Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. November 2020, 09:23:37
Erweiterte Suche  
News: Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)

Neuigkeiten:

|20|6|Originelle Formulierungen sind noch nicht originelle Einsichten.  (Ludwig Marcuse)

Seiten: 1 ... 778 779 [780] 781 782 ... 913   nach unten

Autor Thema: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte  (Gelesen 1355804 mal)

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1773
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11685 am: 18. September 2020, 12:55:19 »

@philippus
Ja leider. Das sind schreckliche Biester die wir wohl so schnell nicht mehr los werden.

@helga7
Nachdem ich auf Zimt allergisch bin und mir schon vom Geruch schlecht wird, werde ich das sicher nicht machen.

Gespeichert

echo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 447
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11686 am: 18. September 2020, 13:03:28 »

@Philippus
Das ist eindeutig eine Grüne Reiswanze.
Danke, scheint sich aber - wie auch aus dem pdf hervorgeht - auch in Gebieten mit kälteren Wintern als +5° Mittelwert zu etablieren..
Nicht gut...
Die grüne Reiswanze gibt es bei uns jetzt seit ca. 2 Jahren. Die vermehren sich explosionsartig und sind fast überall zu finden. Es ist mir echt unklar wie dieser Schädling in solchem Ausmaß bekämpft werden kann. 70% der eigentlich sehr guter Bohnenernte (Barlottis die wir als Pal- oder Trockenbohnen ernten) ist draufgegangen.  >:( An den Feigen konnte ich die Viecher aber bisher noch nicht beobachten.
Gespeichert

Arandir

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 177
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11687 am: 18. September 2020, 14:29:15 »

Wie sehr verzögert sich der Erntebeginn bei stärkerem Rückschnitt?
Meiner Erfahrung nach so etwa um 10 bis 14 Tage. Die Reifeverzögerung tritt vor allem ein, wenn man bei einem Baum auch fast alle Endknospen - auch von schwächeren Trieben - entfernt. Gut ausgebildete, das heißt, nicht zu dünne Kurztriebe, die gut besonnt sind und relativ früh abschließen (das heißt, aufhören zu wachsen) - so nach 10 bis 20 cm Neutrieb - tragen bei mir immer die ersten reifen Feigen.

Wenn man bei einem Baum so gut wie alle einigermaßen gut ausgebildeten Knospen entfernt, wie man das beispielsweise macht, wenn man einen älteren Baum verpflanzt, damit er so besser anwächst, kann die Reifeverzögerung sogar noch etwas länger sein.

Ein durch entfernen aller Knospen erzwungener späterer Austrieb (Rückschnitt ins „alte Holz“) führt zu einem wesentlich besseren Anwachsen, weil das Wurzelwachstum nicht durch die im Gewebe austreibender Knospen gebildeten Auxine gehemmt wird.
Gespeichert

Lokalrunde

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 686
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11688 am: 18. September 2020, 16:07:42 »

Ich konnte mal wieder nicht lange genug warten  ;D
LSU Tiger die erste.
Toller Geschmack, ähnlich wie RdB.
Auch zu früh gepflückt schon ziemlich süß und intensiver Geschmack.



Auf die freue ich mich auch schon:
Pingo de mel


« Letzte Änderung: 18. September 2020, 16:13:06 von Lokalrunde »
Gespeichert

mikie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11689 am: 18. September 2020, 17:32:15 »

Die Pingo de mel sieht toll aus.
Panachee von heute, wird aber erst morgen verspeist (nicht von mir.... :P )
Gespeichert

mikie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11690 am: 18. September 2020, 17:34:05 »

paar Feigen von der Nachbarin und ein paar Indianerbananen....
Gespeichert

BombusTerrestris

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
  • Bayern, Winterhärtezone 6b/7a, Lehmboden
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11691 am: 18. September 2020, 17:47:21 »

Und noch ein Bild von der Negronne, 1 Tag älter das Bild
Wenn die Ostiole nicht rot ist, ist es keine Negronne.

Die Ostiole ist schon etwas rot. Hört sich aber trotzdem nicht nach Negronne an. Schade. Es gibt wohl doch sehr wenige Anbieter in Deutschland auf die man sich verlassen kann.

Vielen Dank euch für die Infos
Gespeichert

Marcel Schmid

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 146
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11692 am: 18. September 2020, 17:55:07 »

Und noch ein Bild von der Negronne, 1 Tag älter das Bild
Wenn die Ostiole nicht rot ist, ist es keine Negronne.

Die Ostiole ist schon etwas rot. Hört sich aber trotzdem nicht nach Negronne an. Schade. Es gibt wohl doch sehr wenige Anbieter in Deutschland auf die man sich verlassen kann.

Vielen Dank euch für die Infos
Bin mir ziemlich sicher, daß dies keine Negronne ist. Hier ein Bild meiner Pflanze.
Gespeichert

Lokalrunde

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 686
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11693 am: 18. September 2020, 18:50:56 »

Sieht tatsächlich nicht nach Negronne aus. Allerdings kann die auch solche Blattform bekommen. Ich hab von meiner nen Steckling gezogen die hat auch nur ungelappte Blätter.
Gespeichert

manhartsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 704
  • waldviertel/nö, 380m, 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11694 am: 18. September 2020, 19:04:30 »

@ philippus
die 2 stecklinge machen sich, negronne wächs kaum hat aber schon 6 feigen  :o, 2 kommen noch. hc hat nur eine feige wächst aber zügig

@ marcel
vergleiche die blätter meiner negronne mit deiner...
Gespeichert
Ⰿ Ⰰ Ⱀ Ⱈ Ⰰ Ⱃ Ⱅ Ⱄ Ⰱ Ⰵ Ⱃ Ⰳ

Marcel Schmid

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 146
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11695 am: 18. September 2020, 19:19:05 »

@ philippus
die 2 stecklinge machen sich, negronne wächs kaum hat aber schon 6 feigen  :o, 2 kommen noch. hc hat nur eine feige wächst aber zügig

@ marcel
vergleiche die blätter meiner negronne mit deiner...
Sehen ähnlich aus. Meine Pflanze hat auch noch gezackte Blätter
Gespeichert

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 177
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11696 am: 19. September 2020, 01:28:00 »

In Österreich und Frankreich finde ich die Feigen ganz schön teuer.
In Spanien gibt es einjährige Pflanzen ab 5,75 Euro.

Zwei Jahre alte Feigen gibt es 5-Liter-Topf für 9,90 Euro
https://tienda.agrologica.es/comprar-planta-vivero-frutales/794-higuera-negra.html
Gespeichert
Man kann ein Problem nicht mit der Denkweise lösen, die es erschaffen hat.
(Albert Einstein (1879 - 1955))

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 177
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11697 am: 19. September 2020, 01:32:50 »

Könnte das eine Negronne sein?


Den markanten Hals hat sie ja, und die winzigen Pünktchen auch
Gespeichert
Man kann ein Problem nicht mit der Denkweise lösen, die es erschaffen hat.
(Albert Einstein (1879 - 1955))

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3240
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11698 am: 19. September 2020, 02:03:41 »

Könnte das eine Negronne sein?


Den markanten Hals hat sie ja, und die winzigen Pünktchen auch
Negronne sind etwas länglicher, nicht so abgeflacht, irgendwie birnenförmig (siehe Bild mit typischen Negronne Herbstfeigen).
Das auf der spanischen Seite kann auch ein Symbolfoto sein.
Gespeichert

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3240
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11699 am: 19. September 2020, 09:04:34 »

@ philippus
die 2 stecklinge machen sich, negronne wächs kaum hat aber schon 6 feigen  :o, 2 kommen noch. hc hat nur eine feige wächst aber zügig
Sieht gut aus!
Auch deine Bjelica hat 2 kleine Feigen angesetzt 😉
Gespeichert
Seiten: 1 ... 778 779 [780] 781 782 ... 913   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de