Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. März 2019, 19:45:15
Erweiterte Suche  
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|29|8|Ich wollte lieben, ich wollte geliebt werden. Also verliebte ich mich. Mit anderen Worten: Ich machte mich zum Narren.  Albert Camus

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Schildläuse  (Gelesen 7298 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11654
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Schildläuse
« Antwort #15 am: 01. Februar 2019, 13:19:33 »

Diesen Belag hab ich meist im GH zum Ende der Winterquartierhaltung, obwohl das Gebläse dauerhaft läuft.
Ich mache mir nach wie vor die Arbeit und wasche alle Blätter - Ober- wie auch Unterseite - mit einem Gemisch aus Wasser und Spüli ab, danach ist Ruhe. Ich weiß, ist ne Blödenarbeit, ich sehe es als Meditation an, sonst würde ich es auch nicht aushalten, aber zumindest ist es ohne Chemie.

realp:
Alleine der Gedanke an eine Art Bunsenbrenner macht mir Angst. Da würde ich es lieber mit der Spüli-Wasser-Mischung in einer Sprühflasche versuchen.
« Letzte Änderung: 01. Februar 2019, 14:22:46 von Jule69 »
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Flora1957

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
Re: Schildläuse
« Antwort #16 am: 01. Februar 2019, 14:19:43 »

Genauso habe ich es auch mit Erfolg mit einer großen Kamelie gemacht, die, nachdem sie zu lange trocken gestanden hatte, von Schildläusen befallen wurde..... gut 2 Stunden Meditation :)
Gespeichert
Klimazone 8a (Innenstadtgarten 8b)

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15344
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Schildläuse
« Antwort #17 am: 02. Februar 2019, 17:48:29 »

Als meine Palme und die Zitrone unter einer verlausten Linde standen habe ich mit genauso einer Arbeit den ganzen Rußtau der auf den Blättern war abgewaschen.
Da lass ich sie aber nicht mehr stehen, auch wenn sie das gut überstanden haben. Letzten Sommer war da keine Laus an der Linde.


Bei Schildläusen war das Abwaschen vorübergehend auch ziemlich erfolgreich. Solange Ameisen aktiv sind und der Befall nicht sehr stark ist habe ich das früher meist eine Zeit lang übersehen, das welche dran sind. Der Rußtau und das klebrige Zeug ist leider erst bei heftigerem Befall zu bemerken. Die ganz jungen flachen sind oft direkt neben den Blattadern, da erwischt man sie nicht so gut.

Aber wie gesagt das ist bei mir vorbei, solange ich wenigstens ein oder zweimal im Jahr mit meinem Spurenelement sprühe.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de