Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2024, 03:00:46
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|2|4|Mir geht schon den ganzen Morgen diese Frage im Kopf herum: Ist ein weiblicher Hostafän eine Hostesse? 8) 8) 8) 8) (blommorvan)

Seiten: 1 ... 132 133 [134] 135 136 ... 175   nach unten

Autor Thema: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten  (Gelesen 291894 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13054
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #1995 am: 18. Dezember 2022, 17:18:56 »

Von der anderen Seite sieht das aktuell so aus. Der Teil mit den Einschlagbeeten soll auch zukünftig soetwas wie eine kleine "Nursery" bleiben.

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13054
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #1996 am: 18. Dezember 2022, 17:19:09 »

Das hier ist der zweite Übergang, der an den Wegverlauf um das große Herbstbeet anknüpft.

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13054
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #1997 am: 18. Dezember 2022, 17:21:27 »

Von der anderen Seite.



Die Hecke ist auch auf Höhe des Teiches unterbrochen. Es gibt also mehrere Stellen, an denen Sichtbeziehungen die beiden Gärten miteinander verbinden. Oben am Birkenhain ist dann geplant, beides als eine Fläche zu gestalten.
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4343
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
    • Nachtigallenhof-Wallertheim
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #1998 am: 18. Dezember 2022, 17:30:59 »

Vielen lieben Dank für die netten Worte!

Ich habe mir jetzt einfach mal eine Ansicht aus dem [urlhttps://bb-viewer.geobasis-bb.de/]Brandenburgviewer[/url] geschnappt. Der bisherige Garten ist grün gekennzeichnet, die Erweiterung orange. Zur Orientierung habe ich das Gewächhaus, das Gartenhaus und den Birkenhain eingetragen.



edit: blau markiert habe ich die Übergänge zwischen den Gärten.

Das ist eine tolle Übersicht. Es zeigt auch, dass Dein Garten insgesamt breiter wird. Super!
Gespeichert
Gießen statt Genießen!

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14552
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #1999 am: 18. Dezember 2022, 17:37:38 »

im vorderen Bereich gibt es einen deutlichen Höhenunterschied

Entschuldige, dass ich gerade lachen musste, aber drei Stufen sind wohl nur im nördlichen Teil von Deutschland ein "deutlicher" Höhenunterschied. ;D
Gespeichert

Lutetia

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 637
  • WHZ 7b
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #2000 am: 18. Dezember 2022, 18:27:22 »

Danke für deine Ausführungen und die guten Bilder, auf denen die Idee hinter den `Durchgängen´ sehr gut rüberkommt!  :D

Der zweite Übergang, der an den Wegverlauf um das große Herbstbeet anknüpft, ist jetzt schon toll. Da habe ich spontan Lust, durchzugehen und zu schauen, was kommt. Auch von der neuen Seite bleibt der Blick am Durchgang haften - ganz klar der Weg in den alten Garten zurück, stark!

Die Verbindung-Treppe gefällt mir auch ausgesprochen gut! Bin gespannt, wie es aussieht, wenn ihr mit dem Modellieren fertig seid. Euer Höhenunterschied ist ähnlich dem in unserem Garten. Wir haben zuerst einmal die Mauer durchbrochen und eine Rampe gebaut; eine dreistufige Treppe - wie bei euch - ist geplant. Ich schaue immer mal wieder nach alten Treppenstufen aus Sandsteinen ... Denke auch, dass man den Höhenunterschied positiv sehen muss und als Gestaltungselement integrieren sollte.

Werde deine `Übergänge´mit Spannung verfolgen!
Gespeichert
`Man muss dem Leben immer um mindestens einen Whisky voraus sein.´ H.B.

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #2001 am: 22. Januar 2023, 10:22:59 »

Hallo Hausgeist,
Du hattest bei den Acern geschrieben, Dir vorstellen zu können, A.ginnala statt Euonymus als Strukturbilder im neuen Gartenteil einsetzen zu können. Meine Frage hier jetzt gilt den Euonymus. E. planipes steht auf meiner inneren "Gefällt-mir-sehr-Liste". Hast Du diese Art bereits in Deinem Garten und könntest etwas zum Wuchsverhalten und zum Habitus sagen? Ich hatte die Suchfunktion bemüht und ein sehr attraktives Foto vom Gartenprinz zum Fruchtbehang gefunden und auch diverse andere, kleinere Beiträge. Aber nichts zum Habitus. Bei der Vielfalt in Deinem Garten und weil Du es angesprochen hattest, könnte ich mir aber vorstellen, dass auch E. planipes bei Dir bereits wächst. Es wäre gedanklich nämlich eine Alternative zum gesuchten Acer. Danke im Voraus!
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13054
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #2002 am: 22. Januar 2023, 10:52:43 »

E. planipes habe ich nicht, kann also nichts dazu sagen. Bisher stehen hier nur alatus, hamiltonianus, cornutus var. quinquecornutus und - ringsum wildwachsend - europaeus. Die beiden letzteren werden übrigens leider sehr gerne von Gespinstmotten heimgesucht.
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #2003 am: 22. Januar 2023, 11:08:23 »

Ja, das kenne ich von unserem E. europaeus. Allerdings nicht in allen Jahren. Dass auch cornutus var quinquecornutus davon betroffen ist, finde ich sehr schade. Das ist ja schon eine besondere, eher selten anzutreffende Art.
.
In einer alten Gp gibt's einen Artikel über die Pfaffenhütchen. Den werde ich nochmals lesen, vielleicht hilft es bei einer Entscheidung. Von sehr vielen dort genannten Arten hatte ich zuvor noch nichts gesehen.
.
Dankeschön!
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13054
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #2004 am: 22. Januar 2023, 11:22:08 »

Ja, ich bin kürzlich auch erst wieder drüber gestolpert, wieviele schöne Sorten es gibt. Bisher haben sich die Euonymus auch durchweg als sehr trockenresistent erwiesen. Und so unscheinbar sie über das Jahr sind, umso mehr leuchten sie im Herbst. Ich habe kein wirklich gutes Foto gefunden, aber auf diesem sind sie präsent. Was da über dem Heckenbogen hinten so kräftig glüht, ist der Euonymus-Wildwuchs am Ende des neuen Gartens. ;)

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13054
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #2005 am: 22. Januar 2023, 11:25:09 »

Wenn ich schon bei Bildern bin - der Staudenrückschnitt ist im Gange und plötzlich ist da wieder ganz viel Platz. ;)





Die zahlreichen Miscanthus sind nach einem Umweg durch den Häcksler wieder auf den Beeten gelandet. Das neu bepflanzte hat etwas mehr davon bekommen. ;)



Heute ist alles erstmal wieder weiß zugedeckt.
« Letzte Änderung: 22. Januar 2023, 11:27:03 von Hausgeist »
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #2006 am: 22. Januar 2023, 11:30:16 »

Klasse, soviel Miscanthus zum Mulchen!
Finde ich schön, dass es nach dem Heckenbogen nun noch etwas weiter geht. Willst Du die wilden Euonymus  ;) belassen?
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13054
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #2007 am: 22. Januar 2023, 11:34:05 »

Wir werden insbesondere die größeren weitestgehend erhalten, die schaffen schon gut Struktur. An einigen Stellen werden wir aber ausdünnen müssen, es ist einfach ein wildes Sämlingsdickicht, wir kämen aktuell nichtmal für Pflegearbeiten gut am hinteren Zaun entlang. Wie heißt das so schön? Gestalten durch Entfernen. ;)
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #2008 am: 22. Januar 2023, 11:36:27 »

Ach, gut, dass Dir das leicht fällt.  :)
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13054
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Meine Spielwiese - ca. 7.400 m² Landschafts- und Sammlergarten
« Antwort #2009 am: 22. Januar 2023, 11:49:52 »

Nicht immer, aber immer öfter. ;D ;)
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.
Seiten: 1 ... 132 133 [134] 135 136 ... 175   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de