Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Februar 2021, 04:34:32
Erweiterte Suche  
News: Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)

Neuigkeiten:

|15|3|...einfach einmal lachen! (rorobonn)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 16   nach unten

Autor Thema: Vorgärten gestalten  (Gelesen 68290 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23384
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #165 am: 26. Januar 2013, 19:25:21 »

Also ein schirmförmig wachsendes Gehölz fände ich auch am Schönsten.


Pflegeleicht, nicht über den Kopf wachsend und schirmförmig wäre so ein Mini-Pinien-Ersatz. Eine schwachwachsende Kiefer auf Stamm veredelt. Die Stammhöhe bleibt immer gleich und der Pinienschirm wird etwa 1m hoch und 2 m breit (in vielen Jahren).

Z.B. Pinus "Brepo" (Pierrick Bregeon auf Stamm)

Hier oben links erkennbar. (Den chaotischen Vorgarten bitte nicht genauer analysieren, danke ;) )
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Ulli L.

  • Gast
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #166 am: 26. Januar 2013, 19:36:05 »

Mein Favorit wäre die Kupferfelsenbirne.
Gespeichert

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9457
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #167 am: 27. Januar 2013, 00:14:02 »

@macrantha,

Danke für den Hinweis zu Salix Exigua, war mir nicht bekannt. :'(

LG

Jo
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9457
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #168 am: 27. Januar 2013, 00:15:30 »

wäre schade wenn nichts die höhe betonen würde. zudem wirkts mit strauch oder kleinbaum grad vor einem haus etwas "geschützter" und weniger offen und kahl

Ja, sehe ich auch so.
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2474
  • nördlicher Westerwald 7b
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #169 am: 27. Januar 2013, 07:46:24 »

Nur auf die Schnelle:
GG hat gestern abend die weiße Fahne geschwenkt ;D es wird also wohl doch ein (kleiner) Solitär einziehen dürfen. Mein Favorit ist die Amelanchier...
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

Ulli L.

  • Gast
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #170 am: 27. Januar 2013, 09:54:13 »

Wie schön!!!
Das Beet wird wunderschön aussehen, da bin ich mir ganz sicher. Freue mich schon auf die Sommer-/Herbstbilder. :D
Gespeichert

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9457
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #171 am: 27. Januar 2013, 10:10:11 »

Nur auf die Schnelle:
GG hat gestern abend die weiße Fahne geschwenkt ;D es wird also wohl doch ein (kleiner) Solitär einziehen dürfen. Mein Favorit ist die Amelanchier...

Es geschehen noch Zeichen und Wunder! ;)
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9794
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #172 am: 27. Januar 2013, 10:37:07 »

 :D :D :D
auf die fotos in dengarteneinblicken freue ich mich auch schon...
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5632
  • Alles im gruenen Bereich!
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #173 am: 27. Januar 2013, 12:39:13 »

Amelanchier - Felsenbirne: Trotzdem zuerst über die möglichen Dimensionen informieren!
Evtl. wäre die viel kleinere A.ovalis Edelweiß oder andere Sorten eine Möglichkeit!

hier ein schönes Bild, die wird noch groß genug!
http://www.baumkunde.de/Amelanchier_ovalis/
« Letzte Änderung: 27. Januar 2013, 12:39:32 von starking007 »
Gespeichert
Gruß Arthur

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2474
  • nördlicher Westerwald 7b
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #174 am: 27. Januar 2013, 13:48:12 »

...
Es geschehen noch Zeichen und Wunder! ;)

er kennt mich halt lang genug, um zu wissen, dass ich mich in Sachen "Garten" eh durchsetze - und das üblicherweise auch die bessere Entscheidung ist ;D 8) aber ich freu' mich auch riesig. Jo, die wahren Beweggründe seiner Ablehnung werde ich wohl auch nur durch Zufall erfahren - und ich trau mir einiges an psychologischer Gesprächsführung zu...
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2474
  • nördlicher Westerwald 7b
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #175 am: 27. Januar 2013, 13:50:19 »

Amelanchier - Felsenbirne: Trotzdem zuerst über die möglichen Dimensionen informieren!
Evtl. wäre die viel kleinere A.ovalis Edelweiß oder andere Sorten eine Möglichkeit!
hier ein schönes Bild, die wird noch groß genug!
http://www.baumkunde.de/Amelanchier_ovalis/

Vielen Dank für den Tipp - das ist ein richtig guter Hinweis, wo ich mich noch genauer informieren werde. 1-3m Höhe ist ja wirklich in einem Rahmen, der auch für GG ein guter Kompromiss sein sollte.
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

ManuimGarten

  • Gast
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #176 am: 27. Januar 2013, 14:06:41 »

Hier werden A. ovalis schon höher als 3m. ::)

Das schöne an A. lamarckii ist abgesehen von der Farbe auch, dass die Beeren eßbar sind und gut schmecken. Ideal wäre davon eine Sorte, die unter den 3m bleibt, soferne es die gibt.
Gespeichert

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2474
  • nördlicher Westerwald 7b
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #177 am: 27. Januar 2013, 14:07:27 »

Jetzt noch mal als kurzes Update bzw. Zusammenfassung:
Ein Strauch - vermutlich Amelanchier ovalis - wird an die Hausecke ziehen und das Ganze beschirmen. Die Struktur im Beet wird durch angedeutete Gräser-Wellen entstehen. Als Kompromiss für GG werde ich die Wellen aber nicht wie in meinem ersten Plan und von gartenplaner angeregt von rechts unten nach links oben führen, sondern als "Höhenlinien" in voraussichtl. 4 Gräser-Bändern. Um die nötige Ruhe reinzubekommen (und weil der Tenor hier von den Experten in die Richtung ging), werde ich mich auf ein Gras (Sesleria autumnalis) beschränken. Dazu als Hingucker ein Stipa gigantea und - die Idee in deiner Zeichnung Jo fand ich ganz charmant - unter dem Strauch Carex und Hellboren, vielleicht noch Digitalis. (So eine schöne apricot-farbene Königskerze fände ich ja auch toll...). Die Taglilie fällt weg. Die beiden gelben Rosen (wahrscheinlich Thisbe + Danae) werden - ähnlich wie von Cydora hier #156 beschrieben stehen. Am optimalen Füllen der Bänder tüftel ich noch. Obwohl es im Grunde ja meinem ursprünglichen Plan ähnelt und man in quasi nur 90° drehen müsste, tue ich mich mit den Höhenlinien etwas schwerer. Aber das wird. Und ich gucke natürlich noch ein bisschen in Jo's Plan, was ich davon übertrage (Baum-Unterpflanzung). Jo, du hattest noch ein Achnaterum geplant - verrätst du mir deine Gedanken dazu? Die Knautia sind übrigens direkt nach deinem ersten Posting dazu schon in die Pflanzliste aufgenommen - die werden auf jeden Fall noch mit reinkommen!
Tja, das wäre es erst Mal. Jetzt geht's an Feinplanung und vor allem Mengenbestimmung ::) - da gruselt es mich noch etwas vor...
Euch jedenfalls noch mal ein ganz dickes Dankeschön für eure Ideen und Begleitung - das war einfach klasse! - und Bilder wird's natürlich geben, wenn's denn endlich soweit sit :D
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2474
  • nördlicher Westerwald 7b
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #178 am: 27. Januar 2013, 14:09:30 »

Hier werden A. ovalis schon höher als 3m. ::)
Das schöne an A. lamarckii ist abgesehen von der Farbe auch, dass die Beeren eßbar sind und gut schmecken. Ideal wäre davon eine Sorte, die unter den 3m bleibt, soferne es die gibt.

A ovalis pumila soll wohl bei ca. 1m bleiben, schreibt sarastro
hier ?! unter #29
« Letzte Änderung: 27. Januar 2013, 14:09:57 von Mrs.Alchemilla »
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

ManuimGarten

  • Gast
Re:Vorgärten gestalten
« Antwort #179 am: 27. Januar 2013, 14:14:16 »

Danke, aber von der sind die Früchte ... :P
Ich wollte hier eine A. lamarckii pflanzen - bei den ersten Früchten merkte ich dann die falsche Sorte und fand auch noch die 2. Beschriftung als A. ovalis.

Die Höhe von 1m wäre für dein Ziel eines Solitärstrauches auch etwas klein. ;)
Wie im Link aber steht: A. lamarckii wächst eher langsam, läßt sich also im Zaum halten.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 16   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de