Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2019, 13:19:01
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|14|12|Wer trübe Fenster hat, dem erscheint alles grau. (Deutsches Sprichwort)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 9   nach unten

Autor Thema: Altes Gartenwerkzeug  (Gelesen 14327 mal)

Typhoon 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1187
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #30 am: 18. Dezember 2015, 18:59:01 »

Baumscheren

                     

Rosenscheren

           

Traubenscheren

 
Gespeichert

maliko

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3432
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #31 am: 18. Dezember 2015, 19:30:56 »

Ganz ohne eine Ahnung von den gezeigten Scheren zu haben, gefällt mir die Darstellung so gut, dass ich sie mir auf irgendetwas aufgedruckt vorstellen könnte.
Das ist fachlich natürlich völlig daneben - aber ein posting kann ja auch mal als einfach dekorativ empfunden werden.  :)
Gespeichert
maliko

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7428
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #32 am: 18. Dezember 2015, 19:32:53 »

 :D

Ob sie alle so richtig uralt alt sind kann ich nicht sagen, bei der ganz rechten steht "S. Kunde & Sohn Dresden" auf dem Scherenblatt, eine Bezeichnung die laut schnellem ergoogeln bis 1944 existierte.

In der Verwandtschaft müsste noch eine reichhaltige (An-)Sammlung von Traubenscheren aus den letzten sechs bis sieben Jahrzehnten existieren, wird mal wieder Zeit für einen Besuch...

Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7428
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #33 am: 18. Dezember 2015, 19:39:50 »

Genau dieser Thread kommt mir gerade so recht!!! Danke fürs Hochholen @ typhoon!

Heute habe ich im großelterlichen Gartennachlass "gewühlt" und allerlei Gartenwerkzeug, bzw. als solches Zweckentfremdetes gefunden.

Vielleicht weiß jemand für was man das da verwendet hat, ich habe den Eindruck es ist was Simples, komme aber nicht drauf :-[. Mit dem Lederriemen hat man es vermutlich irgendwo festgeschnallt, das Teil ist unter zwanzig Zentimeter lang, für einen Fuß eventuell zu schmal?

 
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2015, 19:43:14 von Krokosmian »
Gespeichert

Typhoon 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1187
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #34 am: 18. Dezember 2015, 19:46:11 »

Halte ich für ein Steigeisen
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7428
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #35 am: 18. Dezember 2015, 19:52:58 »

War so mein erster Gedanke, die Auflagefläche für eine Schuhsohle wäre aber mal gerade siebeneinhalb Zentimeter breit...

Oder hat man es z.B. an der Sohle unterhalb der Ferse angebracht und dann den Riemen ums Schienbein befestigt?

Edit: Bedarf hätte es auf jeden Fall gegeben, die Weinberge waren früher vor der Flurbereinigung teilweise ziemlich steil.
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2015, 19:56:38 von Krokosmian »
Gespeichert

Typhoon 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1187
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #36 am: 18. Dezember 2015, 19:59:50 »

ok, muss aber irgendeine Haltefunktion gehabt haben. Vielleicht kommt noch eine Meldung.

anbei die "Kunde - Scheren" 1909

               
Gespeichert

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3606
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #37 am: 18. Dezember 2015, 20:13:49 »

Besteht eigentlich Interesse an altem Gartenwerkzeug? Ich habe neulich einen SChuppen geräumt, mit viel altem Gartenwerkzeug dabei, alles auf den Recyclinghof gefahren. Zum Beispiel ein Häufelgerät an einem Stiel (wie eine Handkacke) oder einen orginalen Dreschschlegel oder wie man das nennt, womit man früher Getreide gedroschen hat.
Über den Winter räume ich noch mal einen Schuppen, ich glaube, da könnte noch einiges drin sein, was ich sicher nicht gebrauchen kann.
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

Typhoon 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1187
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #38 am: 18. Dezember 2015, 20:23:21 »

Hallo Herr Dingens,

kannst Du die Textstelle aus der Bürgschaft?  Wer wagt es Rittersmann oder Knapp...... ihn magst Du entrinn ich erwürgen. Bitte nichts wegwerfen, ist doch unwiederbringliches Kulturgut. Es findet sich sicher wer im Forum der eine Riesenfreude mit den alten Gartengeräten hat. Wie ich mit Gießkannen, werden doch wohl nicht schon weggeworfen sein, oder? :'( :'( :'(
Einfach hier posten.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32195
    • mein Park
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #39 am: 18. Dezember 2015, 20:29:50 »

Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Henki

  • Gast
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #40 am: 18. Dezember 2015, 20:32:10 »

 :-X ;D ;D
Gespeichert

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3610
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #41 am: 18. Dezember 2015, 20:35:21 »

Besteht eigentlich Interesse an altem Gartenwerkzeug?
.......
.......
Über den Winter räume ich noch mal einen Schuppen, ich glaube, da könnte noch einiges drin sein, was ich sicher nicht gebrauchen kann.
Ja, ich bin auf der Suche nach einer Radhacke: so etwas in der Art vielleicht läuft Dir ja eine über den Weg :D
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Henki

  • Gast
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #42 am: 18. Dezember 2015, 20:41:51 »

Sowas haben wir hier noch, das wurde früher immer als Schuffel bezeichnet.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32195
    • mein Park
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #43 am: 18. Dezember 2015, 20:45:13 »

Unter Schuffel verstehe ich so etwas.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7428
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #44 am: 18. Dezember 2015, 20:46:03 »

Leider bin ich kein Sammler. Die Sachen die ich habe würde ich um nichts in der Welt hergeben, sie erzählen einfach Familiengeschichte, eine Blechgießkanne trägt besipielsweise aufgemalt die Initialen eines in den 1950ern verstorbenen Urgroßvaters. Oder einige Obsthaken waren als Kind eines meiner liebsten Draußen-"Spielzeuge".

Ich habe aber Schwierigkeiten Altertümliches (egal obs mit dem Garten zu tun hat oder nicht) aus fremder Hand zu besitzen. Beim Anschauen hab ich immer wieder so ein wenig das Gefühl von ungerechtfertigtem Besitz. Könnte, muss man aber nicht, als ein bisschen "trullalla" ansehen, kann da aber irgendwie nicht aus meiner Haut.

Wenn sich aber absolut niemand anderes findet...
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de