Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der echte Maso-Gärtner wirft sich nackt in die Brennnesseln. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
14. August 2020, 19:07:10
Erweiterte Suche  
News: Der echte Maso-Gärtner wirft sich nackt in die Brennnesseln. (Staudo)

Neuigkeiten:

|2|4|Mir geht schon den ganzen Morgen diese Frage im Kopf herum: Ist ein weiblicher Hostafän eine Hostesse? 8) 8) 8) 8) (blommorvan)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: [1] 2 3 ... 5   nach unten

Autor Thema: Weihnachtsgans  (Gelesen 11594 mal)

Hortulanus

  • Gast
Weihnachtsgans
« am: 26. November 2004, 10:11:39 »

- gelöscht -
« Letzte Änderung: 26. November 2004, 10:38:59 von Hortulanus »
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #1 am: 26. November 2004, 10:26:19 »

Sorry, lieber Hortulanus, deine Weihnachtsgans soll aber nur in die Gartenküche kommen , wenn du sie auch in deinem Garten aufgepäppelt hast....
Ich hoffe, du bist mir jetzt nicht böse (oder ist das eh schon zu spät.... ::))
LG Lisl
Gespeichert

Hortulanus

  • Gast
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #2 am: 26. November 2004, 10:37:43 »

Sorry, Lisl,
wusste ich nicht. Ziehe deshalb die Anfrage zurück.
Wurden auch Zitronen (Lemoncurd), Maronen und Soja im eigenen Garten gezogen?
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15295
    • garten-pur
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #3 am: 26. November 2004, 10:44:10 »

Naja, daß bei Gartenküche eigentlich Rezepte pflanzlichen Ursprungs gedacht sind ist doch klar, oder? ;)
Gespeichert

Mutabilis

  • Gast
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #4 am: 26. November 2004, 10:44:20 »

Ich find's schade, dass Gartenküche so restriktiv gesehen wird.
Gespeichert

Hortulanus

  • Gast
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #5 am: 26. November 2004, 11:07:14 »

Naja, daß bei Gartenküche eigentlich Rezepte pflanzlichen Ursprungs gedacht sind ist doch klar, oder? ;)

Hast ja recht, Milchkefir kommt von der Wolfsmilch ;D
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15295
    • garten-pur
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #6 am: 26. November 2004, 11:12:55 »

Du Erbsenzähler! ;D

Dann wollen wir (aber nur weil bald Weihnachten ist) eine Ausnahme machen und davon ausgehen, daß die Gans von Hortulanus zur Zeit noch munter durch seine Staudenbeete watschelt und im Steingarten gerade ein paar würzende Zutaten verspeist...

Und ich werde sofort die beschreibende Unterzeile ändern:

Verwenden, haltbar machen, zubereiten, genießen von pflanzlichen Produkten 8)
Gespeichert

Lilia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1929
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #7 am: 26. November 2004, 11:19:35 »

Darf man denn bei "zubereiten von Pflanzenkost" wenigstens Fleisch drankochen?? ;D

Wie wärs mit einer Rubrik "Essen und Kochen"? Ohne Veggitouch.
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15295
    • garten-pur
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #8 am: 26. November 2004, 11:24:39 »

Lilia, Du kannst Dir gerne heimlich ein Wildschwein als Garnitur zum Rotkohl legen... aber die "Grundidee" ist ja eigentlich: Die Früchte des Gartens. :)
Gespeichert

*Ute*

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
  • Sachsen, nördl. Oberlausitz, 7a, 132m
    • www
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #9 am: 26. November 2004, 11:36:07 »

Ich finde es auch schade, wenn die Gartenküche so eingegrenzt werden sollte.
1. ist doch schon aus dem Treadtitel erkennbar ,um was es geht.Für den der darüber weg lesen möchte.
2. sind doch nie alle Zutaten aus dem eigenen Garten und
3. erfordert doch ein Gericht(ein Rezept) die Erklärung der Zubereitung aller Komponenten z.B. Kartoffeln, Nudeln,Fleisch, Fisch etc. zu Gemüse.
Es wäre doch so viel einfacher, als dann erst noch in anderen Foren oder Kochbüchern nachzulesen.
Gespeichert
Grüne Grüße

Maria Zauberfee

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
    • GartenLiteratur
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #10 am: 26. November 2004, 11:38:45 »

@ Hortulanus, ich kenn ja nun den gelöschten Beitrag nicht, aber vielleicht hättest Du erwähnen sollen, daß Du dafür das typische Gewürz für die "Weihnachtsgans" - den Beifuß (Artemesia vulgaris) mal wieder zu Ehren kommen läßt? (Der wächst doch nun mal - hoffentlich - in Deinem Garten?) Oder wär`er dann trotzdem gelöscht worden...
Gespeichert
herzliche Grüße
Maria Zauberfee

rorobonn †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #11 am: 26. November 2004, 11:39:35 »

naja, aber die verwendbarkeit von salbei zum füllen von gänsen??????? rosmarin zur füllung?
das ist doch eigentlich eine verwendung von hauseigenen kräutern, no?
:-)))
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

fisalis

  • Gast
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #12 am: 26. November 2004, 11:47:35 »

Naja, daß bei Gartenküche eigentlich Rezepte pflanzlichen Ursprungs gedacht sind ist doch klar, oder? ;)

Genau ;D
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #13 am: 26. November 2004, 11:53:43 »

und ich wollte schon heute abend meine schwägerin anrufen, die hat vor jahren mal eine gans gebraten, die war das alles nicht was in hortus beschreibung stund :-X. die ist gärtnerin, die darf ich fragen :P

lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Tolmiea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1617
  • Liebe ich dieses Forum???
Re:Weihnachtsgans
« Antwort #14 am: 26. November 2004, 12:37:23 »

Also meine Mutter kann einen ganz köstlichen, in den letzten Jahren endlich perfekten Gänsebraten, sie ist jetzt 68, ich hab also noch etwas Zeit, sie ist aber leider grad im Urlaub. kommt aber rechtzeitig vor dem dritten Advent zurück.
Damit der Gartenküchen-Anstand gewahrt bleibt, könnte ich für die Füllung der anderen Gans, meine vielen mikrowellengetrockneten Maroni zur Verfügung stellen ;D

liegrü g.g.g.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de