Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn zu tun ist - kannste halt nicht jeden Trend mitmachen. (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. März 2024, 12:24:06
Erweiterte Suche  
News: Wenn zu tun ist - kannste halt nicht jeden Trend mitmachen. (dmks)

Neuigkeiten:

|28|10|Soviele Gehege wie ich für die Männer brauche, kann ich bald nicht mehr im Garten unter bringen. (Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 47   nach unten

Autor Thema: Klima  (Gelesen 82757 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 35234
    • mein Park
Re: Klima
« Antwort #30 am: 24. April 2019, 10:41:23 »

Meteorologen haben erhebliche Schwierigkeiten, das Wetter für die nächsten drei Wochen exakt vorherzusagen. Was im Sommer wird, werden wir sehen.  ;)
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4264
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
    • Nachtigallenhof-Wallertheim
Re: Klima
« Antwort #31 am: 24. April 2019, 10:57:54 »

Meteorologen haben erhebliche Schwierigkeiten, das Wetter für die nächsten drei Wochen exakt vorherzusagen. Was im Sommer wird, werden wir sehen.  ;)

Soweit ich es verstanden habe, geht es nicht darum, dass die Meteorologen das Sommerwetter voraussagen möchten. Sie wenden ja mittlerweile die Methode an, die Bodenfeuchtigkeit zu bestimmen, um daraus abzuleiten, wie viel es regnen müsste, um eine Trockenheit abzuwenden. Und da die Bodenfeuchtigkeit in manchen Regionen bereits jetzt bedenklich ist, geben sie die Warnung raus.

Hoffen wir aber, es möge uns dank eines kühlen, nassen Mai erspart bleiben!  8)
Gespeichert
Gießen statt Genießen!

Callis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7285
Re: Klima
« Antwort #32 am: 24. April 2019, 11:00:08 »

...

Hoffen wir aber, es möge uns dank eines kühlen, nassen Mai erspart bleiben!  8)

Dein Wort in Petrus' Ohr. ;)
Gespeichert
Um tolerant zu sein, muß man die Grenzen dessen, was nicht tolerierbar ist, festlegen. (Umberto Eco)
Mistakes are the portals of discovery. (James Joyce)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 30653
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Klima
« Antwort #33 am: 24. April 2019, 11:13:29 »

Demnach kann beruhigt weiter Mais angebaut werden.
Gespeichert
"Wenn also Millionen Menschen evidenzbasierte Angst vor der Klimakrise haben, wenn Minderheiten rechte Gewalt benennen, dann ist das 'Hafermilch-Wokeness', wenn aber Menschen eine rechtsextreme Partei wählen, die hetzt & die Klimakrise leugnet, dann sind das 'berechtigte Sorgen'?"
Luisa Neubauer

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 35234
    • mein Park
Re: Klima
« Antwort #34 am: 24. April 2019, 11:30:28 »

Das dient zwei guten Zwecken: Ökostrom und Kraniche.
« Letzte Änderung: 24. April 2019, 11:34:09 von Staudo »
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

Effi B.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1595
  • Ostwestfalen-Lippe
Re: Klima
« Antwort #35 am: 24. April 2019, 11:57:14 »

Das dient zwei guten Zwecken: Ökostrom und Kraniche.

Erinnert mich an Julia Klöckner, in ihrer besonderen Scharfsinnigkeit: "Meine Oma hat immer gesagt, alles is immer fer irgendebbes gut."
 :-X ;D
Gespeichert
"Stadtgarten" und "Landgarten" klingt doch einfach nur dösig, wie "Golfclub" oder so. Wie nenn' ich das bloß?

Bristlecone

  • Gast
Re: Klima
« Antwort #36 am: 24. April 2019, 12:45:44 »

Das dient zwei guten Zwecken: Ökostrom und Kraniche.

Kranichen  :(
Gespeichert

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4264
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
    • Nachtigallenhof-Wallertheim
Re: Klima
« Antwort #37 am: 24. April 2019, 12:52:49 »

Das dient zwei guten Zwecken: Ökostrom und Kraniche.

Kranichen  :(

Oder: de Kraonische! Im ganzen Satz: "'s nitzt de Kraonische"  ;)
Gespeichert
Gießen statt Genießen!

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8270
Re: Klima
« Antwort #38 am: 01. Mai 2019, 08:04:16 »

Egal obs wärmer wird oder kälter würde, es wird immer übers Klima gejammert werden.
Man würde es halt gerne völlig unverändert haben, aber das wird nie der Fall sein.

Ähnliches gilt fürs Wetter. Dem einen ists zu kalt, dem anderen zu warm, der nächste jammert über die Trockenheit dem anderen ists immer zu nass.
Also ideal für die Medien.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26737
Re: Klima
« Antwort #39 am: 01. Mai 2019, 08:16:30 »

im mai jammere ich kaum, das ist mir fast der liebste monat, da ists eher noch nicht so heiss ;D
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Bristlecone

  • Gast
Re: Klima
« Antwort #40 am: 28. Mai 2019, 08:58:15 »

Global war der Zeitraum Januar bis April 2019 der drittwärmste:
"Averaged as a whole, this was the third warmest January–April period on record at 0.90°C (1.62°F) above the 20th century average. Only Aprils 2016 and 2017 were warmer." (Quelle).

In der Arktis erreicht derweil die Ausdehnung der Eisdecke neue Rekordwerte - was den Schwund angeht: http://nsidc.org/arcticseaicenews/ (kein Permalink, wird täglich aktualisiert).
Siehe auch hier: https://nsidc.org/arcticseaicenews/charctic-interactive-sea-ice-graph/ im Vergleich über die Jahre.
Gespeichert

Mangostan

  • Gast
Re: Klima
« Antwort #41 am: 28. Mai 2019, 10:18:10 »

Würd mich aber nicht wundern, wenn der Mai zu den kältesten gehörte. Blöd, dass ein Monat wohl noch Wetter und nicht Klima ist. Der Nachbar hat einen Walnussbaum, der entfaltet eben erst die Blätter.
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 30653
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Klima
« Antwort #42 am: 04. Juli 2019, 13:15:47 »

« Letzte Änderung: 04. Juli 2019, 13:55:44 von oile »
Gespeichert
"Wenn also Millionen Menschen evidenzbasierte Angst vor der Klimakrise haben, wenn Minderheiten rechte Gewalt benennen, dann ist das 'Hafermilch-Wokeness', wenn aber Menschen eine rechtsextreme Partei wählen, die hetzt & die Klimakrise leugnet, dann sind das 'berechtigte Sorgen'?"
Luisa Neubauer

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17276
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Klima
« Antwort #43 am: 04. Juli 2019, 13:39:41 »

 ???

 Da ist das pure Nichts.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 30653
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Klima
« Antwort #44 am: 04. Juli 2019, 13:56:04 »

Jetzt müsste es gehen.
Gespeichert
"Wenn also Millionen Menschen evidenzbasierte Angst vor der Klimakrise haben, wenn Minderheiten rechte Gewalt benennen, dann ist das 'Hafermilch-Wokeness', wenn aber Menschen eine rechtsextreme Partei wählen, die hetzt & die Klimakrise leugnet, dann sind das 'berechtigte Sorgen'?"
Luisa Neubauer
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 47   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de