Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Schmutzige Fensterscheiben sind gelebter Singvogelschutz! (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. November 2022, 03:07:40
Erweiterte Suche  
News: Schmutzige Fensterscheiben sind gelebter Singvogelschutz! (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|1|12|Ich geh mal nach oben, meine 17 Fachposts abarbeiten.  :-[  (Lehm)

Seiten: 1 ... 94 95 [96]   nach unten

Autor Thema: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte  (Gelesen 266575 mal)

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5458
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1425 am: 25. November 2022, 07:10:10 »

Das klingt ja genial! Wenn du eine Tipo hast und sie gut findest, sollte sich meine ähnlich entwickeln. Wurde zumindest auch hier als Tipo identifiziert.
Was heisst das AS? Ahrens-Sieberz?
Ja, Ahrens-Sieberz. Der allgemeine Tenor im Netz ist, dass sie bei uns nicht reif wird. 2020 war bei meiner die Haupternte zwischen Weihnachten und Neujahr, heuer ist sie früher dran.
.
Manche schreiben, dass sie die beste Kaki überhaupt ist. Ich kann nur mit Supermarktfrüchten vergleichen und da schneidet sie sehr gut ab.
.
Hat deine Tipo heuer Früchte?
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Lady Gaga

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1735
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1426 am: 25. November 2022, 20:14:34 »

Ja, 10 Stück. Sie steigert sich.  8)
Heuer habe ich auch mehr gegossen, ich hoffe, sie legt nun endlich an Größe des Bäumchens zu.
.
Wir hatten letztes Jahr schon Mitte Oktober etwas Frost, das war aber kein Problem für die Kaki. Heuer konnte ich bis jetzt 4 ernten, die anderen sind noch hart. Angeblich kann man sie nachreifen lassen, hast das schon probiert?
.
Ich glaube, bei der Reifezeit kommt es sehr auf den Breitengrad an. Wenn die Kaki in unserem milden Klima erst ab November oder gar um Weihnachten reif wird, wird sie wohl im Großteil von D nicht reif.
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5458
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1427 am: 25. November 2022, 21:44:10 »

Angeblich kann man sie nachreifen lassen, hast das schon probiert?
Ja, das geht gut. Am besten neben Äpfel legen.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Kakifreund

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 817
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1428 am: 26. November 2022, 17:59:27 »

Neben einer Hand voll Erdbeerbaumfrüchte die es nicht aufs Bild geschafft haben weil sie so schnell weg waren, hab ich heute die erste Kaki für dieses Jahr geerntet. Sie hat ziemlich perfekt geschmeckt. Schön süß und knackig.
Das liest sich gut, wenn die Tipo bei mir nicht reif werden sollte dann zumindest die Cioccolatino.
Vor knapp einer Woche musste ich die erste Kaki pflücken da irgendein Ohrenkneiferli ein Loch in die Frucht gebohrt hatte.  ::)
Heute habe ich sie gegessen und sie hat ganz gut geschmeckt, aber eben noch nicht vollreif. Adstringenz war noch ein bisschen vorhanden aber nicht allzu störend. Das Nachreifen geht übrigens viel schneller wenn man die Frucht in einen Beutel mit Äpfeln legt und nicht nur nebeneinander.
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

Kakifreund

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 817
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1429 am: 26. November 2022, 17:59:52 »

 :D
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5458
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1430 am: 26. November 2022, 19:51:54 »

Ah du hast auch eine Tipo. Wann reift sie denn bei dir normalerweise? Wetter schaut eh gut aus. Noch kein Frost in Sicht.

Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Kakifreund

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 817
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1431 am: 26. November 2022, 22:16:08 »

Wann sie normalerweise reift weiß ich nicht, ist das erste Jahr mit Ernte  ;)
Die verbliebenen 9 Früchte sind aber noch alle hart, und das nach so einem heißen Sommer, sodass sie in einem normalen Sommer vielleicht gar nicht ausreifen würden (wobei, "normale" Sommer gibt es kaum noch).
Den ersten Frost könnte es hier Anfang Dezember geben. Die vorhergesagte Frostnacht war ja nicht eingetreten.
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

Lady Gaga

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1735
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1432 am: 26. November 2022, 22:27:39 »

Wenn man sie ohnehin nachreifen lassen kann, ist es ja kein Problem. Oder verstehe ich was falsch?  :-\
Gespeichert

Kakifreund

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 817
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1433 am: 26. November 2022, 22:41:10 »

Naja, also am Baum gereift sollen sie doch deutlich besser sein als vorzeitig gepflückt und nachgereift. Das würde ich als letzten Ausweg sehen wenn starker Frost kommen sollte z.B.
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5458
  • Wien, 8a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1434 am: 27. November 2022, 18:19:53 »

Das wäre auch mein Plan B. War aber noch nie notwendig.
Riesenunterschied ist aber keiner.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2475
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Kaki, Diospyros kaki, Anbau und Winterhärte
« Antwort #1435 am: 27. November 2022, 21:48:18 »

Ich habe meine gestern geerntet: Sie reifen unterschielich und die orangenen waren schon von den Vögeln angepickt. Jetzt liegt die Ernte neben Äpfeln im Warmen.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 94 95 [96]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de