Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Februar 2021, 04:13:23
Erweiterte Suche  
News: Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)

Neuigkeiten:

|25|1|Drei Dinge sind aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder. (Dante)

Seiten: 1 ... 981 982 [983] 984 985 ... 1066   nach unten

Autor Thema: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte  (Gelesen 1511562 mal)

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1785
  • Wien Umgebung 250Hm
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14730 am: 20. Januar 2021, 11:33:39 »

@Wurzelpit
2m50 Abstand zur Pflanze wird nichts bringen, außer du hast Leuchtreihen wie in Gärtnereien, was ich aber bezweifle.
25-50cm sind schon eher optimal.

+18,3°C (+22,2°C um 14:06) im Schatten am Balkon aktuell  :o...zumindest die Wurzeln haben jetzt bis April Zeit ordentlich anzuwachsen in den neuen Töpfen und dann können sie voll durchstarten.
Weiterschlafen Feigen - nicht aufwachen  ;D!

Halte nichts von Frühlingspflanzung. Bin der Herbstpflanzer :). Umgetopft wird bei mir zu jeder Jahreszeit.
https://www.praskac.at/baumschule/pflanzentipps/pflanzzeiten/herbstpflanzung/

"Optimale Bedingungen für die Wurzelbildung
Ein zweiter Grund liegt in der Physiologie der Pflanze. Im Herbst treten die Pflanzenteile über der Erde in eine Ruhephase ein. Sie speichern Nährstoffe auf den Blättern und werfen diese dann ab. Im Gegensatz dazu wird der Wurzelwachstum aktiver, insbesondere werden die lebensnotwendigen Feinwurzeln ausgebildet. Im Frühling wäre dieses Wachstum für eine Pflanze sehr stressig, denn sie muss auch noch alle anderen Pflanzenteile bilden. Durch die Herbstpflanzung hat die Pflanze aber einen Entwicklungsvorsprung. Nicht nur, dass sie den Winter überlebt – sie hat im Frühling viel mehr Energie zur Blüten- und Blätterbildung."
« Letzte Änderung: 20. Januar 2021, 14:49:28 von Arni99 »
Gespeichert
Tmin 2019/2020: -3,7°C 12.12.2019
Tmin 2020/2021: -7,7°C 15.2.2021

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1785
  • Wien Umgebung 250Hm
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14731 am: 20. Januar 2021, 12:34:44 »

Post aus USA heute angekommen  :)!
2 x "Genovese Nero AF" von "Will's Figs"
Gespeichert
Tmin 2019/2020: -3,7°C 12.12.2019
Tmin 2020/2021: -7,7°C 15.2.2021

Elias

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • Nürnberger Land, 400 m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14732 am: 20. Januar 2021, 12:40:46 »

Glückwunsch!
Dann kann es losgehen!
Gespeichert
Elias

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1785
  • Wien Umgebung 250Hm
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14733 am: 20. Januar 2021, 12:41:16 »

Hier geöffnet. Sieht alles sehr gut aus nach 14 Tagen Reise aus Florida.
« Letzte Änderung: 20. Januar 2021, 12:43:15 von Arni99 »
Gespeichert
Tmin 2019/2020: -3,7°C 12.12.2019
Tmin 2020/2021: -7,7°C 15.2.2021

Wurzelpit

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1112
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14734 am: 20. Januar 2021, 13:00:27 »

Post aus USA heute angekommen  :)!
2 x "Genovese Nero AF" von "Will's Figs"

Du bist uns noch eine Antwort schuldig  ;D

Gab's Probleme mit dem Zoll?
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1785
  • Wien Umgebung 250Hm
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14735 am: 20. Januar 2021, 13:07:04 »

Nein. Kein Problem. Lag heute einfach im Postkasten. 10$ merchandise...

Hier die beiden nun in Parafilm gewickelt in den Rosentöpfen mit Küchenrolle in endgültiger Erde (Plantjord: mit Sand und 14-3-15 Dünger out of the box), ganz ohne Kokosfaser.
Kein Umtopfen notwendig bis 2022 :) .
Erde solange befeuchtet bis der Feuchtigkeitsmesser in der Mitte stand. Clonex appliziert aber nichts geritzt im Stamm.
Good luck ihr 2!  ;D
Stehen im stockdunklen Badezimmer bei 26°C.
« Letzte Änderung: 20. Januar 2021, 14:22:30 von Arni99 »
Gespeichert
Tmin 2019/2020: -3,7°C 12.12.2019
Tmin 2020/2021: -7,7°C 15.2.2021

HerrMG

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 377
  • BW, NOK, 7a
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14736 am: 20. Januar 2021, 14:16:21 »

Nein. Kein Problem. Lag heute einfach im Postkasten. 10$ merchandise...

Hier die beiden nun in Parafilm gewickelt in den Rosentöpfen mit Küchenrolle in endgültiger Erde (Plantjord), ganz ohne Kokosfaser.
Kein Umtopfen notwendig bis 2022 :) .
Erde solange befeuchtet bis der Feuchtigkeitsmesser in der Mitte stand. Clonex appliziert aber nichts geritzt im Stamm.
Good luck ihr 2!  ;D
Stehen im stockdunklen Badezimmer bei 26°C.

Sehr cool  ;D
Ich bin gespannt wie sie sich entwickeln!!
Toll
Gespeichert
Figo Moro, Negronne, RdB, Sultane, Hardy Chicago,  Dottato

RePu86

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 423
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14737 am: 20. Januar 2021, 19:31:09 »

Kann jemand etwas zur Sorte Lussheim sagen?Sie soll einmaltragend sein.
Das Holz soll besonders frostfest sein und sich daher gut für Hochstammerziehung eignen.
Der Feigenhof hat sie jetzt auch im Sortiment( 6a -22°  ::) )
Kann jemand aus eigener Erfahrung berichten?
Gespeichert

HerrMG

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 377
  • BW, NOK, 7a
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14738 am: 20. Januar 2021, 21:41:43 »


Das ist schade.
In welchem Substrat ist das passiert?

In Seramis, ich denke aber dass das weniger am Substrat lag sondern vielmehr an mir. Beim nächsten Mal muss ich vorsichtiger sein. Der verfaulte Trieb beim anderen Steckling ist wohl auf zuviel Wasser zurückzuführen, wobei ich wirklich nur minimal gegossen habe. Gar nicht gießen ist wohl besser als wenig gießen  ???


Nach dem Umtopfen meiner ersten 6 Stecklinge von Coco Noire in Rosentöpfe mit mediterraner Erde und Perlit lassen 4 davon ganz schön die Blätter hängen... :(
Montana Nera und Contessina machen sich dagegen gut

Das hat sicherlich nur mit dem Umtopfen zu tun und die 4 Feigen werden sich sicherlich schnell wieder erholen.

So machen wir alle unsere Erfahrungen  :)
Ich habe meine ersten zwei Probier-Stecklinge auf der Fußbodenheizung zu trocken werden lassen...
 
Gespeichert
Figo Moro, Negronne, RdB, Sultane, Hardy Chicago,  Dottato

Wurzelpit

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1112
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14739 am: 21. Januar 2021, 07:57:19 »

Kann jemand etwas zur Sorte Lussheim sagen?Sie soll einmaltragend sein.
Das Holz soll besonders frostfest sein und sich daher gut für Hochstammerziehung eignen.
Der Feigenhof hat sie jetzt auch im Sortiment( 6a -22°  ::) )
Kann jemand aus eigener Erfahrung berichten?

Hortensis hat sie im Angebot und schreibt, dass sie besonders winterhart ist. Mehr dazu hier: http://www.hortensis.de/pflanzen/obst.html#576
Gespeichert

RePu86

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 423
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14740 am: 21. Januar 2021, 09:44:55 »

Kann jemand etwas zur Sorte Lussheim sagen?Sie soll einmaltragend sein.
Das Holz soll besonders frostfest sein und sich daher gut für Hochstammerziehung eignen.
Der Feigenhof hat sie jetzt auch im Sortiment( 6a -22°  ::) )
Kann jemand aus eigener Erfahrung berichten?

Hortensis hat sie im Angebot und schreibt, dass sie besonders winterhart ist. Mehr dazu hier: http://www.hortensis.de/pflanzen/obst.html#576

Danke, man findet aber im Netz recht wenig über die Sorte.
Frucht?
Reifezeit?
Wenn sie wirklich besonders hart ist müsste es doch schon mehr Erfahrung mit der Sorte hier geben.Seiler vertreibt sie ja schon länger...
Gespeichert

Elias

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • Nürnberger Land, 400 m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14741 am: 21. Januar 2021, 10:04:52 »

Seiler beschreibt Lussheim als sehr frühe Herbstfeige (Juli). Grün, langstielig, lachsfarbenes Fruchtfleisch, Reiferisse, viele Kerne, 30-35g.
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 10:44:36 von Elias »
Gespeichert
Elias

RePu86

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 423
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14742 am: 21. Januar 2021, 10:47:36 »

Seiler beschreibt Lussheim als sehr frühe Herbstfeige (Juli). Grün, langstielig, lachsfarbenes Fruchtfleisch, Reiferisse, viele Kerne, 30-35g.

Herbstfeigen im Juli habe ich auch noch nicht gesehen......
Im Netz wird viel geschrieben deswegen sind Erfahrungen von den Leuten die die Sorten selbst haben oft so wichtig.
Es dauert ja immer Jahre wenn man sich selbst eine Sorte kauft bis man wirklich was sagen kann.....

Angaben vom Feigenhof:
https://ce99d051-bfcf-4fa6-b7b7-402570044ce4.filesusr.com/ugd/19afc4_c852390623a34d08b1f6e52c6e76acc2.pdf

@Arni: Du bist doch häufiger beim Feigenhof.
Vielleicht kannst du mal Infos zur Lussheim einholen?
Wie lange haben sie die Sorten ausgepflanzt bzw. welche eigenen Erfahrungen dazu gibts schon?
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 11:36:32 von RePu86 »
Gespeichert

Lady Gaga

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 489
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14743 am: 21. Januar 2021, 12:00:02 »

Wie originell - jetzt gibts beim Feigenhof also 2 Listen. Feigensorten für Sammler und Feigensorten 2021. Danke für den Link!
Preise habe ich noch keine entdeckt, aber da wirds vermutlich einen Unterschied geben.  ::)
Die angegebene Winterhärte bezweifle ich stark. -19°C bei Brown Turkey?
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1785
  • Wien Umgebung 250Hm
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #14744 am: 21. Januar 2021, 12:21:25 »

Preise sind im Shop ganz normal einsehbar - dort kannst du links im Menü Sammlersorten filtern etc.
https://www.feigenhof.at/shop?Kollektion=Feigen+Sammlersorten&page=2&sort=name_ascending
« Letzte Änderung: 21. Januar 2021, 12:23:06 von Arni99 »
Gespeichert
Tmin 2019/2020: -3,7°C 12.12.2019
Tmin 2020/2021: -7,7°C 15.2.2021
Seiten: 1 ... 981 982 [983] 984 985 ... 1066   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de