Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wachst ned, des Glumb.  8)  (planwerk über Hosta Tattoo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. April 2020, 23:25:29
Erweiterte Suche  
News: Solche Zicken muss man mindestens einmal selber verrecken sehen.  :-X ;D (Hausgeist über Hosta Tattoo)

Neuigkeiten:

|30|1|Heute morgen klopfte es an die Schlafzimmertür, der Sohn kam rein, legte die Enkelin zu uns ins Beet  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Buddelkönigins Garten  (Gelesen 2068 mal)

Buddelkönigin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Buddelkönigin's Garten
« Antwort #30 am: 11. März 2020, 14:39:43 »

Ein schönes Projekt!  :D

Im Hintergrund, das gelbe Band, sind Cornus mas?

Ich könnte mir noch schmale Säuleneiben zu deine Gehölzwahl vorstellen, auch zu einem Präriebeet, vor allem in Verbindung mit Gräsern, was auch ein schöner Winteraspekt ist.

Das gelbe Band im Hintergrund gehört wohl zu einem Bienenprojekt. Glauben wir wenigstens, denn vorher war dort eine schöne bunte Wiese.
Nun steht alles voller Salweiden und bei den gelben Sträuchern handelt es sich um gelbstielige Hartriegel.  ???

Eigentlich haben wir rundherum genug Immergrün durch nachbarliche, endlose Thujenhecken,  etc. Daher bevorzuge ich eine wiesenhaft leichte Pflanzung mit vielen Stauden und Gräsern.

Aber Du hast Recht, als Ausrufezeichen und für den Winteraspekt könnte Juniperus und Co. sicherlich Akzente setzen.
(siehe Hortus P.Janke).
Allerdings nur mit viel weniger Platz.  :D


 
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7100
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #31 am: 11. März 2020, 14:47:22 »

Was denkst du über einen Holunder?
Es gibt großfrüchtige Sorten, die einen schönen herbstlichen Akzent setzen.
Sambucus nigra Haidegg 17.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Buddelkönigin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Buddelkönigin's Garten
« Antwort #32 am: 11. März 2020, 14:49:42 »

schade zwar einen so prächtig und frei gewachsenen Baum umzuhauen, auch wenn es "nur" eine Fichte. Aber bei einer solchen Waldlandschaft drumrum würde ich auch für einen Laubbaum plädieren, zumal eine Eibe oder auch die meisten anderen Nadelbäume ja nicht wirklich zu einem Präriebeet passen. Und ich würde versuchen, die Straßenlaterne aus der Sichtachse zu nehmen  ;D

Ja genauso,
Landschaft borgen und Störfelder (Straßenlaterne, etc.) durch schöne Gehölze aus dem Blick nehmen. Außerdem die allgemeine Bepflanzung auf Höhe des unvermeidlichen Wildschutzzaunes beschränken.

Das ist die Kunst... und die Aufgabe ! 😆
 
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Buddelkönigin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #33 am: 11. März 2020, 15:25:35 »

Was denkst du über einen Holunder?
Es gibt großfrüchtige Sorten, die einen schönen herbstlichen Akzent setzen.
Sambucus nigra Haidegg 17.

Ja, Röschen
einen normalen Wildholunder haben wir schon.  Der sprießt aus Nachbars Thujenhecke  ::)
Ich hatte im früheren Garten einen großen grünen Holunder, der einfach hier zu riesig wäre.

Aber hast Du oder hat jemand sonst Erfahrungen mit einem dunkellaubigen Holunder und den kleineren Sorten?

Den Strauch könnte ich mir evtl. hinten rechts auf Höhe des Kompostplatzes
als Hintergrund vorstellen. Dann dürfte aber alles andere tatsächlich nur noch grün, grün, grünlaubig sein.  :P

Er müsste nur vital wachsen und sollte die 3m möglichst nicht überschreiten.
Ich habe bisher eher von etwas zögerlichem Wachstum gehört.

Der Boden dort geht wegen der Fichtennadeln sicher eher in Richtung säuerlich, selbst wenn wir ihn mit frischer Komposterde aufbereiten. Oder braucht Holunder eher Kalk, so wie die Kornelkirsche?
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8674
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #34 am: 11. März 2020, 15:45:40 »

Danke  ;) :D.
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7100
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #35 am: 11. März 2020, 17:23:57 »

Hier ein Foto von "Black Lace",
ist nicht so meins, für mich wirkt die Farbe fremd, auch eine Blutpflaume gefällt mir nicht.
http://blog.klasse-im-garten.at/2011/05/schwarze-spitze-mit-rosa-akzenten.html
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14229
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #36 am: 11. März 2020, 17:29:09 »

Buddelkönigin:
Tolle Bilder! Da kann frau sich gar nicht entscheiden. Dankeschön für Mitnehmen! Der Winteraspekt  :o
Helfen kann ich leider nicht, ich beschränke mich aufs Schauen  ;)
« Letzte Änderung: 11. März 2020, 17:32:14 von Jule69 »
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7100
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #37 am: 11. März 2020, 17:31:50 »

Einen Holunder kann man gut schneiden.
Der Boden muß nicht kalkhaltig sein, humos, nicht zu trocken.
https://www.baldur-garten.de/produkt/Holunder/4876/Obst/Beerenobst/Holunder/Riesen-Holunder+Haidegg+17/detail.html
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 556
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #38 am: 12. März 2020, 07:42:37 »

Also ich finde blutpflaumen super, habe drei verschiedene, für deine Größenwünsche wäre die zwergblutpflaume bestens geeignet, prunus cistena, schöne Blüten, schöner Austrieb, schönes Laub, was will man mehr. Und wird 2 m hoch.
Gespeichert

Buddelkönigin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #39 am: 12. März 2020, 08:46:27 »

Also ich finde blutpflaumen super, habe drei verschiedene, für deine Größenwünsche wäre die zwergblutpflaume bestens geeignet, prunus cistena, schöne Blüten, schöner Austrieb, schönes Laub, was will man mehr. Und wird 2 m hoch.

Danke für den Tipp,
diese Blutpflaume wurde im vorigen Jahr bereits als Halbstamm in das Strauchbeet gepflanzt.
Mal schaun, wie sie sich so macht...  :)
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Buddelkönigin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #40 am: 12. März 2020, 08:50:51 »

Hier ein Foto von "Black Lace",
ist nicht so meins, für mich wirkt die Farbe fremd, auch eine Blutpflaume gefällt mir nicht.
http://blog.klasse-im-garten.at/2011/05/schwarze-spitze-mit-rosa-akzenten.html

Du hast Recht, Röschen
Hier sollte ich wirklich bei Grün bleiben... Sehr dunkel Rot ist ja dort schon der Acer palmatum und der wird ja noch größer !!!
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12885
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #41 am: 15. März 2020, 10:55:18 »

Sehr schöner Garten,Buddelkönigin.
Die Winterstrukturen gefallen mir besonders gut.
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1545
Re: Buddelkönigin's Garten
« Antwort #42 am: 15. März 2020, 21:12:54 »

Ja genauso,
Landschaft borgen und Störfelder (Straßenlaterne, etc.) durch schöne Gehölze aus dem Blick nehmen. Außerdem die allgemeine Bepflanzung auf Höhe des unvermeidlichen Wildschutzzaunes beschränken.

Das ist die Kunst... und die Aufgabe ! 😆

Diese Kunst scheinst du ja einigermaßen zu beherrschen  ;) Sehr schön bei dir und ich gräme mich mal wieder ein paar Sekunden lang, dass ich keinerlei zu borgende Landschaft um mich habe  :-\
Gespeichert

Buddelkönigin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #43 am: 29. März 2020, 12:03:52 »

So, pünktlich zum neuerlichen Kälteeinbruch sieht unsere Gartenbaustelle schon wieder ganz ordentlich aus.

Zugegeben, von oben sieht alles noch etwas kahl aus.  Aber es ist tatsächlich erst einmal alles drin.

Ich danke Euch für die vielen tollen Tipps,  die mich beim Planen unterstützt haben.

Im Endeffekt ist es aber doch bei der Buchenhecke und dem Zierapfel geblieben. Hier jedoch die Sorte Red Sentinel statt Evereste.

Ich war einfach  froh, noch vor dem großen Shutdown alles bekommen zu haben.  :o
Auch ist es bei der Insellage der Präriepflanzung geblieben. Fanden wir besser so.

Hier also der Überblick.

Gerne später mehr über die begleitende Staudenpflanzung, die hoffentlich diesen plötzlichen Kälteeinbruch überstehen wird.  ;D
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Buddelkönigin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Buddelkönigins Garten
« Antwort #44 am: 29. März 2020, 12:51:12 »

So hier mal der ungefähre Pflanzplan.

Ihr Profis, bitte erschlagt mich nicht.  Ich weiß, daß der Baum das Feld immer weiter einengen wird. Die volle Sonne wird in einigen Bereichen dem Halbschatten weichen... aber so lange warten und nichts pflanzen ?

Das geht doch gar nicht, hab ich Recht ?
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de