Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn sich Ideen so einnisten, legen sie meist auch Eier... ::) ;D (Juneberry)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2020, 20:21:54
Erweiterte Suche  
News: Wenn sich Ideen so einnisten, legen sie meist auch Eier... ::) ;D (Juneberry)

Neuigkeiten:

|29|9|Ich habe heute rosa Tannenzapfen gekocht, gepellt, genascht und Kartoffelsalat daraus gemacht. (Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 790 791 [792] 793 794 ... 855   nach unten

Autor Thema: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte  (Gelesen 1308759 mal)

Wurzelpit

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 921
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11865 am: 24. September 2020, 13:42:18 »

Conadria
Gespeichert

Wurzelpit

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 921
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11866 am: 24. September 2020, 13:43:43 »

süß, wenig Aroma, wohl noch nicht richtig ausgereift und Erstlingsfrüchte. Wenn die sich in den nächsten 2-3 Jahren vom Geschmack her nicht bessert, fliegt sie raus  ;D
Gespeichert

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3158
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11867 am: 24. September 2020, 15:32:15 »

Die 1. Grise de Saint-Jean. Ich wollte sie noch hängen lassen, aber morgen kommt Schlechtwetter.

Sie war recht klein, rund 30g aber bei einer einjährigen Pflanze erwarte ich nicht mehr. Geschmacklich war sie - trotz Kübelkultur, erster Frucht und junger Pflanze - überwältigend. Sehr hoher Zuckergehalt, kaum Säure, hoch konzentriert, Erdbeermarmelade, fast schon wie ein Bonbon. Die Haut dünn aber etwas fester ohne störend zu sein, sehr wenige Samen. Eine der besten Feigen die ich hier bisher gekostet habe. Wow!

Die Qualität wird wohl noch besser werden, aber schon damit hat sie aus jetziger Sicht hier einen Fixplatz.
« Letzte Änderung: 24. September 2020, 15:39:50 von philippus »
Gespeichert

Dr.Pille

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 115
  • Zone 7a/b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11868 am: 24. September 2020, 15:53:39 »

Das klingt sehr interessant. Noch ein Kandidat mehr ;D
Gespeichert

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3158
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11869 am: 24. September 2020, 16:07:39 »

Das klingt sehr interessant. Noch ein Kandidat mehr ;D
Von einem Auspflanzen sehe ich mal ab. Soll kältempfindlich sein und bis zu 12 Meter breit werden  ::)
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2295
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11870 am: 24. September 2020, 18:07:54 »

Bei uns solls in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf drei Grad runter gehen. Ich hab sicherheitshalber die Sucrette in den Wintergarten geholt, deren Früchte sind noch immer unbeweglich klein und ich würde sie doch so gerne kosten.

Was mach ich mit der Negronne? Da sind fast reife Früchte dran, schaden diesen die tiefen Temperaturen oder soll ich sie pflücken? :-[
Gespeichert
Ciao
Helga

Lokalrunde

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 603
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11871 am: 24. September 2020, 18:22:50 »

Den Früchten schadet es nicht.
Aber es kann sein das die Pflanze die Früchte abwirft wenn die richtig kalte Nächte abbekommen.
Meine Negronne hat aber nichts abgeworfen, die hatte vor paar Tagen 2,5 Grad abbekommen.
Gespeichert

o0Julia0o

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11872 am: 24. September 2020, 18:46:12 »

Wenn ausreichend Platz vorhanden ohne zu zögern RdB. Trägt früher und bessere Früchte. Eine problemlose Sorte die auch ausreift, wenn der Sommer mal kurz ist.
[/quote]
Super, dann wird es die RdB!
Gespeichert

Marcel Schmid

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 127
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11873 am: 24. September 2020, 18:57:58 »

:P
Welche hat dir am besten geschmeckt?
Gespeichert

o0Julia0o

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11874 am: 24. September 2020, 19:04:29 »

Die schauen hier von innen alle aus dem kalten Deutschland besser aus, als aus dem Supermarkt.
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2295
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11875 am: 24. September 2020, 19:28:10 »

@ Lokalrunde: danke dir! :D
Gespeichert
Ciao
Helga

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9147
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11876 am: 24. September 2020, 19:51:06 »

:P
Welche hat dir am besten geschmeckt?
Die Pfälzer und die MddS waren super, morgen kommt noch der Vergleich mit der Türkischen dazu.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

manhartsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 694
  • waldviertel/nö, 380m, 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11877 am: 24. September 2020, 19:52:23 »

angesichts der wetteransage habe ich heute einen teil der feigen ins zuchthaus übersiedelt, ein teil ist noch unter dem sims und einige von denen ich mir nichts mehr erwarte bleiben unter dem schirm draußen.
insgesamt ein sehr enttäuschendes jahr, ich hoffe allerdings noch auf einige kostproben...
Gespeichert
Ⰿ Ⰰ Ⱀ Ⱈ Ⰰ Ⱃ Ⱅ Ⱄ Ⰱ Ⰵ Ⱃ Ⰳ

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9147
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11878 am: 24. September 2020, 20:19:46 »

angesichts der wetteransage habe ich heute einen teil der feigen ins zuchthaus übersiedelt, ein teil ist noch unter dem sims und einige von denen ich mir nichts mehr erwarte bleiben unter dem schirm draußen.
insgesamt ein sehr enttäuschendes jahr, ich hoffe allerdings noch auf einige kostproben...
Dein Wintergarten ist toll geworden.
Hast du mal die Temperatur innen und außen gemessen?
Ein schwieriges Feigenjahr,
hier sind sie auch später dran, die lange Hitze hat sie in der Entwicklung gebremst, da der Stoffwechsel der Kübelfeigen heruntergefahren wird.
Die Wurzeln werden einfach zu heiß.
« Letzte Änderung: 24. September 2020, 20:33:32 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1199
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11879 am: 24. September 2020, 20:27:29 »

Black Madeira soeben reingeholt. Nicht, dass ihr kalt wird bis kommenden Mittwoch  ;D !
« Letzte Änderung: 24. September 2020, 20:30:35 von Arni99 »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 790 791 [792] 793 794 ... 855   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de