Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Glück widerfährt dir nicht - Glück findet der, der danach sucht. (Aus Ägypten)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. November 2019, 09:05:54
Erweiterte Suche  
News: Glück widerfährt dir nicht - Glück findet der, der danach sucht. (Aus Ägypten)

Neuigkeiten:

|21|2|Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: sojabrotrezept gesucht  (Gelesen 1532 mal)

rosenduft

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 271
  • Das geringste Schaffen steht höher als das Gerede
    • Aromapflege
sojabrotrezept gesucht
« am: 19. November 2004, 20:06:15 »

möglichst mit sauerteig (habe ich letzte woche hergestellt)

das sojabrot will ich da es sehr gesund für frauen meines alters sein soll ;D

in übersee gibt es das überall zu kaufen und mir auch meinem mann schmeckte es immer :D

gruss und danke renate
Gespeichert
Rosenduft

Das geringste Schaffen steht höher als das Gerede.Friedrich Nietzsche

rosenduft

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 271
  • Das geringste Schaffen steht höher als das Gerede
    • Aromapflege
sojabrotrezept gesucht und nun gefunden
« Antwort #1 am: 23. November 2004, 19:40:01 »

Rezept aus dem Buch "Brotbacken" von Marianne Dam und Inge Kramer
600 g Roggenvollkornmehl
das Roggenmehl werde ich durch Dinkelmehl ersetzten!
300 g Roggenmehl (z.B. 1150)
200 g Vollsojamehl
100 g Sauerteig
20 g Hefe
20 G Salz
20 g Kümmel
1/4 bis 5/8 Liter Wasser

Mehl und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Dann eine Mulde formen, darin die Hefe mit etwas Wasser und etwas Mehl zu einem weichen Brei verrühren und etwa 20 Minuten gehen lassen.
Danach Restwasser dazu gießen und einen mittelfesten Teig kneten.
Gehen lassen, bis er sich etwa verdoppelt hat.
Kurz und mild durchkneten, zu einem Laib formen, wieder gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat, und dann ab in den 240 Grad heissen Ofen. Eine gute Stunde braucht er. Zum Test auf Unterseite klopfen. Klingt sie hohl, ist das Brot durch.

Renate ::)
Gespeichert
Rosenduft

Das geringste Schaffen steht höher als das Gerede.Friedrich Nietzsche

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1488
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:sojabrotrezept gesucht
« Antwort #2 am: 24. November 2004, 07:44:55 »

Und der Knackpunkt bei diesem Rezept:
Was für ein Sauerteig?
Dieser Beutel aus dem Supermarkt oder ein trockener selbstangesetzter oder ein flüssiger selbstangesetzter ST?
Wegen dieser Ungewißheit bei Sauerteigansätzen scheue ich mich oft, ein Brotrezeot nachzubacken.
Rosenduft, wenn Dir das Brot gelingt, kannst du mir dann noch sagen, welchen ST Du verwendet hast?
Gespeichert

rosenduft

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 271
  • Das geringste Schaffen steht höher als das Gerede
    • Aromapflege
Re:sojabrotrezept gesucht
« Antwort #3 am: 24. November 2004, 11:52:12 »

hallo wattemaus,
ich habe eben den teig gemacht, aber ich halt mich leider ja nie an vorgegebene rezeptle ::) was das weitersagen etwas erschwert
abänderung:
mehl habe ich nur dinkelvollkorn und 250 g sojamehl fein gemahlen genommen
gewürz ein fertiges brotgewürz aus dem lagerhaus (aus dem bauernmarkt)
dann ein handvoll kürbiskerne und sonnenblumenkerne zugefügt
meinen selbst gemachten dinkelsauerteig, naß zugefügt!
ich habe in aus der not selber hergestellt, da ich hier in österreich noch keine quelle für fertigen gefunden habe......muss da wahrscheinlich mal ins reformhaus schauen.........aber ich verwende immer naßen!
wie es schmeckt weiss ich noch nicht mein kachelofen (mit backofenzusatz ist noch nicht heiß)
erst heute abend kann ich dir mehr sagen :D

gerade bin ich verzweifelt am googeln suche ein maronikuchen rezept!
ich hatte eines bei meinen landfrauenkochheften, aber da die sehr zerfleddert sind suche ich grade im internet, habe aber bis jetzt nicht die passenden rezepte gefunden :-[

bei meinen alten rezeptheften der schwäbischen landfrauen(erbstück von meiner schwiegermutter) find ich eigentlich alles !

bis heute abend, falls ich den maronikuchen noch find stell ich diese rezept hier ein falls interesse da wäre???

lieben gruss renate
« Letzte Änderung: 24. November 2004, 11:54:18 von rosenduft »
Gespeichert
Rosenduft

Das geringste Schaffen steht höher als das Gerede.Friedrich Nietzsche

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1488
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:sojabrotrezept gesucht
« Antwort #4 am: 24. November 2004, 13:42:35 »

Gerne, ich suche derzeit leckere Brotrezepte.

Hier kommt mein Schwarzbrot (2 Stück in 25 cm Kastenform)

1 Sauerteigansatz mit 1 Liter lauw. Wasser+ 500g Roggenmehl über Nacht gehen lassen

Dieselbe Menge Sauerteig wieder entnehmen und für weitere Verwendung im Kühlschrank lagern.

500g Roggen- oder Dinkelschrot + 300 gemischte Körner oder Saaten, sowie je 1 EL Salz und Rübenkraut hinzufügen und nochmals 2-3 Stunden gehen lassen.

Dann in die Formen füllen+ einritzen und bei Umluft bei 190 Grad
1 Stunde ,danach bei 140 Grad eine Stunde backen, die letzten 10 Minuten ohne Form.

Ob ich dieses Rezept auch mit Weizenmehl backen kann?
« Letzte Änderung: 24. November 2004, 13:43:39 von Wattemaus »
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de