Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: “Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!” (Voltaire)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Februar 2024, 01:00:12
Erweiterte Suche  
News: “Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!” (Voltaire)

Neuigkeiten:

|2|6|Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht. (Eugène Ionesco)

Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12   nach unten

Autor Thema: Altes Gartenwerkzeug  (Gelesen 29146 mal)

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19330
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #150 am: 06. August 2023, 22:23:43 »


Die erste Hacke links nach den Spaten sieht so aus, als ob sie auch gut klein zu flexen wäre, um dann mit ihr durch das Staudenbeet zu gehen.

Sowas hab ich auch noch als Systemkopf ohne Einstielmurks schon seit 30 Jahren und auch nie benutzt  ;D

Das rote Wiesel gehörte einem unserer Mieter.
Obwohl der eifrig Gemüse anbaute, schien es auch für ihn bei unserem Boden nicht sinnvoll einsetzbar, es ist wirklich kaum benutzt.



Und auch da hab ich ne 80er-Jahre-Variante, die ich kaum benutzt hab



Die sollte ich noch dazu stellen, gut, dass ihr mich erinnert…
Und der Rasenvertikutierkopf ist jetzt auch noch dazu gewandert  ;D ::)
Frag mich, warum ich sowas mal gekauft hab….
« Letzte Änderung: 06. August 2023, 22:36:17 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16328
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #151 am: 06. August 2023, 23:03:16 »

Das Wiesel funktioniert auf allen Bodenarten. Von Sand bis Ton. Der Boden muss nur gar sein.

Um Splitwege Unkrautfrei zu halten gibt es nichts besseres.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19330
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #152 am: 06. August 2023, 23:13:01 »

Auf meinem wunderbar garen Lehmboden funktioniert es nicht, glaub’s mir einfach.
Bei Splittwegen kann ich es mir hingegen gut vorstellen.
« Letzte Änderung: 06. August 2023, 23:15:28 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16328
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #153 am: 06. August 2023, 23:43:15 »

Ich glaube dir, das du auf deinem Boden damit nicht zurechtkommst. Das geht vielen Leuten so, die nicht die Oberfläche lockern. Dann zieht es sich nicht vernünftig in den Boden, man muss zu viel nach unten drücken, das strengt an.

Das Rolldings, also der Sternkultivator oder wie der heißt, ist meiner Meinung nach kein sinnvolles Gerät. Man könnte eine Seite abschrauben und es als Fingerhacke benutzen, aber welcher Gärtner  würde sowas benutzen?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19330
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #154 am: 07. August 2023, 00:06:44 »

Ich brauche es schlicht nicht.
Ich will auch keinen totgelockerten Boden, der bei Regen auseinander fällt.
Aber auch die extremlockernden Gemüseanbauer der vorigen Generation haben es sich wohl aufschwatzen lassen und dann im Praxistest festgestellt, dass es kein sinnvolles Werkzeug für diesen Boden ist.
Du hast keine Ahnung und auch kein Vorstellungsvermögen von unserem Gutland-Boden hier, die Bauern aus der Umgebung, jung wie alt, würden über so viel Möchtegernfernwissen nur schmunzeln  ;D
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10099
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #155 am: 07. August 2023, 03:53:26 »

"....Du hast keine Ahnung und auch kein Vorstellungsvermögen von unserem Gutland-Boden hier, die Bauern aus der Umgebung, jung wie alt, würden über so viel Möchtegernfernwissen nur schmunzeln..."

Na na, das ist schon grenzwertig!

An Boden ist alles möglich,
kürzlich hab ich hier Humus feingesiebt, 1cm Maschenweite, und im abflusslosen Kübel vergessen.
Nach dem Regen stand das Wassser drüber. Der Humus war auch da noch krümelig und gut zu verarbeiten.
10 Meter weiter ist das Gleiche klebriger Pampenschlamm, wenn nass.

Das Sperrmüllbild:
Ich schmeiß lieber das neue Zeug weg, das gefällt mir einfach weniger,
hat ausser dem Kassenzettel keine Geschichte, kein Leben....

Gespeichert
Gruß Arthur

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2504
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #156 am: 07. August 2023, 08:22:10 »

Nun mein Spaten. Vor Jahrzehnten für 50 Pfennig beim Trödler gekauft. Ich habe noch keinen besseren Spaten für die alltägliche Arbeit in der Hand gehabt. Immer scharf, leicht, der Griff liegt sehr gut in der Hand. Leider ist der Stiel angebrochen, auch schon vor Jahren und bisher habe ich noch keinen mir genehmen Ersatz gefunden.

Zerhackt der Wiesel nicht die Regenwürmer?
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16328
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #157 am: 07. August 2023, 09:35:22 »

Nein, der arbeitet ja an der Oberfläche, 2-3cm tief. Ich benutze ihn nicht Nachts, wenn die Würmer auf der Oberfläche sind.

Der Spaten sieht top aus, ein schönes Blatt. Und vor allem ohne eine aufgesetzte Stielhalterung, wie das bei den neuen Spaten leider oft der Fall ist. Passende Stiele finden: sowas dauert hier oft Monate, wenn sich die Gelegenheit bietet wird deshalb lieber auf Vorrat gekauft.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19330
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #158 am: 07. August 2023, 10:54:22 »


Na na, das ist schon grenzwertig!
Ach, er hat schon mehrfach gemeint, ferndiagnostisch besserzuwissen, wie der Boden hier ist, das ist mal erheiternd und mal nervig.

An Boden ist alles möglich,
kürzlich hab ich hier Humus feingesiebt, 1cm Maschenweite, und im abflusslosen Kübel vergessen.
Nach dem Regen stand das Wassser drüber. Der Humus war auch da noch krümelig und gut zu verarbeiten.
10 Meter weiter ist das Gleiche klebriger Pampenschlamm, wenn nass.
Eben.

Das Sperrmüllbild:
Ich schmeiß lieber das neue Zeug weg, das gefällt mir einfach weniger,
hat ausser dem Kassenzettel keine Geschichte, kein Leben....
Ich schätze alte Dinge sehr, gerade wegen Geschichte, „Leben“ und auch Ästhetik - aber ich glaube, die wenigsten würden sich mit medizinischen Werkzeugen von vor 100 Jahren behandeln lassen wollen  ;D
Ich such mir bei Gartenwerkzeug das raus, was wirklich verbessert worden ist und nutze zum Arbeiten definitiv lieber das.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16328
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #159 am: 07. August 2023, 11:16:54 »


Na na, das ist schon grenzwertig!
Ach, er hat schon mehrfach gemeint, ferndiagnostisch besserzuwissen, wie der Boden hier ist, das ist mal erheiternd und mal nervig.
Das musst du dir eingebildet haben. Weiter oben hier im Strang kann ich nichts dergleichen finden.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2504
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #160 am: 07. August 2023, 11:22:31 »

Der Spaten sieht top aus, ein schönes Blatt. Und vor allem ohne eine aufgesetzte Stielhalterung, wie das bei den neuen Spaten leider oft der Fall ist. Passende Stiele finden: sowas dauert hier oft Monate, wenn sich die Gelegenheit bietet wird deshalb lieber auf Vorrat gekauft.

Danke, der ist wirklich top. Einen Ersatzstiel suche ich schon länger als Monate. Ich denk, das hat viel mit individueller Gewöhnung /Gewohnheit zu tun. Wie wohl überhaupt beim Werkzeug.

Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2504
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #161 am: 07. August 2023, 11:25:52 »

Gartenplaner, überlässt Du mir Deinen Wiesel!? Nicht den Morgenstern  ;). Von D aus wäre der doch verschickbar, oder? Natürlich bekommst Du etwas dafür, das ist ja klar. :)

Dann probiere ich es mal aus damit. Der Nachbar, der lange schon Gemüse anbaut, benutzt auch einen. Für Saatbettbereitung, glaube ich.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35223
    • mein Park
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #162 am: 07. August 2023, 11:27:59 »

Ich such mir bei Gartenwerkzeug das raus, was wirklich verbessert worden ist und nutze zum Arbeiten definitiv lieber das.

Genau. Mit dem Werkzeug muss man vernünftig arbeiten können. Ich brauche weder alten Krempel noch die allerneueste Innovation, wenn sie nicht funktionieren. Eigentlich kann man 80% der Gartengeräte aus dem Schuppen wegwerfen. Die nimmt man ohnehin nicht. Auf die restlichen 20% kommt es an.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16328
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #163 am: 07. August 2023, 11:43:09 »

Es kommt immer drauf an was man vorhat. Einen Vorschlaghammer zum Pfosten einschlagen braucht man nicht jedes Jahr.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19330
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Altes Gartenwerkzeug
« Antwort #164 am: 07. August 2023, 12:29:20 »

…Das musst du dir eingebildet haben. Weiter oben hier im Strang kann ich nichts dergleichen finden.
Nö.
Das war in einem anderen Thread  :)

@Blush:
Klar, bin grad im Aufbruch und pack ihn ein.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 9 10 [11] 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de