Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn sich Ideen so einnisten, legen sie meist auch Eier... ::) ;D (Juneberry)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2020, 15:30:41
Erweiterte Suche  
News: Wenn sich Ideen so einnisten, legen sie meist auch Eier... ::) ;D (Juneberry)
Seiten: 1 ... 844 845 [846] 847 848 ... 854   nach unten

Autor Thema: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte  (Gelesen 1308478 mal)

HerrMG

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 175
  • BW, NOK, 7a
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12675 am: 17. Oktober 2020, 20:42:06 »

Nero 600m kommt irgendwann am Feigenhof ins Sortiment.
Hab eine Pflanze im abgesperrten Bereich gesehen neben den 4 Figo Moro.

Arni, da du oft dort bist, kannst du das nächste mal bitte fragen ab wann sie in den Verkauf kommt?
Gespeichert
Figo Moro, Negronne, RdB, Sultane, Dottato

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1713
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12676 am: 17. Oktober 2020, 20:42:50 »

Schade, vieleicht kann man noch trinkbaren Wein drauß machen.
Nachdem ich keinen Alkohol trinke, werde ich dieses Experiment wohl auslassen. Aber vielleicht eignet sich der Saft zur Essig Herstellung?
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9146
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12677 am: 17. Oktober 2020, 20:44:14 »

@Lokalrunde
Also kann man aus USA noch immer Stecklinge oder Feigenbäume in die EU importieren oder waren das Geschäftsreisen wo du deine USA-I-258 bekommen hast?

Ich habe gestern bei kremp.com bezüglich Nero 600m Steckling angefragt.
Sie sind nicht berechtigt außerhalb der USA zu versenden ...
Leider.

Woher bekommt man US Feigen?
Ein Gesundheitszeugnis und eine Beschau kostet ziemlich...
Ich kenne Personen, die sich Steckhölzer ohne Papiere zusenden lassen, birgt das Risiko der Vernichtung durch den Zoll, machen bestimmt Stichproben, die angekommen sind.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

mikie

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12678 am: 17. Oktober 2020, 20:47:20 »


Woher würdest du sie beziehen?
Da ich nicht bei Facebook bin, werden die Tauschgeschäfte schwierig...

Will sie dir nicht ausreden, ich denke wenn du eine Negronne hast brauchst du die Nero600M nicht unbedingt - weil ziemlich ähnlich - alles VdB-Types.... hoffe ich sag jetzt nix falsches  ;D
In .de kannst evtl bei Hortensis Glück haben.
Ficus carica ‘Vallecalda’ : Fruchtfeige; syn 'Nero 600m'; syn 'Nero 400m';

@roeschen: Wenn die Leute aus den USA versenden dann nur auf eigenes Risiko - wenn vernichtet = Pech
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2020, 20:50:43 von mikie »
Gespeichert

Feigen+Tomaten

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 149
  • Hessen Vordertaunus 7b, 200m
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12679 am: 17. Oktober 2020, 20:53:18 »

@Feigen+Tomaten
Das sieht nach einer sehr schönen Ernte aus.
@ kaliz
Schade, dass es mit dem Dampfentsaften nichts geworden ist. Wir haben auch manchmal eine größere menge Feigen zu verarbeiten. Oft werden sie dann eingefrorenen und im Winter auf dem Kuchen verwendet.
Gespeichert
Gruß Feigen+Tomaten
==============

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1713
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12680 am: 17. Oktober 2020, 21:01:05 »

@ kaliz
Schade, dass es mit dem Dampfentsaften nichts geworden ist. Wir haben auch manchmal eine größere menge Feigen zu verarbeiten. Oft werden sie dann eingefrorenen und im Winter auf dem Kuchen verwendet.

Danke, das werde ich das nächste Mal versuchen. Wenn es jetzt mal ein paar Tage etwas schöner werden sollte, kann ich sicher bald noch mal so viel ernten.
Gespeichert

Valentin2

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 306
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12681 am: 17. Oktober 2020, 21:01:51 »

Guten Abend, Heute Durfte ich SBAY,verkosten,eine Sorte aus dem gelobten Land:

Was kannst du über sie berichten?
Eine frühe Sorte mit zwei Ernten??


 Trägt nur Herbstfeigen,normal reift sie Ende September bis Mitte Oktober.
Gespeichert

Arni99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1198
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12682 am: 17. Oktober 2020, 21:46:53 »

Nero 600m kommt irgendwann am Feigenhof ins Sortiment.
Hab eine Pflanze im abgesperrten Bereich gesehen neben den 4 Figo Moro.

Arni, da du oft dort bist, kannst du das nächste mal bitte fragen ab wann sie in den Verkauf kommt?
Er weiß noch nicht wann er welche Sorte in den Verkauf gibt.
Hab vor 2 Wochen bereits gefragt was im November kommt.
Er scheint das eher spontan zu machen.
Stehst du einfach auf VdB Typen oder was fasziniert dich an dieser Sorte? Kenne sie nicht wirklich gut, außer von Ross‘ Videos.
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2020, 21:55:32 von Arni99 »
Gespeichert

marcellus

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 102
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12683 am: 17. Oktober 2020, 21:58:20 »

Bewurzelt ihr Stecklinge jetzt noch oder wartet ihr bis Jan / Feb? Damit die Indoor Zeit nicht so lange ist.
Oder lässt ihr drinnen wachsen und dann im Frühling in die Freiheit?

Danke
Gespeichert

mikie

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12684 am: 17. Oktober 2020, 22:01:31 »

http://www.figaholics.com/cuttings.htm

Shipping Information:
Priority Mail shipping for all orders within the US is a flat fee of $12.  Priority Mail International shipping for 1-15 cuttings is a flat fee of $40, 16-40 cuttings $60, 41-80 cuttings $90, and 81+ cuttings $125

sorry, doch nicht:
International orders - Before selecting fig cutting items, please determine if you require a phytosanitary certificate and, if you do, email me a copy of your import permit and select the permit fee at the top of the shopping list.

richtig lesen hilft.....  Figaholics versendet auch in die EU...
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2020, 00:33:55 von mikie »
Gespeichert

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12685 am: 17. Oktober 2020, 22:03:39 »

So, der Feigensaft ist fertig und ich kann Euch allen nur schwer davon abraten das mal selbst zu versuchen. Er schmeckt absolut grausam. Ich kann mir überhaupt nicht erklären wie aus so gutem Ausgangsmaterial etwas so ungenießbares werden kann. Es ist erstaunlich viel Saft geworden fast eineinhalb Liter aus den 2 Kilo Feigen. Er ist schön dunkel gefärbt und schmeckt sehr süß und sehr intensiv, leider sehr intensiv grauslich. Mein Partner meint ihn erinnert der Geschmack an Kartoffeln, aber das trifft es nicht wirklich. Ich kann den Geschmack nicht zuordnen, aber er ist wirklich unangenehm.
Jetzt hoffe ich, dass zumindest das Fruchtleder gut wird, aber das Experiment Feigen für Saft dampfentsaften kommt in die Kategorie der nicht zu wiederholenden Experimente.

Das ist jammerdchade. Woran hat's gelegen?
Vielleicht kann man ja nur kalten Feigensaft machen  ???

Von einem sehr simplen Feigensiruprezept auf kochbar sind alle sehr begeistert.
https://www.kochbar.de/rezept/448269/Feigensirup.html
Gespeichert

HerrMG

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 175
  • BW, NOK, 7a
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12686 am: 17. Oktober 2020, 22:34:45 »

Nero 600m kommt irgendwann am Feigenhof ins Sortiment.
Hab eine Pflanze im abgesperrten Bereich gesehen neben den 4 Figo Moro.

Arni, da du oft dort bist, kannst du das nächste mal bitte fragen ab wann sie in den Verkauf kommt?
Er weiß noch nicht wann er welche Sorte in den Verkauf gibt.
Hab vor 2 Wochen bereits gefragt was im November kommt.
Er scheint das eher spontan zu machen.
Stehst du einfach auf VdB Typen oder was fasziniert dich an dieser Sorte? Kenne sie nicht wirklich gut, außer von Ross‘ Videos.

Ja irgendwie faszinieren mich die VdB Typen sehr  :)

Erweitere aber immer gerne meinen Stamm mit tollen Feigen

Gespeichert
Figo Moro, Negronne, RdB, Sultane, Dottato

Aliandra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12687 am: 17. Oktober 2020, 22:40:37 »

Steckling aus dem winter 2018
Wunderschön :)
Hast Du diese Sorte aus Nablus?
Gespeichert

HerrMG

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 175
  • BW, NOK, 7a
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12688 am: 17. Oktober 2020, 22:44:28 »

Guten Abend, Heute Durfte ich SBAY,verkosten,eine Sorte aus dem gelobten Land:

Was kannst du über sie berichten?
Eine frühe Sorte mit zwei Ernten??


 Trägt nur Herbstfeigen,normal reift sie Ende September bis Mitte Oktober.

Sieht toll aus!!!
Und sie reifen auch alle aus bei unserem Wetter?
Gespeichert
Figo Moro, Negronne, RdB, Sultane, Dottato

mikie

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Re: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte
« Antwort #12689 am: 18. Oktober 2020, 00:01:14 »

Von Harvey (http://www.figaholics.com/cuttings.htm) auf die Frage ob sie auf eigenes Risiko und ohne Zertifikat nach Deutschland verschicken:
Yes I can do that as long as you understand the risk. From power experience with another customer there it is best if we ship by first class mail sometimes multiple packages if you are making a larger order.
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2020, 00:06:30 von mikie »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 844 845 [846] 847 848 ... 854   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de