Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. November 2020, 09:41:24
Erweiterte Suche  
News: Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)

Neuigkeiten:

|27|2|Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)

Seiten: 1 ... 782 783 [784] 785 786 ... 913   nach unten

Autor Thema: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte  (Gelesen 1355819 mal)

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 177
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11745 am: 20. September 2020, 16:12:34 »


Optimaler Reifezeitpunkt der türkischen Feige von der Schwarzmeerrküste

Hast Du das Steckholz selbst geschnitten?
Ich finde es ist eine gute Idee die Feigen vor Ort zu probieren, sich genau die Boden- und Wuchsbedingungen anzusehen, ein paar Steckhölzer mitzunehmen, und dann zu Hause versuchen der Pflanze ein möglichst gleiches Milieu zu bieten.
Dann ist es wenigstens die Sorte, die man möchte.

Welchen Namen ihr irgendwelche Baumschulen gegeben haben, wäre mir dann auch egal. Hauptsache es geht ihr gut, und sie ist lecker.
Gespeichert
Man kann ein Problem nicht mit der Denkweise lösen, die es erschaffen hat.
(Albert Einstein (1879 - 1955))

Hui Fen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11746 am: 20. September 2020, 16:32:53 »

Meine erste Feige
Habe keine Ahnung welche Sorte das ist
Gespeichert

Hui Fen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11747 am: 20. September 2020, 16:34:35 »

Fruchtfleisch ist sehr dunkel
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9353
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11748 am: 20. September 2020, 16:43:09 »


Optimaler Reifezeitpunkt der türkischen Feige von der Schwarzmeerrküste

Hast Du das Steckholz selbst geschnitten?
Ich finde es ist eine gute Idee die Feigen vor Ort zu probieren...
Ja, sind Steckhölzer, 3 Sorten, aus ihrem Garten im Kraichgau, wo viele Pflanzen aus ihrer Heimat, selbst importiert im Koffer, gedeihen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9353
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11749 am: 20. September 2020, 16:52:00 »

Campaniere,
die Feige, die sich weigert zu wachsen,
deren Knospe vergrößert ist.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

minthe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 640
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11750 am: 20. September 2020, 17:07:34 »

Fruchtfleisch ist sehr dunkel

Sieht prima aus!
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1372
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11751 am: 20. September 2020, 17:26:03 »

Black Madeira beginnt sich zu verfärben  :D !
Gespeichert

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 177
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11752 am: 20. September 2020, 19:15:33 »

Ja, sind Steckhölzer, 3 Sorten, aus ihrem Garten im Kraichgau, wo viele Pflanzen aus ihrer Heimat, selbst importiert im Koffer, gedeihen.

Das sind die besten!  :D
Die gedeihen wenigstens zuverlässiger als die Treibhausware der Baumschulen.
Mein Nachbar hat 4 Stück im Garten. Der kleinste Feigenbaum ist 2 Meter hoch.
Einer ist ein Panachée (von Horstmann), die anderen sind "Gastarbeiterfeigen", und die tragen wesentlich mehr.
Gespeichert
Man kann ein Problem nicht mit der Denkweise lösen, die es erschaffen hat.
(Albert Einstein (1879 - 1955))

mikie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11753 am: 20. September 2020, 19:40:04 »

Einer ist ein Panachée (von Horstmann), die anderen sind "Gastarbeiterfeigen", und die tragen wesentlich mehr.

Panachee ist ne tolle Sorte (Foto von heute...). Ich mag sie. Muss ja nicht massig Früchte tragen, ist ja was besonderes  ;D
Nicht so beerig wie andere Sorten, nicht so süß wie andere sorten - aber lecker. Sehr lecker. Ich finde noch immer das sie einen Melon-Touch hat, aber finden nicht alle, vielleicht täusche ich mich.
Was macht ihr eigentlich mit den ganzen Feigen, mal angenommen man hat 40+ Kg? Trocknen? Marmelade? Wein?
Gespeichert

Hui Fen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11754 am: 20. September 2020, 19:49:43 »

Danke minthe
Hat sehr gut geschmeckt
Habe noch kein Vergleich zu andere Feigensorten weil ich erst letzte Jahr angefangen habe
Gewicht knapp 40 g
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2333
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11755 am: 20. September 2020, 20:03:58 »

40 kg Feigen hätt ich gerne! ;)
Feigensenf, Feigenmarmelade?
Wenn ich nicht die Negronne von Philippus hätte, würde ich hier aus Frust nimmer reinschaun! ;)
Aber die schenkt mir jetzt jeden Tag eine köstliche, reife Feige (Alva sei Dank)
Sucrette tut sich nix, Violetta (oder sowas) tut sich nix, Ronde de Bordeaux hat keine einzige Feige angesetzt, Brow Turkey Feigen sind ganz winzig.......
Woher nehm ich die Geduld?  :-[
Gespeichert
Ciao
Helga

HerrMG

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 246
  • BW, NOK, 7a
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11756 am: 20. September 2020, 20:18:23 »

Fruchtfleisch ist sehr dunkel

 :o
Das sieht ja mal richtig gut aus, so dunkel und saftig...
Gespeichert
Figo Moro, Negronne, RdB, Sultane, Dottato

HerrMG

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 246
  • BW, NOK, 7a
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11757 am: 20. September 2020, 20:20:48 »

So sieht eine aktuelle Feige aus.

Hier auch mal meine Negronne
Gespeichert
Figo Moro, Negronne, RdB, Sultane, Dottato

HerrMG

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 246
  • BW, NOK, 7a
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11758 am: 20. September 2020, 20:21:32 »

Die Blätter
Gespeichert
Figo Moro, Negronne, RdB, Sultane, Dottato

HerrMG

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 246
  • BW, NOK, 7a
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11759 am: 20. September 2020, 20:23:12 »

Und mein Sultane Steckling
Gespeichert
Figo Moro, Negronne, RdB, Sultane, Dottato
Seiten: 1 ... 782 783 [784] 785 786 ... 913   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de