Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Mai 2021, 02:23:16
Erweiterte Suche  
News: Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)

Neuigkeiten:

|16|5|Alles ist Relativ. (Albert Einstein)

Seiten: 1 ... 17 18 [19]   nach unten

Autor Thema: Säulenapfel  (Gelesen 79299 mal)

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7666
Re: Säulenapfel
« Antwort #270 am: 27. März 2019, 18:23:42 »

Ja, Pomgold habe ich seit Jahren. Er produziert durchaus auch steil angesetzte Seitenäste, muss man schneiden. Geschmacklich ist er überhaupt nicht mein Ding. Er schmeckt für mich gleichzeitig abgebaut und parfümiert. Irgendwie künstlich. Wenig Säure, wie aus dem Geschmacksbild herausgeschnitten. Danach habe ich erst mal Pause mit Säulenobst gemacht. Robust und gesund ist er aber ohne Zweifel. Für eine Obsthecke geeignet, da sind die Seitenäste sogar von Vorteil, erhöhen den Sichtschutzeffekt.

Anderen schmeckt er vielleicht. Ich steh halt mehr auf die Rieslinge der Äpfel.
Gespeichert

Balder

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
Re: Säulenapfel
« Antwort #271 am: 28. März 2019, 20:12:43 »

Vielen Dank für die Info.

Ich habe eben mal recherchiert:
Mit Weingeschmack werden die folgenden Sorten hier beschrieben (übersetzt hier):
Die russische Züchtung "Kichina's Summer" und die lettische Züchtung "Ciepa".
Gespeichert

wuchtig

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Re: Säulenapfel
« Antwort #272 am: 02. Dezember 2020, 09:23:59 »

Ich hatte dieses Jahr einen Säulenapfel  Jarle gepflanzt.

Standort Halbschattig ,frische schwere lehmige Gartenerde  und was soll ich sagen?
  0 probleme mit Schorf oder Mehltau.
Blattläuse haben sich dort sehr wohl gefühlt ,wurden aber nicht bekämpft und keinerlei Schaden ersichtlich.
Äpfel hatte das Bäumchen auch im ersten Standjahr ordentlich angesetzt trotz Spätfrost in der Blüte  .
einer wurde bis Anfang Oktober am Baum  belassen und wurde zu einem makellosen , großen,knackigen, süßen,spritzig saftigem Tafelapfel mit  säuerlichem Abgang, feinzelligem Fruchtfleisch  und dünner Schale .

für Tafelobst und Sofortverbrauch empfehlenswert
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2020, 11:46:25 von wuchtig »
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6165
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Säulenapfel
« Antwort #273 am: 02. Dezember 2020, 12:10:25 »

Jarle kenne ich nicht, Ich hab Säulenpause.
Aber der Krämer in Detmold hat nix Schlechtes.
Gespeichert
Gruß Arthur

wuchtig

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Re: Säulenapfel
« Antwort #274 am: 02. Dezember 2020, 16:07:16 »

"Jarle ist 2009 von der Baumschule Krämer in Detmold eingeführt worden. Er ist aus der Kreuzung der Sorten 'Arbat x Red River' hervorgegangen. Bei einem Geschmackstest der Landwirtschaftskammer NRW 2013 ging 'Jarle' als Sieger hervor. "


da war für den Kauf ausschlaggebend! und bisher trifft die Sortenbeschreibung voll zu

man kann ja für oder gegen solche gezüchteten "Besenstiele mit was dran" sein.

wenn man einen mehr oder weniger stark verschatteten Garten und Rundumbebauung hat , ist Säulenobst das einzige was noch nebenbei Sonne rein lässt

1-2 Schnurbäume als Beeteinfassung wären Mega . aber nix für Anfänger
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2020, 16:09:51 von wuchtig »
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5090
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Säulenapfel
« Antwort #275 am: 17. Mai 2021, 23:53:51 »

Bei mir blüht Black Mcintosh aka Mcintosh Wajcik. Schöne große Blüten.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5090
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Säulenapfel
« Antwort #276 am: 17. Mai 2021, 23:54:48 »

Mcintosh Wajcik Blüte 2
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5090
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Säulenapfel
« Antwort #277 am: 17. Mai 2021, 23:55:35 »

Mcintosh Wajcik Blüte 3
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7479
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Säulenapfel
« Antwort #278 am: 18. Mai 2021, 00:22:07 »

Können wir von der Sorte Bilder zur Erntezeit vergleichen?
Ich habe einen unbekannten Säulenbaum der Mcintosh Wajcik ähnlich sieht, ich bin aber nicht sicher ob es paßt.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5090
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Säulenapfel
« Antwort #279 am: 18. Mai 2021, 11:16:19 »

Ich bin für jeden Schabernack bereit aber meine Vegetation hinkt Wochen hinter den meisten anderen Purlern hinter her. Ich machte ein Bild von der Wajcik-Blüte, weil er jetzt gerade bei mir blüht. Wir haben eben jetzt erst Frühling. Aber wenn du willst, dokumentiere ich weiter.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel
Seiten: 1 ... 17 18 [19]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de