Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juli 2020, 03:23:39
Erweiterte Suche  
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)

Neuigkeiten:

|7|5|Maske + Abstand! ;)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere  (Gelesen 15222 mal)

Anny

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re:Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #15 am: 04. Juni 2013, 21:58:10 »

Ich hab auch den von Lidl.

Also um die reine Rasenkante und um Sträucher herum usw find ich den perfekt.

Das man den nicht für Gestrüpp oder als Freischneider verwenden kann sollte wohl jedem Normaldenkenden Menschen klar sein. Wer sich dafür so einen kauft und danach beschwert dem kann man wohl nicht mehr helfen.

Mal schauen wie lang der Akku mitmacht dann bin ich recht zufrieden mit dem Teil.
Gespeichert

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8023
  • Hochtaunus, Hessen
Re:Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #16 am: 06. Juni 2013, 12:45:52 »

Nach Zeiten der händischen Rasenkantenschere (Blasen an den Händen bei größeren Strecken) hab ich mir irgendwann mal so eine Gardena Akku Rasenkantenschere mit Stiel zugelegt, bis der Akku irgendwann mal hinüber war, hat das Ding auch im alten Garten gereicht.

Einen Elektro-Trimmer mit Schnur kam mal hinzu, aber da hat mich das Kabel enorm gestört.

Hier im neuen Garten haben wir viel mehr Wiese und auch viel mehr Ecken und Kanten, um die ich mit dem Rasenmäher nicht wirklich herumkomme.
Meist hab ich anfangs, obwohl der Schnurtrimmer noch da war, die Kanten mit mechnischer Kantenschere und Sichel bearbeitet.

Dazugekommen ist ein Bosch Isio Strauch und Grasscheren-Set, das ist aber ziemliches Zwergenspielzeug. Die Grasschere hat, obwohl bestimmt 10-15 Jahre jünger, als die Entwicklung der Gardena Rasenkantenschere, wirklich nicht mehr gebracht, außer, dass sie kleiner ist. Vielleicht was für super feinen Rasen ohne Beikräuter, der eh nagescherengepflegt ist. Hier hat sie schon bei dicken Löwenzahnbüscheln geklemmt. Als Buchsbaumschere oder für Lavendel und filigranere Sträuchlein ist der Strauchaufsatz aber ganz gut zu gebrauchen.

Also haben wir uns nach was neuem umgesehen und den Gardena Accu cut 450 Li gekauft.
Bis auf die Tatsache, dass nah am Haus und Terrasse ziemlich viel Schnittgut herumspratzt, bin ich sehr zufrieden mit dem Teil, er räumt wirklich was weg und ist wie eine kleine Motorsense. Die Schneideblätter sind recht teuer, aber wenn man vorsichtig arbeitet, hält sich der Verschleiß in Grenzen, mehr als ein Paket Blätter brauch ich nicht im Jahr. Ein zweiter Accu wäre schön, ist aber sehr teuer.
Letztes Jahr ist das Stromkabel am Motor abgebrochen, die Werkstatt konnte es nicht reparieren und ich hab die Einzelteile wiederbekommen. Allein der Accu ist viel wert, und Zweitaccus sind teuer, ich hätte auch gerne einen. Im Winter hab ich dann aber mal gebastelt und den Kabelfuß mit Bormaschine, Schraube und Heißkleber wieder befestigen können. Nun läuft das gute Teil wieder, darüber bin sehr froh.

In der Zeit, als es in der Werkstatt war, haben wir uns dann noch recht günstig (weniger, als 90 Euro) eine Motorfadensense zugelegt, eine kleinere Al-Ko BC 260 L. Das ist schon ein gefährlicheres Teil. Obwohl ich Motorsägenerfahrung habe und auch der Rasenmäher einen Seilzug hat, hab ich mich Anfangs schwer getan, sie wieder anzubekommen, wenn sie mal aus war. Außerdem hat immer der Faden geklemmt, oder er ist in der Spule verschwunden. Jetzt hab ich neuen Faden gekauft der Firma Oregon, ordentlich gewickelt und die Fäden mit etwas Ballistol eingesprüht und gefettet, jetzt klappt es auch mit der Tippautomatik, die den Faden nachstellt. Einen Tragegurt hab ich mir auch noch gebastelt, denn warum auch immer, ist keiner dabei, mir würden nach wenigen Minuten die Arme lahm, das Ding wiegt ganz gut.
Allerdings spratzt der Dreck noch mehr, als beim Accucut, ohne Sicherheitsbrille, feste Schuhe und Gehörschutz geht das nicht, Nachbarn kann man damit auch gut ärgern. Dafür ist nie der Accu lehr! Ist aber eher was für weiter weg vom Haus wegen dem Dreck.

Die Kombination vom Accucut und der Motorsense ist jetzt für uns hier eigentlich ganz o.k..
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?

Lindarella

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re:Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #17 am: 11. März 2014, 10:08:35 »

Ich habe mir den Ryobi RLT1830LI ausgespäht. Hat irgendjemand Erfahrungen?? Das wäre Klasse.
LG
Gespeichert

Admin

  • Administrator
  • Senior Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 548
  • Alles wird besser!
Re:Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #18 am: 11. März 2014, 10:19:25 »

Der Ryobi 5133000733 Akku-Rasentrimmer RLT1830LI ist bei Amazon ein Bestseller.

Nicht sonderlich gern gesehen werden bei neuen Usern Beiträge, die sich nur auf Produkte beziehen. ::)


Ich habe hier den Amazon-Partnerlink ergänzt. Kostet euch nicht mehr, aber hilft das Forum zu finanzieren. Liebe Grüße Nina :)
Gespeichert

CorinnaMeier

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re:Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #19 am: 19. Juni 2017, 15:13:35 »

Ja mir gefällt BLACK+DECKER
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33157
    • mein Park
Re: Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #20 am: 19. Juni 2017, 15:16:04 »

Schlägt hier jetzt wieder eine Agentur für Onlinemarketing zu?  ::)

Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16337
  • berlin|7a|42
Re:Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #21 am: 19. Juni 2017, 15:17:00 »

wie unglaublich interessant und vertrauenswürdig! du liebe tolle gärtnerin! :D

... Nicht sonderlich gern gesehen werden bei neuen Usern Beiträge, die sich nur auf Produkte beziehen.  ::) ...

oder produktmarken. ::)
Gespeichert
pro luto esse

moin

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33157
    • mein Park
Re: Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #22 am: 19. Juni 2017, 15:19:21 »

Black und Decker ist eh nichts tolles.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14903
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #23 am: 10. Mai 2020, 08:33:48 »

Gestern hab ich das erste Mal den hinteren Teil des Gartens gemäht, dort, wo ich inzwischen vieles ausgepflanzt habe. Die meiste Zeit hab ich in einer Staubwolke gestanden und so sah ich dann auch aus. Zudem war es ne ganz schöne Kurverei mit dem recht schweren Rasenmäher. Jetzt kam mir der Gedanke mit einem Akku-Rasentrimmer, es geht ja nur darum, den Rasen rund um die Gehölze kurz zu halten.
Hab ein bisschen rumgschaut und bin auf den hier gestoßen
Gardena ComfortCut Li-18/23R
Hat jemand Erfahrung damit oder mag mir sonst einen Tipp geben?  Worauf sollte ich bei einem Akku-Trimmer achten?
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14903
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #24 am: 13. Mai 2020, 17:57:20 »

Hat sich erledigt, hab jetzt noch mal recherchiert und mich für einen entschieden. Ob alles so klappt, wie ich mir das vorstelle...ich werde berichten.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6372
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #25 am: 13. Mai 2020, 19:04:25 »

Ja, berichte mal, ich hatte auch mal mit so einem Ding geliebäugelt, aber dank leichtem Akku-Rasenmäher und Akku-Grasschere bin ich eigentlich gut genug gerüstet. Wo die Stauden über die Rasenkanten wallen, ist Handarbeit ohnehin besser, da würde der Trimmer vermutlich mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Rupalwand

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 211
  • Mein Garten ~ mein Kleinod
Re: Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #26 am: 30. Mai 2020, 13:21:15 »

Aufgabe: Steiler Hang und mähen.
Ich hörte nur von einer Freundin, die ein solches Problem hatte und wie sie es gelöst hatte.
Wollschweine ausgeliehen, den Hang pflanzfertig wühlen lassen und dann Bodendecker gepflanzt.
Ich überlege nämlich Ähnliches nur ohne steilen Hang zu tun.
Gespeichert
Wer könnte etwas dagegen haben, was mir in meinem Garten gefällt?

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14903
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Akku-Rasentrimmer und Akku-Grasschere
« Antwort #27 am: 31. Mai 2020, 13:27:56 »

Wollschweine kämen hier nicht so wirklich in Betracht  ;)
Aber inzwischen hab ich das neue Teil ausprobiert und für meine Zwecke reicht es völlig. Ich bin einfach nur froh, dass ich nicht mehr auf dem Boden rumkrabbeln muss.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de