Hat wer Rezepte von Bioweihnachtskeksen, die nach mehr wie nur nach "Bio" schmecken? Bin ja ein großer Biofan, aber es sollte nicht nur nach Heu und Stroh schmecken! Aber es liegt wie immer und überall am Würzen!
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Nussbäckereien
« Antwort #13 am: 19. November 2004, 17:35:27 »

Versteh ich jetzt nicht. Man kann doch ganz normale kekse machen einfach mit bio-zutaten? gibts doch schon alles. ::)
oder meinst du bio UND vollkorn? ;)
Gespeichert

Caracol

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1194
  • Live your dreams!
    • Nicht der Rede wert
Re:Nussbäckereien
« Antwort #14 am: 19. November 2004, 18:01:42 »

Nun lief mir schon beim Stichwort Nussbäckereien das Wasser im Munde zusammen und dann sowas! :o

Ja, mir kommen die Zutaten auch spanisch vor. Habt ihr nicht eine natürliche Version?

In meinem Garten waechst leider kein Zitronat, Orangeat und auch kein Zuckerrohr. Gut, den Zucker kann ich selbst durch Ahorn- oder Dattelsirup ersetzen, aber diese Aromastoffe, wozu brauch ich die denn?
Gespeichert
Klimazone 8b - Südengland - 60m ü. NN
Seiten: [1] 2 3 ... 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de