Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn sich Ideen so einnisten, legen sie meist auch Eier... ::) ;D (Juneberry)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2020, 21:44:42
Erweiterte Suche  
News: Wenn sich Ideen so einnisten, legen sie meist auch Eier... ::) ;D (Juneberry)

Neuigkeiten:

|14|9|Carpe Diem - Nutze den Tag!  Horaz

Seiten: 1 ... 793 794 [795] 796 797 ... 855   nach unten

Autor Thema: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte  (Gelesen 1308887 mal)

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11910 am: 26. September 2020, 16:55:26 »

Arni99, Du hattest doch mal so eine Rolle Elastikband gekauft, um die Stecklinge vor dem Austrocknen zu schützen, bzw. für's Pfropfen.
Welche Marke war das nochmal? Parafilm?

In einem spanischen Video wird gesagt, dass dieses Band sehr teuer ist, und dass man so viel eigentlich auch gar nicht braucht.
Sie empfehlen als preiswerte Alternative:
●Streifen aus Gefrierbeuteln zu schneiden.
●Das Band aus Müllbeuteln zu entnehmen
●Dünne Folie, wie man sie zum Einbinden von Büchern verwendet (natürlich ohne Klebstoff).
https://youtube.com/watch?v=fE4Wx7483XY
Meinst Du dass das funktioniert? Du hattest ja auch schon verschiedenes ausprobiert. Bei welcher Methode war das Ergebnis am besten?
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1201
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11911 am: 26. September 2020, 16:59:12 »

Dieses verwende ich.
https://www.ebay.at/itm/193361088001
Scheint in USA billiger und leichter erhältlich zu sein.
Die billigen (Amazon) sind reine Plastikfolie mit Schimmelgarantie.  ;)
« Letzte Änderung: 26. September 2020, 17:01:43 von Arni99 »
Gespeichert

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11912 am: 26. September 2020, 17:12:36 »

Danke Arni99! Das Band sieht wirklich geschmeidig aus. Es gefällt mir besser als das was im Video vorgestellt wurde. Und sooo teuer ist es ja auch wieder nicht.
Gespeichert

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11913 am: 26. September 2020, 17:27:45 »

@Philipp und Ameisenproblem:
Man umwickelt den Stamm (sehr locker!) etwa fünf sechs Zentimeter mit Isolierband.

Darüber wird waagrecht ein ca. 1 cm breites Kautschukband in mehreren Schichten gewickelt, bis es ca einen halben Zentimeter dick ist.
Dann nochmal lose Isolierband.

Auf das durch das waagrechte Band entstandene "Podest" wird Rattengift-Gel (aus China,sagte er  ;D) aufgetragen.
https://m.youtube.com/watch?v=iwlBI30mbUg
Das Video ist leider ohne Untertitel, aber sieh es Dir trotzdem mal an, denn ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Der Klebstoff des Isolierbandes schadet dem Feigenbaum nicht. Es lässt sich ganz leicht mit Sonnenblumenöl oder Olivenöl entfernen.

Das Gel hält nicht nur die Ameisen vom Hochklettern ab, sondern bekämpft auch die berüchtigten Baumwanzen.


Gespeichert

Lokalrunde

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 603
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11914 am: 26. September 2020, 17:35:52 »

@Philipp und Ameisenproblem:
Man umwickelt den Stamm (sehr locker!) etwa fünf sechs Zentimeter mit Isolierband.

Darüber wird waagrecht ein ca. 1 cm breites Kautschukband in mehreren Schichten gewickelt, bis es ca einen halben Zentimeter dick ist.
Dann nochmal lose Isolierband.

Auf das durch das waagrechte Band entstandene "Podest" wird Rattengift-Gel (aus China,sagte er  ;D) aufgetragen.
https://m.youtube.com/watch?v=iwlBI30mbUg
Das Video ist leider ohne Untertitel, aber sieh es Dir trotzdem mal an, denn ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Der Klebstoff des Isolierbandes schadet dem Feigenbaum nicht. Es lässt sich ganz leicht mit Sonnenblumenöl oder Olivenöl entfernen.

Das Gel hält nicht nur die Ameisen vom Hochklettern ab, sondern bekämpft auch die berüchtigten Baumwanzen.

Ja und wie lange dauert es bis mal eine Gift getränkte Ameise es bis in eine Feige schafft? Wahrscheinlich nicht lange. Einfach nur dämlich sowas. Nen Leimring würde es auch tun.
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1713
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11915 am: 26. September 2020, 18:05:17 »

Also ich möchte an meiner Feige garantiert kein Gift haben.
Irgendwo habe ich gelesen, das Vaseline am Stamm gegen Ameisen hilft, ob ich das mal probiere weiß ich noch nicht.

Das Buddy Tape kenne ich nicht, Parafilm ist aber komplett anders als irgendwelche Plastikfolien oder die billigen Produktkopien aus China die im Endeffekt nur sowas wie mistige Frischhaltefolie sind. Mit einer Rolle Parafilm kommt man aber vermutlich sein ganzes Leben lang aus. Es ist sehr ergiebig. Die meisten chemischen Labors haben irgendwo eine Rolle rumstehen. Wenn man Chemiker kennt, kann man ja mal sanft anfragen, ob es vielleicht möglich wäre da mal einen halben Meter oder so ab zu bekommen.

Heute habe ich die ersten zwei Herbstfeigen geerntet. Der Geschmack war phänomenal, mit den verwässerten Blütenfeigen dieses Jahr echt nicht zu vergleichen. Ich bin fasziniert wie schnell das jetzt gegangen ist von kein Anzeichen von Reife hin zu heute sind sie reif.
Die Beiden waren so schnell aufgegessen, dass ich vergessen habe ein Foto zu machen, aber hier ein Bild von welchen die vermutlich morgen soweit sein werden.
« Letzte Änderung: 26. September 2020, 18:11:34 von kaliz »
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1713
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11916 am: 26. September 2020, 18:06:13 »

Wenn ich mir anschaue wie viele Feigen da drauf sind auf dem Strauch, verspricht es eine sehr gute Herbstfeigenernte zu werden.
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1713
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11917 am: 26. September 2020, 18:07:02 »

Und weil ich gerade dabei war Fotos zu machen, hier noch der ganze Strauch.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9147
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11918 am: 26. September 2020, 18:20:54 »

Und ist es eine Negronne?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Valentin2

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 306
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11919 am: 26. September 2020, 18:35:44 »

Also ich möchte an meiner Feige garantiert kein Gift haben.
Irgendwo habe ich gelesen, das Vaseline am Stamm gegen Ameisen hilft, ob ich das mal probiere weiß ich noch nicht.

Das Buddy Tape kenne ich nicht, Parafilm ist aber komplett anders als irgendwelche Plastikfolien oder die billigen Produktkopien aus China die im Endeffekt nur sowas wie mistige Frischhaltefolie sind. Mit einer Rolle Parafilm kommt man aber vermutlich sein ganzes Leben lang aus. Es ist sehr ergiebig. Die meisten chemischen Labors haben irgendwo eine Rolle rumstehen. Wenn man Chemiker kennt, kann man ja mal sanft anfragen, ob es vielleicht möglich wäre da mal einen halben Meter oder so ab zu bekommen.

Heute habe ich die ersten zwei Herbstfeigen geerntet. Der Geschmack war phänomenal, mit den verwässerten Blütenfeigen dieses Jahr echt nicht zu vergleichen. Ich bin fasziniert wie schnell das jetzt gegangen ist von kein Anzeichen von Reife hin zu heute sind sie reif.
Die Beiden waren so schnell aufgegessen, dass ich vergessen habe ein Foto zu machen, aber hier ein Bild von welchen die vermutlich morgen soweit sein werden.


Wow sehen die toll aus, geh in Garten Reife Feigen suchen :)
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1713
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11920 am: 26. September 2020, 18:36:13 »

Und ist es eine Negronne?
Also Arni hat bei seinem Besuch gemeint ja.
Nachdem er sich was Feigensorten betrifft sicher besser auskennt als ich, glaube ich ihm das einfach mal.
Gespeichert

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11921 am: 26. September 2020, 18:41:57 »

Kaliz, Deine Herbstfeigen sind ja Prachtexemplare!  :D
Womit hast Du sie gedüngt?
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1201
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11922 am: 26. September 2020, 18:48:21 »

Und ist es eine Negronne?
Also Arni hat bei seinem Besuch gemeint ja.
Nachdem er sich was Feigensorten betrifft sicher besser auskennt als ich, glaube ich ihm das einfach mal.
philippus ist der „Feigenprinz aus Wien“ - ich bin blutiger Anfänger mit Obsession  ;D !
Mich hat nur die Größe von 2,5-3m nach 4 Jahren stutzig gemacht, da ich bisher nur NICHTWACHSENDE Negronnes hatte bzw. habe.  ;D
« Letzte Änderung: 26. September 2020, 19:40:15 von Arni99 »
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1713
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11923 am: 26. September 2020, 19:16:49 »

Kaliz, Deine Herbstfeigen sind ja Prachtexemplare!  :D
Womit hast Du sie gedüngt?

Danke!
Im Frühjahr bekommt der Strauch einen organischen Volldünger (Oscorna Animalin) und jetzt im September Kalimagnesia, damit das Holz für den Winter gut ausreift.
Gespeichert

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #11924 am: 26. September 2020, 19:47:42 »

Der Erfolg gibt Dir Recht!
Ist Kalimagnesia das selbe wie kaliumsaurer Dolomitkalk? Das ist bei mir immer die Herbstdüngung für den Rasen.

Meinst Du ich könnte Deine Düngemethode auch im Kübel anwenden? Oder ist das nur für das Freiland?
Bisher hatte ich nämlich noch nie gedüngt, und trotzdem 9 Früchte. Drei Herbstfeigen hängen noch dran, aber davon wird wahrscheinlich nur eine reif, wenn überhaupt.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 793 794 [795] 796 797 ... 855   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de