Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Oktober 2020, 04:46:00
Erweiterte Suche  
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)

Neuigkeiten:

|7|7|Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Seiten: 1 ... 802 803 [804] 805 806 ... 866   nach unten

Autor Thema: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte  (Gelesen 1315974 mal)

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3180
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12045 am: 01. Oktober 2020, 07:17:26 »

Gute „Feigenrezensionen“ gibts auch auf Galgoni.com.
Der Artikel in englischer Sprache scheint noch nicht redigiert zu sein.
http://www.galgoni.com/FRA/Fotos_Maxi/057.htm
Gespeichert

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3180
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12046 am: 01. Oktober 2020, 07:50:03 »

Die Info stammt vom Kollegen Mannhartsberg, von dem ich kürzlich ein Exemplar bekommen habe. Ich selbst weiß kaum was über die Sorte, aber Dottato ist eine der weltweit meist verbreiteten Sorten, sicher gibt es da zahlreiche regionale Klone. Das erscheint mir insofern plausibel, als Dottato bereits in Quellen aus römischer Zeit erwähnt wird (Plinius d. Ä zB beschrieb sie).
Ist Bjelica eine kroatische Spielart der Dottato? Ich kann das nicht beantworten. Figue de Marseille könnte jedenfalls eine südfranzösische Dottato-Variante sein.
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1236
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12047 am: 01. Oktober 2020, 07:52:08 »

Wie nennt man diese zarten „Seitenwurzeln“?
Foto eines meiner I-258 Stecklinge.
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1236
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12048 am: 01. Oktober 2020, 07:55:34 »

Oben sieht er aktuell so aus.
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1236
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12049 am: 01. Oktober 2020, 08:01:24 »

Die Info stammt vom Kollegen Mannhartsberg, von dem ich kürzlich ein Exemplar bekommen habe. Ich selbst weiß kaum was über die Sorte, aber Dottato ist eine der weltweit meist verbreiteten Sorten, sicher gibt es da zahlreiche regionale Klone. Das erscheint mir insofern plausibel, als Dottato bereits in Quellen aus römischer Zeit erwähnt wird (Plinius d. Ä zB beschrieb sie).
Ist Bjelica eine kroatische Spielart der Dottato? Ich kann das nicht beantworten. Figue de Marseille könnte jedenfalls eine südfranzösische Dottato-Variante sein.
Hier ost-adriatische Feigen mit DNA-Marker Vergleich:
http://figs4funforum.arghchive.com/post/figs-from-east-adriatic-coast-4067027
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2020, 08:21:51 von Arni99 »
Gespeichert

Valentin2

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 322
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12050 am: 01. Oktober 2020, 09:07:12 »

Feigen imORF


Heute Achiles FeigenORF2,um 18,30:
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2020, 09:13:43 von Valentin2 »
Gespeichert

HerrMG

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 195
  • BW, NOK, 7a
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12051 am: 01. Oktober 2020, 10:02:19 »

Oben sieht er aktuell so aus.

Sehr schön, ich bin beeindruckt  :D
Gespeichert
Figo Moro, Negronne, RdB, Sultane, Dottato

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1236
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12052 am: 01. Oktober 2020, 10:19:29 »

Oben sieht er aktuell so aus.

Sehr schön, ich bin beeindruckt  :D
Jetzt muss es nur noch WIRKLICH die "Italian-258" sein, dann passt alles  ;D! Ist ja bei ebay nie sicher, beinahe so unzuverlässig wie manche Gartencenter  ;D!
Der Feigenhof will dann auch ein Exemplar von mir im Tauschgeschäft.
Kann mir dann von dort eine Sorte aussuchen - "Izmir" oder "Israel" fallen mir da zuerst ein von den letzten Rundgängen im Glashaus.
Wegen "Israel" weiß ich zumindest wo im Glashaus der Baum steht, von dem die Früchte phänomenal sind. Die Sorte wird mir dann vor Ort genannt, da sie nicht beschrieben war.
Es gibt aber aber so eine Art Landkarte wo die nicht gekennzeichneten namentlich beschrieben sind.

Hier die soeben geerntete Black Madeira.
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2020, 10:38:54 von Arni99 »
Gespeichert

Lokalrunde

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 617
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12053 am: 01. Oktober 2020, 10:30:25 »

Izmir würde ich nicht nehmen.
Ich habe meine kompostiert.
Droppt alles, und nicht nur bei mir.
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1236
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12054 am: 01. Oktober 2020, 10:35:36 »

@Lokalrunde
Danke für die Info.

Black Madeira von unten.
Gespeichert

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3180
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12055 am: 01. Oktober 2020, 11:30:20 »

@Lokalrunde
Danke für die Info.

Black Madeira von unten.
Ist die unten am Hals schon weich?
Gespeichert

manhartsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 699
  • waldviertel/nö, 380m, 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12056 am: 01. Oktober 2020, 11:43:37 »

bjelica wird in kroatien immer mit dottato (bzw. ottato) übersetzt bzw. gleichgesetzt, wobei es da einige varietäten gibt.
in dem link von arni99 http://figs4funforum.arghchive.com/post/figs-from-east-adriatic-coast-4067027 wird wird sie als 2x-tragend beschrieben, wobei die brebas nicht genießbar sind. diese diskussion hatten wir vor einiger zeit im form. hauptanbaugebiet mitteldalmatien.

dr. željko prgomet, der führende kroatische experte für feigen, maroni, oliven, granatäpfel etc... beschreibt sie als italiensche sorte fico ottato, 2x-tragend (brebas essbar!) mit hellgelben fleisch. http://www.skink.hr/novo/Rad.pdf die beschreibung der sorte ist auf seite 6. beim google-übersetzer muß man die bindestriche im original entfernen dann funktioniert es ganz gut.
prgomet betreibt eine große gärtnerei bei rovinj, die westküste istriens ist 2-sprachig deswegen erscheint mir die übersetzung mit dottoto auch plausibel.
meine bljelica stammt aus dem familiengarten auf der insel rab (bild), diese varietät ist die häufigste auf den kvarner-inseln. keine brebas, die herbstfeigen reifen ab anfang august.
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2020, 11:45:51 von manhartsberg »
Gespeichert
Ⰿ Ⰰ Ⱀ Ⱈ Ⰰ Ⱃ Ⱅ Ⱄ Ⰱ Ⰵ Ⱃ Ⰳ

manhartsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 699
  • waldviertel/nö, 380m, 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12057 am: 01. Oktober 2020, 11:44:35 »

meine bjelica vom 3.september 2019
Gespeichert
Ⰿ Ⰰ Ⱀ Ⱈ Ⰰ Ⱃ Ⱅ Ⱄ Ⰱ Ⰵ Ⱃ Ⰳ

manhartsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 699
  • waldviertel/nö, 380m, 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12058 am: 01. Oktober 2020, 11:44:57 »

...und offen
Gespeichert
Ⰿ Ⰰ Ⱀ Ⱈ Ⰰ Ⱃ Ⱅ Ⱄ Ⰱ Ⰵ Ⱃ Ⰳ

manhartsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 699
  • waldviertel/nö, 380m, 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12059 am: 01. Oktober 2020, 11:47:35 »

Oben sieht er aktuell so aus.

Sehr schön, ich bin beeindruckt  :D
Jetzt muss es nur noch WIRKLICH die "Italian-258" sein, dann passt alles  ;D! Ist ja bei ebay nie sicher, beinahe so unzuverlässig wie manche Gartencenter  ;D!
Der Feigenhof will dann auch ein Exemplar von mir im Tauschgeschäft.
Kann mir dann von dort eine Sorte aussuchen - "Izmir" oder "Israel" fallen mir da zuerst ein von den letzten Rundgängen im Glashaus.
Wegen "Israel" weiß ich zumindest wo im Glashaus der Baum steht, von dem die Früchte phänomenal sind. Die Sorte wird mir dann vor Ort genannt, da sie nicht beschrieben war.
Es gibt aber aber so eine Art Landkarte wo die nicht gekennzeichneten namentlich beschrieben sind.

Hier die soeben geerntete Black Madeira.

bist du auf der feige gesessen weil sie so flach ist?  ;D
Gespeichert
Ⰿ Ⰰ Ⱀ Ⱈ Ⰰ Ⱃ Ⱅ Ⱄ Ⰱ Ⰵ Ⱃ Ⰳ
Seiten: 1 ... 802 803 [804] 805 806 ... 866   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de