Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. August 2020, 10:21:43
Erweiterte Suche  
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)

Neuigkeiten:

|18|2|Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun. (Goethe)

Seiten: 1 ... 37 38 [39] 40 41 ... 726   nach unten

Autor Thema: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte  (Gelesen 1223397 mal)

alter-schwede

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
    • Feigen, Feigen, Feigen
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #570 am: 06. April 2012, 14:49:18 »

Mann! >:(

Ich WILL eine feige, aber meine Eltern erlauben es mir nicht

Groll :( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:(

vermutlich deuten Deine eltern einfach nur die blattform falsch ;-)

nbg dirk
Gespeichert
.... weich ist weich und hart ist hart! .-. .... aber immer weich das ist hart...

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2810
  • Aprikösling & quittensüchtig
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #571 am: 06. April 2012, 15:03:07 »

 :o ??? ??? ???

des blick ich ned :-[

Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22674
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #572 am: 06. April 2012, 15:07:22 »

Yeah! ;D

Hab mir grad beim Fotgraphieren die Finger abgefroren, aber, tataaaa:

Negronne kommt!
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22674
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #573 am: 06. April 2012, 15:08:08 »

und da :-*
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22674
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #574 am: 06. April 2012, 15:09:08 »

Und die Dalmatie gleich daneben:
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22674
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #575 am: 06. April 2012, 15:11:46 »

Und, leider verwackelt: Madeleine de 2 saisons.

Vielleicht gibts dieses Jahr doch mal ein paar Feigen, freu! 8)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2810
  • Aprikösling & quittensüchtig
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #576 am: 06. April 2012, 15:15:30 »

Du glückspilz ::) ::)

ich hätte genügend Platz an geschützten Wänden um 50!!!!!
feigen zu setzen, aber ich darf ja nicht! >:( :'(
Gespeichert

carot

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 610
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #577 am: 06. April 2012, 15:37:21 »

Negronne, Dalmatie, Madeleine...genau die 3 will ich noch haben.

Ich habe derzeit als Sorten nur Pastiliere und Precoce de Dalmatie. Daneben habe ich noch diverse Klone von griechischen Fruchtfeigen aus dem Urlaub mitgebracht und 3 verschiedene Stecklinge von großen Feigenbäumen hier aus Norddeutschland. Allerdings befürchte ich, dass letztere nicht fruchten. Habe an den Bäumen noch nie reife Früchte gesehen, sondern nur massenhaft Früchte, die unreif abgeworfen werden. Die Bäume sind wahrscheinlich nicht selbstfruchtbar.
Gespeichert

tomir

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2972
  • Saludos de España!
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #578 am: 06. April 2012, 21:46:24 »

Meine Feige (im Rheinland) hat dieses Jahr keine Frostschäden - im Gegensatz zum letzten. Ich meine sie unter dem Namen ´Bayernfeige´bekommen zu haben - Früchte hat sie eher wenige bis keine aber immerhin wächst sie gut. ::)


Ficus carica_12-04.jpg

Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22674
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #579 am: 07. April 2012, 10:18:21 »

Bitte erwähne nicht den Namen "Bayernfeige". Unter Feigenkennern ist das eine Art Schimpfwort :-X

(Kurz: Bayernfeige ist irgendeine nächstbeste Feigensorte, die von einer bayrischen Baumschule "patentiert" und "verkaufsfördernd getauft" wurde. Deshalb ist sie besonders teuer und gaukelt große Winterhärte nur vor, es gibt wesentlich härtere und leckerere Feigen ohne Sortenschutz)

Trotzdem ein schönes Exemplar. (In 10a sicher ein Unkraut ;) )
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

tomir

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2972
  • Saludos de España!
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #580 am: 08. April 2012, 09:16:45 »

Danke, diese Feige stammt noch aus den 90ern, da war mir zumindest nicht bekannt das die nicht zu den Besten gehört. Ein paar vorherige Versuche mit spanischen Feigensorten waren fehlgeschlagen. In 10a hätte ich eine solche Sorte sicher nicht gepflanzt. ;)
Gespeichert

alter-schwede

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
    • Feigen, Feigen, Feigen
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #581 am: 13. April 2012, 20:22:27 »

Bitte erwähne nicht den Namen "Bayernfeige". Unter Feigenkennern ist das eine Art Schimpfwort :-X

hoert man immer wieder aus den unterschiedlichsten quellen!

habe mir heute im oertlichen frankfurter gartencenter eine damatie gekauft. ;D 1,6 meter hochstaemmchen mit recht dickem stamm. kommt vermutlich aus dem sueden da die blaetter schon ziemlich weit waren. hier ist noch keine soweit ...

bin mal arg gespannt ob ueberall wo dalmatie drauf steht auch dalmatie drinn ist 8-) blattform stimmt schon mal 8)
hat jemand schon mal bezueglich der "sortentreue" gute erfahrungen mit gartencentern gemacht? erfreuchlich fand ich dass es verschiedene sorten z.b. auch brown turkey gab dort ...

nen bunten gruss dirk


da die "kleine" :D ohnehin im kuebel geplant ist

Gespeichert
.... weich ist weich und hart ist hart! .-. .... aber immer weich das ist hart...

flammeri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 736
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #582 am: 13. April 2012, 21:56:30 »

habe mir heute im oertlichen frankfurter gartencenter eine damatie gekauft. ;D 1,6 meter hochstaemmchen mit recht dickem stamm. kommt vermutlich aus dem sueden da die blaetter schon ziemlich weit waren. hier ist noch keine soweit ...

bin mal arg gespannt ob ueberall wo dalmatie drauf steht auch dalmatie drinn ist 8-) blattform stimmt schon mal 8)
hat jemand schon mal bezueglich der "sortentreue" gute erfahrungen mit gartencentern gemacht? erfreuchlich fand ich
dass es verschiedene sorten z.b. auch brown turkey gab dort ...
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn verschiedene Sorten mit Namen aufgeführt sind, dann stimmen sie meist. Mein Osborne Prolific ist definitiv sortenecht und den habe ich vom hiesigen Gartencenter. Nur bei H..bach u.ä. wäre ich mir so sicher.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22674
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #583 am: 14. April 2012, 11:17:27 »

Wenn es nur einfache Etiketten mit Sortennamen sind, dann kann es schon stimmen. Wenn der Rest französisch ist oder einem spanisch, italienisch vorkommt, dann ist die Chance noch größer. Sowas kommt meist aus einer südeuropäischen Baumschule, wo man sich zumindest mit den Sorten etwas auskennt.

Hängt allerdings ein großer bebilderter Flyer dran (meist steht "Brown Turkey" drauf), dann kauft man meist nur eine "ähnliche" Feige. Solche Plastiketiketten werden oft massenhaft gefertigt, und einfach an (irgendeine verfügbare) Feige gehängt.

Wer auf Nr.-sicher gehen will, der kauft wie bei anderen Gehölzen auch beim Spezialisten. Und da wirds bei Feigen schwierig, zumindest in Deutschland. Da braucht man dann schon sowas (incl. franz. Sprachkenntnisse >:( ):

http://www.fig-baud.com/catalogue.html
« Letzte Änderung: 14. April 2012, 11:21:43 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

alter-schwede

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
    • Feigen, Feigen, Feigen
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #584 am: 14. April 2012, 11:41:02 »


Wer auf Nr.-sicher gehen will, der kauft wie bei anderen Gehölzen auch beim Spezialisten. Und da wirds bei Feigen schwierig, zumindest in Deutschland. Da braucht man dann schon sowas (incl. franz. Sprachkenntnisse >:( ):

http://www.fig-baud.com/catalogue.html

sowohl als auch. ist ein flyer dran und noch mal eine bandarole. die haben da massig in einem rutsch bekommen und es scheint der gleiche lieferant zu sein. da die blaetter schon sehr weit sind sicher aus dem sonnigen sueden.
je nach dem was draufsteht sehen die blaetter jedenfalls unterschiedlich aus ;-) bin gespannt.

meine negronne und longue habe ich aus der schweiz geordert um da auf nummer sicher zu gehen, franzoesisch ist nicht sooo meins. konnte aber bei der grossen feige jetzt nicht wiederstehen UND wenn das wirklich ein dalmatie ist dann ist der preis sensationell. interressanter weise hatten die auch nur ein halbes dutzend dalmatien und unzaehlige brown turkey und sonstiges zeuch 3;o)

nen bunten gruss dirk
« Letzte Änderung: 16. April 2012, 11:09:50 von alter-schwede »
Gespeichert
.... weich ist weich und hart ist hart! .-. .... aber immer weich das ist hart...
Seiten: 1 ... 37 38 [39] 40 41 ... 726   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de