Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. April 2024, 00:08:19
Erweiterte Suche  
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Neuigkeiten:

|23|11|Herbst ist für mich der Moment wo ich in der Luft schnuppere und einen gewissen Duft wahrnehme...von verrottendem Laub und einem Hauch Ahnung von baldigem Frost :D :D :D :D (rorobonn)

Seiten: 1 ... 135 136 [137] 138   nach unten

Autor Thema: Viola - die Veilchen  (Gelesen 224691 mal)

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7907
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2040 am: 02. April 2024, 12:00:14 »

endlich alle Blüten auf und ein Sonnenstrahl :D
Danke  :-*!
« Letzte Änderung: 02. April 2024, 12:29:07 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

Veilchen-im-Moose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1978
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2041 am: 02. April 2024, 21:22:57 »

Sooo hübsch. Die Art kannte ich noch gar nicht.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7907
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2042 am: 02. April 2024, 21:51:07 »

Herbergsonkel hat die schon vorher gezeigt, APO auch, ziemlich winterhart, aber Schneckenfutter. Ich halte die und andere als Unterpflanzung in einem Kübel.
« Letzte Änderung: 02. April 2024, 21:53:11 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

Veilchen-im-Moose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1978
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2043 am: 02. April 2024, 21:57:51 »

Ist Viola Jooi stärker von Schneckenfraß betroffen als andere Veilchen? Dann wäre das hier vermutlich auch schwieriges Terrain.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7907
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2044 am: 02. April 2024, 22:09:01 »

Vielleicht klappt es mit älteren und im Freien kultivierten Pflanzen besser, ich habe sie als noch kleine im Topf bekommen. Keine Ahnung, wie sie vorher stand - ich müsste es mal probieren, wenn Sämlinge kommen.
« Letzte Änderung: 02. April 2024, 22:12:55 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17434
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2045 am: 02. April 2024, 22:18:18 »

Viola jooi wollte hier noch nie.
Viola corsica beginnt dafür herumzuvagabundieren und sucht sich selber passende Plätze.



Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

tinygarden

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 47
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2046 am: 02. April 2024, 22:32:17 »

Damit der Duft wahrnehmbar ist, müssen eine entsprechende Luftfeuchte und eine gewisse Wärme vorhanden sein.
Dann ist er auffällig. An anderen Tagen riecht man gar nichts, wie z.B. jetzt die Tage, da ist es zu kalt, jedenfalls hier.
Da bin ich ja beruhigt, denn obwohl der Veilchenteppich sich mehr als verdoppelt hat, habe ich dieses Jahr nichts gerochen. Ich glaube, auch letztes Jahr nicht wirklich. Ich dachte schon, das sei 3 Mal Covid in 3 Jahren geschuldet...
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7907
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2047 am: 02. April 2024, 23:39:02 »

Viola jooi wollte hier noch nie.
Viola corsica beginnt dafür herumzuvagabundieren und sucht sich selber passende Plätze.
jetzt schon :o Bei mir dauert es noch mit Blüten bei V. corsica, aber es gibt Dutzende an Sämlingen im Kopfsteinpflaster der Einfahrt.
Bei V. jooi hoffe ich, dass es sich hält. Einen Winter hat es bisher geschafft, mal gucken wie das weitergeht ... vielleicht kommen ja mal Sämlinge?
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

Herbergsonkel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1534
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2048 am: 03. April 2024, 21:22:14 »

hier raspeln die Schnecklein auch alles erreichbare nieder
mal sehen wie diese sich schlägt, wird testweise frei gelassen
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7907
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2049 am: 04. April 2024, 10:00:58 »

die macht es bei mir sehr gut :D
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5303
    • Unser Garten
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2050 am: 04. April 2024, 11:26:42 »

Bei uns überall im Garten, schaffen die Schnecken einfach nicht.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

tiarello

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2200
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2051 am: 04. April 2024, 22:45:05 »

Seit einigen Jahren begleitet mich ein Veilchen aus der reichenbachiana-Verwandtschaft.
Eigentlich sieht es genau aus, wie das Waldveilchen. Nur: es blüht weiß. Ob es eine Farbvariante ist?

Zur Zeit habe ich nur ein Exemplar. Umzugsbedingt.
Eigentlich vermehrt es sich aber gut in Waldbeeten, ähnlich ertragreich wie V. reichenbachiana.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18322
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2052 am: 05. April 2024, 06:29:41 »

Ein weißes Wald-Veilchen habe ich noch nicht gesehen. Aber warum soll es nicht auch davon weiß blühende Formen geben? Sehr schön, auch dass es sich versamt.
Wenn Du mehr Sicherheit haben willst, kannst Du die Form der gefransten Nebenblätter am Grund der Blattstiele, die Größe und Form der hinteren Kelchblatt-Anhänge und der Sporne mit Deinen normalen Wald-Veilchen vergleichen.
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7907
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2053 am: 08. April 2024, 11:42:58 »

Ich habe V. lobata über den Winter bekommen und sie blüht. Allerdings sieht sie etwas chlorotisch aus (Foto leider unscharf).

Googeln ergab jetzt endlich mal vernünftige Hinweise zu USDA Zonen, Ph-Wert, Düngung etc..

Getopft hatte ich sie in eine Mischung aus sandig-humoser Gartenerde, Rindenmulch-Kiefernhumus (das Teil heißt auch Pine Violet) und ein paar Bröckchen Jurakalksplit, das sollte also passen (sauer bis leicht alkalisch).
Sie steht wieder im Freien seit Mitte/Ende Februar, als Nachttemperaturen um 0 Grad waren, in die Ecke der Balkontür an die Hauswand gerückt, um die Feuchtigkeit kontrollierbar zu halten.
Südbalkon, weil es wetterbedingt so duster war - ich hatte sie auch letztes Jahr schon eher sonnig kultiviert, da sah sie gut aus, an heißen Tagen kam sie in den Schatten. Verbrannt sieht das Laub nicht aus.
Düngermangel? Sie bekam vor 2 Wochen als die Knospen auftauchten etwas Tomatendünger. Also noch Eisendünger, oder spricht bei Viola grundsätzlich etwas dagegen?

« Letzte Änderung: 08. April 2024, 11:51:54 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

Herbergsonkel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1534
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Viola - die Veilchen
« Antwort #2054 am: 09. April 2024, 20:18:06 »

mit die Düngerei hab ich keine Erfahrungen, aber die Blüten sind doch ein Erfolg, so viel kann also nicht falsch sein  ;)

hier will auch wer gesehen werden ...
Gespeichert
Seiten: 1 ... 135 136 [137] 138   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de