Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Januar 2022, 09:47:30
Erweiterte Suche  
News: Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)

Neuigkeiten:

|21|1|Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)

Seiten: 1 ... 1365 1366 [1367] 1368 1369 1370   nach unten

Autor Thema: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte  (Gelesen 2068059 mal)

Elias

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
  • Nürnberger Land, 400 m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20490 am: 15. Januar 2022, 16:02:49 »

Weiß nicht genau. Ich vermute diese "Superfruit".
Gespeichert
Elias

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2657
  • Wien Umgebung 248m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20491 am: 15. Januar 2022, 19:05:09 »

Die Lieferung von WillsFigs scheint durchzukommen.
Weit gereist…
8.1.-15.1. unterwegs.
Zustellung Montags 17.1.
Gespeichert
Stecklinge: Black Madeira KK, Ponte Tresa, Smith, I-258, Negronne, Laradek EBT.
Topffeigen: Genovese Nero - AF, Black Madeira, „Balkan“, BT.
Veredelt: Negronne, Violette de Bordeaux.
Garten: 2 x BT, Firoma, LdA

Lokalrunde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1099
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20492 am: 15. Januar 2022, 19:12:14 »

Ja sieht gut aus.
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2657
  • Wien Umgebung 248m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20493 am: 15. Januar 2022, 19:57:17 »

@Lokalrunde
Dieses Jahr auch wieder bei ihm bestellt?
Gespeichert
Stecklinge: Black Madeira KK, Ponte Tresa, Smith, I-258, Negronne, Laradek EBT.
Topffeigen: Genovese Nero - AF, Black Madeira, „Balkan“, BT.
Veredelt: Negronne, Violette de Bordeaux.
Garten: 2 x BT, Firoma, LdA

Lokalrunde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1099
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20494 am: 15. Januar 2022, 20:38:13 »

Ne dieses Jahr nicht.
Ich habe schon fast alles von Wills was mich interessiert.
Aber vielleicht nächstes Jahr wieder.
Gespeichert

RePu86

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 831
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20495 am: 15. Januar 2022, 21:26:15 »

Was hast du dir bestellt Arni?
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2657
  • Wien Umgebung 248m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20496 am: 15. Januar 2022, 23:30:25 »

@RePu86
Die ersten 3 meiner Signatur. Jeweils 1 Steckling.
Black Madeira KK, Ponte Tresa, Smith.
Am 2.11.2020 bestellt. Damals begann der Verkauf. 
Ca. 10 Wochen später erhält man dann die Stecklinge, da in Florida die Bäume erst Anfang Jänner kurz in Winterruhe gehen und erst dann geschnitten wird.
« Letzte Änderung: 17. Januar 2022, 10:33:50 von Arni99 »
Gespeichert
Stecklinge: Black Madeira KK, Ponte Tresa, Smith, I-258, Negronne, Laradek EBT.
Topffeigen: Genovese Nero - AF, Black Madeira, „Balkan“, BT.
Veredelt: Negronne, Violette de Bordeaux.
Garten: 2 x BT, Firoma, LdA

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2657
  • Wien Umgebung 248m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20497 am: 16. Januar 2022, 20:42:20 »

Video über die LSU Sorten:
https://youtu.be/WVoDwLKiuu8

LSU Improved Celeste = O‘ Rourke
« Letzte Änderung: 16. Januar 2022, 20:47:10 von Arni99 »
Gespeichert
Stecklinge: Black Madeira KK, Ponte Tresa, Smith, I-258, Negronne, Laradek EBT.
Topffeigen: Genovese Nero - AF, Black Madeira, „Balkan“, BT.
Veredelt: Negronne, Violette de Bordeaux.
Garten: 2 x BT, Firoma, LdA

Lokalrunde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1099
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20498 am: 16. Januar 2022, 21:20:57 »

Video über die LSU Sorten:
https://youtu.be/WVoDwLKiuu8

LSU Improved Celeste = O‘ Rourke

Nein die sind unterschiedlich.
Aber es stimmt das viele zur O'Rourke auch Improved Celeste sagen, da hat der Typ im Video schon recht.

https://www.ourfigs.com/forum/figs-home/144457-celeste-lsu-improved-celeste-o-rourke-anecdotal-comparison
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2657
  • Wien Umgebung 248m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20499 am: 17. Januar 2022, 10:29:43 »

17,57€ Zoll/EUSTt sind zu bezahlen für die WillsFigs-Lieferung aus USA nach AUT.
Gespeichert
Stecklinge: Black Madeira KK, Ponte Tresa, Smith, I-258, Negronne, Laradek EBT.
Topffeigen: Genovese Nero - AF, Black Madeira, „Balkan“, BT.
Veredelt: Negronne, Violette de Bordeaux.
Garten: 2 x BT, Firoma, LdA

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10936
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20500 am: 17. Januar 2022, 10:55:03 »

17,57€ Zoll/EUSTt sind zu bezahlen für die WillsFigs-Lieferung aus USA nach AUT.
Für 3 Steckhölzer?
Wie hoch war das Porto?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2657
  • Wien Umgebung 248m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20501 am: 17. Januar 2022, 11:27:00 »

4 Steckhölzer.
1 Steckling hat somit einen Wert von 27€ wenn man die Gesamtsumme durch 4 dividiert.
Kann man gleich bei Achilles Feigen kaufen, sofern die Sorte vorhanden ist.  ;D
Das neue Zollgesetz betrifft meines Wissens seit 1.7.2021 alle EU-Staaten.
Zukünftig also vor Ort besorgen.
Letztes Jahr gab‘s das noch zum halben Preis.
Wenn die Bewurzelung gelingt und man die Kopien der Sorten um 50€ pro Pflanze wieder verkaufen kann bzw. Stecklinge davon, hat man das natürlich locker wieder verdient, was ich auch vorhabe.
1x investieren und dann als "Geldanlage" sehen ;) .
« Letzte Änderung: 17. Januar 2022, 11:40:18 von Arni99 »
Gespeichert
Stecklinge: Black Madeira KK, Ponte Tresa, Smith, I-258, Negronne, Laradek EBT.
Topffeigen: Genovese Nero - AF, Black Madeira, „Balkan“, BT.
Veredelt: Negronne, Violette de Bordeaux.
Garten: 2 x BT, Firoma, LdA

Broetzinger

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20502 am: 17. Januar 2022, 11:41:18 »

Meine vor ca. 4 Wochen nur in Perlit gesteckten RdB Hölzer sind prächtig ausgetrieben.
Ohne Kunstlicht, nur nahe der Heizung am Fenster und mit Plastiktüte obendrauf.
Will jetzt noch ca. 4 Wochen warten und dann mal nach den Wurzen schaun.
Platiktüte nur noch zeitweise drüber und etwas weg von der Heizung.
Was meinen die Experten, kann das so was werden ?

Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2657
  • Wien Umgebung 248m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20503 am: 17. Januar 2022, 13:09:18 »

Bin zwar kein Experte ;), aber falls in 4 Wochen der grüne Austrieb noch nicht verwelkt ist, sollten ausreichend Wurzeln vorhanden sein.
RdB wurzelte bei mir vor 1 Jahr auch ohne Substrat...Luftwurzeln in gespannter Luft.
Good Luck!  :)

Meine I-258 mit 15cm Austrieb und 8 Blättern hats nicht geschafft...nur 2 dünne kurze Wurzeln. Hat also die gesamte im Steckling vorhandene Energie für den Austrieb aufgebraucht (dabei wurde KEIN Clonex verwendet). Habe aber noch 2 weitere I-258 in Bewurzelung 1 x im PON mit Clonex und 1 x in Anzuchterde + Clonex (figpop).
————————
Black Madeira + airlayer im growbag öffnet nach 3-4 Tagen bei 22 Grad die Apikalknospe.

« Letzte Änderung: 17. Januar 2022, 21:57:17 von Arni99 »
Gespeichert
Stecklinge: Black Madeira KK, Ponte Tresa, Smith, I-258, Negronne, Laradek EBT.
Topffeigen: Genovese Nero - AF, Black Madeira, „Balkan“, BT.
Veredelt: Negronne, Violette de Bordeaux.
Garten: 2 x BT, Firoma, LdA

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2657
  • Wien Umgebung 248m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #20504 am: 17. Januar 2022, 22:04:06 »

„Black Madeira KK“ - Foto (von WillsFigs) soll eine schneller wachsende Black Madeira sein, ohne den bei „Black Madeira UCD“ stark auftretenden FMV.
Steht im feuchten PON und wurde mit Clonex behandelt.
Die Qualität der Stecklinge ist ausgesprochen gut.

@Lokalrunde
Hast du mit der Sorte Erfahrung?

Pastilliere zeigt 6 Tage nach der Clonex-Behandlung 2-3 kleine Wurzeln nach 3 Monaten ohne Erfolg. Die treibt auch nach 3 Monaten bei 22 Grad noch nicht aus im Gegensatz zu anderen Sorten/Stecklingen.
« Letzte Änderung: 18. Januar 2022, 12:58:14 von Arni99 »
Gespeichert
Stecklinge: Black Madeira KK, Ponte Tresa, Smith, I-258, Negronne, Laradek EBT.
Topffeigen: Genovese Nero - AF, Black Madeira, „Balkan“, BT.
Veredelt: Negronne, Violette de Bordeaux.
Garten: 2 x BT, Firoma, LdA
Seiten: 1 ... 1365 1366 [1367] 1368 1369 1370   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de