Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Oktober 2019, 21:44:43
Erweiterte Suche  
News: Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Neuigkeiten:

|18|11|ich nehme es als Fingerzeig des Herrn 8) Die Götter tuen nichts ohne Grund.  :D Mitunter höre ich auf ihre Hinweise (rorobonn)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Duftpelargonien zu Sirup verarbeiten?  (Gelesen 3353 mal)

tapir

  • Gast
Duftpelargonien zu Sirup verarbeiten?
« am: 28. November 2004, 14:10:03 »

Nachdem ich keinen geeigneten Überwinterungsplatz für meine Duftis habe mache ich sie heute einen Kopf kürzer um sie anschließend zu verarbeiten (das "böse-Wolf-Syndrom": ich habe meine Pflanzen zum Fressen gern! ;)).

 ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ???
Dummerweise ist mir aber das Rezept für die Herstellung von Sirup abhanden gekommen. Hat wer eine Idee, wieviel Zucker (Honig?) auf wieviel Wasser wielange gekocht werden muß? Ich nehme mal an, daß die zerschnittenen Blätter von dieser Zuckerlösung bedeckt sein müssen und nach dem Abkühlen entfernt werden.
 ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ???


Liebe Grüße, Barbara
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24838
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Duftpelargonien zu Sirup verarbeiten?
« Antwort #1 am: 28. November 2004, 14:19:40 »

Etwas OT:
Welche Duftpelargonien hast Du denn?
Ich kann mir nicht gut vorstellen, dass man aus allen Sirup machen kann.
Ich überwintere übrigens von den meisten meiner Duftpelargonien seit Jahren die Stecklinge (die ich ungefähr im August schneide).

Lg
oile
Gespeichert
Fridays for Future


cave cellam!

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15050
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Duftpelargonien zu Sirup verarbeiten?
« Antwort #2 am: 28. November 2004, 16:58:20 »

Hallo Barabara,

generell wird Sirup einfach im Verhältnis 1:1 gemacht.

Ich habe hier ein Rezept für Rosensirup gefunden. Ich denke du kannst es einfach auf die Duftpelargonien umwandeln.

Zitat
Rosenblattsirup
Für den Inhalt eines Marmeladenglases pflückt man ca. 250 duftende
Rosenblüten. Blättern Sie die Blütenblätter ab (ergibt ca. 150g). Geben Sie diese
in einen Topf mit 150 ml Wasser, fügen den Saft einer halben Zitrone und ein
paar Stückchen Zitronenschale sowie 150 g Zucker hinzu. Kochen Sie das Ganze
kurz auf und seihen Sie den Sirup warm in ein Glas und verschließen dieses. Um
das Aroma noch zu verstärken, kann man nach dem Aufkochen noch einen
Schuss Rosenwasser oder wenig Rosenöl hinzu geben. Lagern Sie den Sirup im
Kühlschrank.
Quelle: http://www.stmlf-design2.bayern.de
Gespeichert

tapir

  • Gast
Re:Duftpelargonien zu Sirup verarbeiten?
« Antwort #3 am: 28. November 2004, 21:02:08 »

Hallo!

@Nina: danke für das Rezept!

@Oile: heuer habe/hatte ich: exstipulatum, grossularioides, x fragrans, x roseum, Creamy Nutmeg, Fruity, L. Scarborough, Lemon Rose, Lilian Pottinger, Limoneum, Queen of Lemons und Peach Cream.
Mit der letztgenannten habe ich nachmittags den ersten Versuch gemacht. Naja, meine Familie fragte mit leicht nervösem Unterton in der Stimme, ob sie das, was da so aus der Küche stinken würde eh nicht zum Abendessen bekämen. :-[ Hm, riechen tut es eigentlich nicht schlecht, aber schmecken... :-X Naja, sagen wir mal: interessant. Bitter von den ausgekochten Blättern, süß vom beigefügten Gelierzucker und säuerlich von keine-Ahnung-was-auch-immer (habe eh alle winzigen Spinnentierchen rausgeklaubt). ::)
Mal sehen, ich glaube das wird das perfekte Geschenk für Leute, die ich nicht sonderlich mag, die aber trotzdem aus Anstandsgründen eine Weihnachtsgabe erwarten dürfen (*bösegrins*). 8)

Vielleicht probiere ich noch eine andere Sorte aus. ???

Liebe Grüße, Barbara
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24838
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Duftpelargonien zu Sirup verarbeiten?
« Antwort #4 am: 28. November 2004, 23:35:48 »

Mal sehen, ich glaube das wird das perfekte Geschenk für Leute, die ich nicht sonderlich mag, die aber trotzdem aus Anstandsgründen eine Weihnachtsgabe erwarten dürfen (*bösegrins*). 8)

Vielleicht probiere ich noch eine andere Sorte aus. ???

Liebe Grüße, Barbara

 Ich habe mal gelesen, dass Duftpelargonien auch für die Parfümherstellung genutzt wurden. Mir kommt dann immer Lilian Pottinger in den Sinn...
Wer weiß wie Sirup daraus schmeckt! ;D Allemal billiger als Sirup auf Grundlage von Samsara auf jeden Fall!
Gespeichert
Fridays for Future


cave cellam!
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de