Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe mal versucht, meinen Garten mit altem Gartengeräten zu dekorieren und das sah am Ende so aus, als hätte ich vergessen, meine Werkzeuge wegzuräumen. (Bredehöft)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
14. Juli 2020, 22:38:43
Erweiterte Suche  
News: Ich habe mal versucht, meinen Garten mit altem Gartengeräten zu dekorieren und das sah am Ende so aus, als hätte ich vergessen, meine Werkzeuge wegzuräumen. (Bredehöft)

Neuigkeiten:

|30|5|Wenn im Mai die Bienen schwärmen, sollte man vor Freude lärmen

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 27   nach unten

Autor Thema: Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...  (Gelesen 57883 mal)

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16324
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #30 am: 14. Mai 2010, 21:17:10 »

Die guten Erfahrungen die mein Nachbar mit seinen Karnivoren in Oberfranken gemacht hat, werd ich mir in meinem neuen Garten jetzt erst mal ein Moor gönnen.
Bei ihm haben Dionaea, Darlingtonia, Sarracenia psittacina, flava, oreophylla, purpurea und diverse Hybriden zwei harte Winter ungeschützt unter suboptimalen Bedingungen überlebt.
In weiser Vorahnung hab ich mir im Winter die Samen diverser Schlauchpflanzen und Venusfliegenfallen besorgt. Jetzt hab ich einen Garten.
Bei den Schlauchpflanzen habe ich ausschließlich Samen von registrierte Formen meist mit Fundortangabe genommen keine Hybriden (Sarracenien lassen sich problemlos selbsten).
Von 20 Formen haben schon 15 gekeimt und teilweise schon ihr erstes Blatt.
Meine Darlingtoniensämlinge hab ich allerdings schon geschrottet, denen war es zu warm :P, die brauchen es kühl.
Das mach ich im Sommer dann besser. :D
« Letzte Änderung: 14. Mai 2010, 21:18:06 von axel partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #31 am: 14. Mai 2010, 21:33:18 »

hallo axel,
oberfranken? da kenne ich auch einen moorspezialisten, vielleicht der gleiche...
das funktioniert sehr gut mit samen, meine venusfliegenfalle bildet schon regelrechte wiesen, sarracenien vermehren sich auch gut...
lg
chris
Gespeichert

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #32 am: 24. Mai 2010, 12:51:27 »

hallo, heute ein paar bilder vom moor...erste geöffnete sarracena flava-blüte für dieses jahr...

gesammte pflanze...

noch eine sarracenia,bloß welche ?

und nochmals sarracenia flava...

lg
chris
Gespeichert

pfosten

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #33 am: 24. Mai 2010, 15:48:05 »

WOW... UNGLAUBLICH^^ Meine Topfpflanzen sehen zwar nicht schlecht aus, aber von Blüte keine Spur... Hab im mom nur nen "batzen" Muscipulablüten^^ Aber ich hab nur noch eine und die sind doch nicht selbstfertil(oderwieauchimmer) oder???
Gespeichert

Marion

  • Gast
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #34 am: 24. Mai 2010, 21:22:22 »

Ja, wow! Die sehen phantastisch aus, Glückwunsch, Christian.

Kürzlich sah ich erstmals solche Karnivoren in Wahrhaftigkeit, bei uns im Botanischen Garten und auch gleich genau solche Prachtexemplare. Ich war überwältigt.

Dabei dachte ich unbedarfterweise immer, die gäbe es nur in den Tropen. ???

Nur mit unseren Karnivoren - da gibt es kein Vorankommen. Ich komme nicht klar, weiß nicht, welche nun in Winter kalt stehen muss ... der Blähton ist auch wie verschollen ... momentan stehen sie konstant mit den Füßen im Wasser, und ich habe Sorge, dass sie mir wegfaulen .... Später mehr.

Nein, nein, ein Moorbeet kann ich im Garten nicht anlegen, alles viel zu trocken und überhaupt. Diese Pflanzen bleiben im Zimmer, eine überdachte Loggia hätte ich noch im Angebot.
Gespeichert

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #35 am: 24. Mai 2010, 21:32:42 »

hi marion,
ein moor geht immer, muß nicht riesig sein, nur volle sonne, und trocken ist es bei mir auch,,,
lg
chris
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16324
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #36 am: 24. Mai 2010, 22:13:53 »

Dionaea ist soweit ich weiß auch selbstfruchtbar. Zumindest kenn ich zwei Fälle wo das problemlos geklappt hat. Also mit dem Pinsel gearbeitet.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Marion

  • Gast
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #37 am: 24. Mai 2010, 22:24:32 »

ein moor geht immer, muß nicht riesig sein, nur volle sonne, und trocken ist es bei mir auch,,,

Nix! ;D Das war ein Wunschgeburtstagsgeschenk für Sohnemann, wie eingangs beschrieben. Würde ich die Pflanzen in den Garten holen, würde er sich keinen Kehrricht mehr darum kümmern: Zu sehr ab vom Schuss. Die müssen in seiner Ursuppe (= Zimmer) bleiben oder, wie gesagt, auf seiner Loggia. Außerdem ist mein Garten klein, keinen Quadratmillimeter gebe ich davon ab - für etwas, das vorhersehbar zum Scheitern verurteilt ist.

Die bleiben in der Höhle! ;D
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9450
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #38 am: 24. Mai 2010, 22:44:49 »

Meine Tochter hat auch einen Carnivorenfimmel. Sie ist allerdings schon etwas mehr als doppelt so alt. Hat ein Moorbeet (gerissene Plastikteichwanne) angelegt, nun fehlen ihr nur noch die Pflanzen.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #39 am: 25. Mai 2010, 17:26:05 »

hallo, diese anlage habe ich voriges jahr geplant und gestaltet, bei einem freund im garten...

lg
chris
Gespeichert

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #40 am: 25. Mai 2010, 19:30:01 »

hallo, nochmals sarracenia flava in blüte...

lg
chris
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9450
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #41 am: 25. Mai 2010, 21:25:23 »

Wunderbar, machst du das beruflich?
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

christian pfalz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #42 am: 25. Mai 2010, 21:40:59 »

jepp...
Gespeichert

Marion

  • Gast
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #43 am: 28. Mai 2010, 11:51:25 »

So, ans Werk. Erstmal Blähton nachkaufen.

Du kannst ein geschlossenen behälter nehmen, nur solltest du unten eine schicht blähton oder so streuen, darauf dann "Karnivoren Erde"

Wie hoch sollte diese Blähtonschicht sein? Könnte man auch etwas anderes nehmen, Kieselsteine, Tonscherben o.ä.? Oder mit diesen Kugeln mischen?

Die 3 Pflanzen sollen ein kleines Aquarium: Breite 20, Länge 30, Höhe 20 cm. Ist das in Ordnung?

Auf was sollten wir beim Pflanzen noch achten?
« Letzte Änderung: 28. Mai 2010, 11:51:49 von Marion »
Gespeichert

Gartenhexe

  • Gast
Re:Fleischfressende Pflanzen, Carnivoren ...
« Antwort #44 am: 28. Mai 2010, 17:26:44 »

Christian, heute sind meine Pflanzen für das neue Moorbeet gekommen. Auch Torfziegel hatte ich mitbestellt, die liegen jetzt in der Regentonne und sollen sich vollsaugen.

Wenn Du ein bisschen Zeit hast, dann stell doch noch ein paar Bilder ein über die Gestaltung Deines Moores. Vielleicht bekomme ich da noch ein paar Anregungen. Heute pieselt (regnet) es sowieso wieder und morgen haben wir Gartenbesichtigungsbesuch (schööön), da komme ich erst am Sonntag dazu, mich damit zu beschäftigen.


Henriette

Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 27   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de