Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun. (Goethe)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Februar 2020, 05:57:52
Erweiterte Suche  
News: Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun. (Goethe)

Neuigkeiten:

|29|7|Es ist das Schicksal des Genies, unverstanden zu bleiben. Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie.  (Ralph Waldo Emerson)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   nach unten

Autor Thema: Altes Gartenwerkzeug  (Gelesen 15588 mal)

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6711
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #15 am: 18. Mai 2010, 21:44:18 »


 sofort rechte sichern und selber abkassieren.

 :o da brauchts doch bloß ein bißchen andere Maße und Winkel, dann können die das trotzdem nachbauen.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

caro.

  • Gast
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #16 am: 18. Mai 2010, 22:03:36 »

Toll, aurikel!!!

Haben alle 5 die gleiche Größe?
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33954
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #17 am: 18. Mai 2010, 22:06:59 »

am meisten erstaunt mich, dass aurikel wusste wie es einzusetzen ist. Ich hätte da ewig gefummelt und das Pferd am falschen Ende aufgezäumt. ;D
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen  zitiert von Susan Moon

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15131
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #18 am: 18. Mai 2010, 22:57:28 »

Wahrscheinlich hat sie ihrem Ops früher im Garten geholfen. ;) :D
Gespeichert

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6711
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #19 am: 19. Mai 2010, 06:36:29 »

am meisten erstaunt mich, dass aurikel wusste wie es einzusetzen ist. Ich hätte da ewig gefummelt und das Pferd am falschen Ende aufgezäumt. ;D

 ;D

zu deiner Beruhigung: meine betagte Tante wußte es noch...

Wir Kinder durften immer nur Steine sammeln im Garten. Für ein Kleines gabs 10 Pfennig.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3725
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #20 am: 22. Mai 2010, 12:02:14 »

Aurikel, ich hoffe, man darf sich hier dranhängen.

Denn der Thread würde sich ja gut dazu eignen, noch mehr Fotos von richtig altem Gartenwerkzeugen zu zeigen.

Mir ist beim Lesen eingefallen, daß mir meine Oma vor über 20 Jahren, als ich neu mit dem Gärtnern anfing, die alte Gartenschere von ihrem Vater, also meinem Uropa geschenkt hat, die sie selbst nie benutzt hat, sie hatte nie einen Garten.

Mein Uropa starb 1958 mit über 80 Jahren, die Schere ist also schon ein altes Teil, wahrscheinlich zeitlich mindestens ein Vorkriegsmodell, vielleicht wesentlich älter.

Er war Weinküfer und Kellermeister an der Mosel und hat die Schere in seinen kleinen Wingerten zum Schneiden der Reben und in seinem Hausgarten benutzt. Ich habe sie nie benutzt, sie war mir als Erinnerungsstück einfach zu wertvoll. Sie ist noch voll funktionstüchtig.

Ich geh sie mal suchen und dann zeig ich später ein Foto.

Gespeichert

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6711
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #21 am: 22. Mai 2010, 19:10:37 »

Ja klar Albizia darfst du auch was zeigen! So hatte ich es eigentlich auch gedacht. Ich finde es immer spannend, was man früher benützt hat, oft war es wirklich praktisch und von richtig guter Qualität.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6711
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #22 am: 22. Mai 2010, 19:12:02 »

Toll, aurikel!!!

Haben alle 5 die gleiche Größe?

hatte ich glatt übersehen. Ja, alle 5 haben die gleiche Größe. Wobei verschieden große Durchmesse sicher gut wären.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3725
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #23 am: 23. Mai 2010, 08:00:52 »

Ja klar Albizia darfst du auch was zeigen! So hatte ich es eigentlich auch gedacht.
:D

So, da ist sie. Uropas alte Gartenschere. Ich habe sie gestern ausprobiert. Sie schneidet sauber und vor allem schneidet sie messerscharf, besser als meine beste Gartenschere. :o
Nur mit wenig Druck und kaum Krafteinsatz durchtrennt sie alles. Sie wurde früher immer händisch selbst nachgeschliffen.
« Letzte Änderung: 23. Mai 2010, 08:01:38 von Albizia »
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3725
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #24 am: 23. Mai 2010, 08:02:35 »

Nu ja, das Foto sollte man halt nicht vergessen. ;)
Gespeichert

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6711
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #25 am: 23. Mai 2010, 13:58:21 »

Ein wundervolles, gepflegtes altes Stück!

Hast du einen Weinstock? Für diese "besondere Gelegenheit" würde ich sie benützen. Dabei an den Uropa denken, ich glaube, daß würde mir gefallen.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #26 am: 23. Mai 2010, 20:19:40 »

@albizia,
ein sehr schön erhaltenes gerät! prima.
meine winzerverwandschaft benutzte die auch noch, bzw. ein folgemodell, bei dem man zumindst die griffe mit einem bügel zusammenhalten konnte. dein modell konnte man noch nicht einmal in die tasche stecken.
so schön diese dinger sind: den ganzen tag damit arbeiten möchte ich nicht. und genau das mußten die leute damals ja tun. aber schonender als eine winzerhippe war das allemal.
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3725
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #27 am: 24. Mai 2010, 10:23:11 »

Hast du einen Weinstock? Für diese "besondere Gelegenheit" würde ich sie benützen. Dabei an den Uropa denken, ich glaube, daß würde mir gefallen.
Eine so schöne Idee, aurikel, daß ich sie sogar umsetzen werde. Wenn ich umgezogen bin, werde ich an die Pergola der Terasse einen Weinstock setzen und ihn über die Terasse ziehen. Danke. :D

Max., es könnte auch sein, dass es auch für diese Schere schon einen Bügel zum Zusammenhalten der Griffe gab, meine Oma den Bügel nur nicht mehr besaß.
Gespeichert

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4547
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #28 am: 10. September 2011, 12:07:15 »

Moin, ich krame mal den alten Thread wieder aus...

Weiß zufällig jemand, wie dieses Ding heißt???



Krokodil




Ich habe es in einer alten Scheune gefunden, es eignet sich hevorragend zum Aufbrechen von stark verdichtetem Boden.

Ich nenne es "mein kleines Krokodil" ;D
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Froschlöffel

  • Gast
Re:Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #29 am: 10. September 2011, 13:46:51 »

Weiß zufällig jemand, wie dieses Ding heißt???



Krokodil



Ich nenne es "mein kleines Krokodil" ;D

Wir haben das gleiche Gerät noch irgendwo herumliegen, Hersteller ist Wolf. Wird heute noch in ähnlicher Ausführung verkauft und heißt "Unkrautkuli".
Krokodil hört sich aber besser an, werde das Gerät in Zukunft Krokodil nennen. :D
Solche Sachen finde ich oft im Alteisenkontainer des örtlichen Wertstoffhofs.
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de