Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2020, 17:54:40
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|1|8|Vollkommene Aufrichtigkeit ist der Weg zur Originalität.  Charles Baudelaire

Seiten: 1 ... 12 13 [14]   nach unten

Autor Thema: Klima  (Gelesen 22001 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7460
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Klima
« Antwort #195 am: 25. September 2019, 23:21:20 »

Man könnte sich ertränken und als CO2-Senke im Schmodder auf dem Seeegrund einsinken und zu Erdöl werden. Für die zukünftigen Generationen.  ;D

Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4882
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Klima
« Antwort #196 am: 25. September 2019, 23:49:03 »

Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6750
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Klima
« Antwort #197 am: 25. September 2019, 23:51:56 »

Ertränken ist gut. Aber wenn man von einer Brücke springt, sollte man sich vorher vergewissern, dass darunter keine Trolle wohnen, ansonsten könnte man ungewollt als Mittagessen enden... ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1631
Re: Klima
« Antwort #198 am: 31. Juli 2020, 14:36:26 »

Tja, der Klimawandel gerät derzeit ein wenig in den Hintergrund.
Aber er schreitet unverdrossen voran.
Ein Blick auf das Ausmaß der Eisdecke in der Arktis zeigt Dramatisches: Arctic See Ice (wird täglich aktualisiert, kein Permalink, den gibts für den Stand Mitte Juli).
Normalerweise müsste die sibirische Küste des Eismeers um diese Jahreszeit komplett vereist sein.
Stattdessen ist die Nordostpassage durchgängig frei.
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1631
Re: Klima
« Antwort #199 am: 26. August 2020, 15:07:22 »

„Bei weltweit unverändertem Ausstoß von Treibhausgasen werden Sommer, die heute für uns extrem heiß sind, Ende des Jahrhunderts der Normalfall sein.“
Klimawandel: Dieser Sommer ist eine wissenschaftliche Offenbarung
Aufschlussreich sind die Leserkommentare zu dem Artikel. Bei der Zeitung hat sich eine bestimmte Klientel versammelt...
« Letzte Änderung: 26. August 2020, 15:09:55 von Bristlecone »
Gespeichert

Patti

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
  • Syntropisch-experimentell nach Bauchgefühl
Re: Klima
« Antwort #200 am: 27. August 2020, 13:38:57 »

Man verzeihe mir, falls es jetzt doppelt erwähnt wurde, weil mich die 13 Seiten überfordert haben, aber das kann man eh nicht oft genug teilen: Projekt Drawdown. (Kann hier noch nicht verlinken. Drawdown .... org ist die Seite)

Ist eine Sammlung von positiven Aussichten, Ideen, Plänen, Möglichkeiten, was man alles zur Senkung der CO2-Werte tun kann und auch das Sozialleben gleich noch besser machen, Fluchtursachen bekämpfen, undundund.  Von hochtechnisch über politisch bis zu ganz kleinen Änderungen, z. B. im Kaufverhalten und beim Gärtnern (Humusaufbau und so).

Zieh ich mir immer rein, wenn ich geneigt bin, mich aufzuregen, dass die Politik nicht in die Pötte kommt. Dann eben ohne die Politiker, ne?
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
« Letzte Änderung: 27. August 2020, 13:42:01 von Patti »
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1631
Re: Klima
« Antwort #201 am: 09. September 2020, 21:07:15 »

Im September erreicht die Ausdehnung der Eisdecke im Nordpolarmeer ihr jahreszeitliches Minimum.
Aktuell ist die Eisfläche nur noch minimal größer als im September 2012, bei dem das bisherige Rekordminimum erreicht wurde.
Vermutlich wird das Minimum von 2012 knapp nicht erreich, aber in jedem Fall ist es jetzt schon die zweitniedrigste Eisfläche, die dort je gemessen wurde.
Und seit mehreren Wochen ist die Nordostpassage entlang der sibirischen Küste eisfrei.
Quelle: http://nsidc.org/arcticseaicenews/ (wird täglich aktualisiert).
.
Es lohnt sich auch, mal unter https://nsidc.org/arcticseaicenews/charctic-interactive-sea-ice-graph/ zu schauen und sich die Entwicklung über die Jahre anzuschauen.
Es ist erschreckend - und geht noch schneller, als in den pessimistischen Prognosen der Klimatologen vor 20 Jahren vermutet.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 12 13 [14]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de