Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein Tag mehr in 2024 - wir haben ein Schaltjahr
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. Februar 2024, 13:47:44
Erweiterte Suche  
News: Ein Tag mehr in 2024 - wir haben ein Schaltjahr

Neuigkeiten:

|27|4|Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Maß zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Veratrum maakii var. japonica - Blüte hell oder dunkel? => dunkel ;-)  (Gelesen 4835 mal)

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8879
Re: Veratrum maakii var. japonica - Blüte hell oder dunkel? => dunkel ;-)
« Antwort #15 am: 26. Januar 2022, 16:53:08 »

Zum Namen habe ich eine andere Meinung. Für mich ist das Veratrum nigrum, schon allein von der Größe, und der Blütendichte.

Mein Veratrum maackii var. japonicum ist bedeutend niedriger und die Blütenrispe ist lockerer aufgebaut. Schrati hat mal einen bekommen, vielleicht kann sie das ja bestätigen.
Schneckenfutter ist es allemal. Sieht man ja.
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1006
Re: Veratrum maakii var. japonica - Blüte hell oder dunkel? => dunkel ;-)
« Antwort #16 am: 26. Januar 2022, 17:00:55 »

Ich kann mich erinnern, dass ich mich letztes Jahr wunderte. Dem Namen nach müsste ich 2 gleiche Pflanzen haben - 1x Zillmer Zinser, 1x Ulrich. Aber sie sahen unterschiedlich aus (Ulrichs Pflanze wie von ihm beschrieben). Leider habe ich, warum auch immer, kein Foto gemacht. Ich muss dieses Jahr daran denken.
« Letzte Änderung: 26. Januar 2022, 17:39:02 von Waldschrat »
Gespeichert
"Patriotismus, Vaterlandsliebe also, fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland nichts anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ (R. Habeck, 'Die Grünen',Vizekanzler)
„Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.“ Çigdem Akkaya, 'Die Grünen'

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13481
  • Mittlerer Neckar
Re: Veratrum maakii var. japonica - aufnehmen und teilen wann am besten?
« Antwort #17 am: 26. Januar 2022, 17:05:08 »

... Vorschläge!

Ich habe mal mitbekommen, wie alte Samenmutterpflanzen die umziehen mussten ausgegraben und gleich geteilt wurden. Im Frühjahr, nachdem der Austrieb deutlich draußen war. Das haben sie glaube ich ganz gut überstanden. War allerdings V. nigrum, ein Vorschlag halt!
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42643
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Veratrum maakii var. japonica - aufnehmen und teilen wann am besten?
« Antwort #18 am: 26. Januar 2022, 17:06:26 »

ist ja alles schön und gut, aber könnt ihr dazu was sagen?
.
inzwischen steht diese Pflanze zu dicht bedrängt von anderem Kram. Ich will die da rausnehmen und weiß nicht wann das am besten zu tun ist.
.
Bitte um Vorschläge!

Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8879
Re: Veratrum maakii var. japonica - Blüte hell oder dunkel? => dunkel ;-)
« Antwort #19 am: 26. Januar 2022, 17:12:24 »

Ich habe im Frühsommer umgesetzt
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42643
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Veratrum maakii var. japonica - aufnehmen und teilen wann am besten?
« Antwort #20 am: 26. Januar 2022, 17:39:36 »

Blüte nach dem Umsetzen wann?
« Letzte Änderung: 27. Januar 2022, 13:58:35 von pearl »
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6352
Re: Veratrum maakii var. japonica - aufnehmen und teilen wann am besten?
« Antwort #21 am: 27. Januar 2022, 10:36:16 »

ist ja alles schön und gut, aber könnt ihr dazu was sagen?
.
inzwischen steht diese Pflanze zu dicht bedrängt von anderem Kram. Ich will die da rausnehmen und weiß nicht wann das am besten zu tun ist.
.
Bitte um Vorschläge!
Also, ich finde die Kombination mit Hydrangea paniculata ´Limelight´so toll, dass ich eher alles andere wegpflanzen würde.  ;)
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42643
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Veratrum maakii var. japonica - aufnehmen und teilen wann am besten?
« Antwort #22 am: 27. Januar 2022, 10:46:59 »

inzwischen habe ich mir überlegt, dass das Ausbuddeln möglicherweise problematisch sein könnte. Ich habe keine Ahnung, wie tief die wurzeln. Kann sein, dass das Ergebnis ist, dass ich die alle köpfe. Auch mit dem sehr tief reichenden Rodespaten könnte das nicht zu machen sein.
.
Vor dem Germer wächst eine Amsonia tabernaemontana subsp. salicifolia und Paonia Wittmanniana 'Mai Fleurie'. Beide schon sehr breit und tief verwurzelt.
.
Ich schau mir das mal im Frühjahr an.
« Letzte Änderung: 27. Januar 2022, 13:59:09 von pearl »
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5514
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Veratrum maakii var. japonica - Blüte hell oder dunkel? => dunkel ;-)
« Antwort #23 am: 27. Januar 2022, 11:06:37 »

Ich hab letztes Jahr im März meinen 10 Jahre alten Veratrum album versetzt (wurde zu sehr vom Tafelblatt bedrängt). Hat nicht mit der Wimper gezuckt und im gleichen Jahr zwei Blütentriebe geschoben. Das Wurzelsystem war recht kompakt und konnte praktisch unversehrt aufgenommen werden.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42643
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Veratrum maakii var. japonica - aufnehmen und teilen wann am besten?
« Antwort #24 am: 27. Januar 2022, 14:00:07 »

... Vorschläge!
.
Ich habe mal mitbekommen, wie alte Samenmutterpflanzen die umziehen mussten ausgegraben und gleich geteilt wurden. Im Frühjahr, nachdem der Austrieb deutlich draußen war. Das haben sie glaube ich ganz gut überstanden. War allerdings V. nigrum, ein Vorschlag halt!
.
danke! Lässt hoffen!
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42643
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Veratrum maakii var. japonica - aufnehmen und teilen wann am besten?
« Antwort #25 am: 27. Januar 2022, 14:01:01 »

Ich hab letztes Jahr im März meinen 10 Jahre alten Veratrum album versetzt (wurde zu sehr vom Tafelblatt bedrängt). Hat nicht mit der Wimper gezuckt und im gleichen Jahr zwei Blütentriebe geschoben. Das Wurzelsystem war recht kompakt und konnte praktisch unversehrt aufgenommen werden.
.
Sandboden? Wie tief steckten die drin?
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5514
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Veratrum maakii var. japonica - Blüte hell oder dunkel? => dunkel ;-)
« Antwort #26 am: 27. Januar 2022, 14:59:19 »

Nö, humoser Lehmboden. Mit der Grabgabel zwei-, dreimal reingestochen und gelockert, und draußen war der Wurzelstock.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42643
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Veratrum maakii var. japonica - aufnehmen und teilen wann am besten?
« Antwort #27 am: 27. Januar 2022, 17:20:12 »

 :D sehr hilfreich!  :D Die Germer müssen einfach einen freien Platz haben! Ich hab noch einen Bestand von Veratrum nigrum, da könnte ich üben.  :D
« Letzte Änderung: 27. Januar 2022, 17:24:04 von pearl »
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

paulw

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 861
Re: Veratrum maakii var. japonica - Blüte hell oder dunkel? => dunkel ;-)
« Antwort #28 am: 04. Februar 2022, 11:18:21 »

Ich hab Veratrum nigrum am erfolgreichsten im Sommer in Töpfe gepflanzt, in der (abgehenden) Blütezeit. Bis zum Herbst haben die Pflanzen aus wenigen Wurzeln ein schönes neues Wurzelsystem gebildet und sind dann an ihre Standorte im Garten gezogen. Hat allerdings dann noch 2? Jahre gedauert bis sie geblüht haben, waren aber auch nur halbwüchsige.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42643
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Veratrum maakii var. japonica - aufnehmen und teilen wann am besten?
« Antwort #29 am: 04. Februar 2022, 16:06:29 »

danke! Das hilft!
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de