Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn im April die Maikaefer fliegen, bleiben die meisten im Schmutze liegen
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. April 2024, 00:57:29
Erweiterte Suche  
News: Wenn im April die Maikaefer fliegen, bleiben die meisten im Schmutze liegen

Neuigkeiten:

|2|12|Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 47   nach unten

Autor Thema: Klima  (Gelesen 85603 mal)

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21020
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Klima
« Antwort #45 am: 04. Juli 2019, 14:37:59 »

Würd mich aber nicht wundern, wenn der Mai zu den kältesten gehörte. Blöd, dass ein Monat wohl noch Wetter und nicht Klima ist. Der Nachbar hat einen Walnussbaum, der entfaltet eben erst die Blätter.

Meiner tat das auch zu dieser Zeit und später, da der erste Austrieb erfroren war. Da dies bei diesem Baum fast regelmäßig passiert - haben wir keine gemeinsame Zukunft mehr >:(
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35305
    • mein Park
Re: Klima
« Antwort #46 am: 04. Juli 2019, 15:12:09 »

Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30751
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Klima
« Antwort #47 am: 04. Juli 2019, 15:34:42 »

Ganz schön viel Pfeifen im Wald.  ;D
Gespeichert
"Wenn also Millionen Menschen evidenzbasierte Angst vor der Klimakrise haben, wenn Minderheiten rechte Gewalt benennen, dann ist das 'Hafermilch-Wokeness', wenn aber Menschen eine rechtsextreme Partei wählen, die hetzt & die Klimakrise leugnet, dann sind das 'berechtigte Sorgen'?"
Luisa Neubauer

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 434
  • Mittelfranken 6b
Re: Klima
« Antwort #48 am: 04. Juli 2019, 15:55:20 »

Ich sähe gern mehr Panik. Das Problem dürfte darin liegen, daß der menschliche Geist nicht fürs Erfassen solch langsam anrollender Katastrophen gemacht ist. Und dann kommt noch dazu die (meist männliche) Hybris des "irgendwie werden wir das schon managen können" (Auswandern ins Weltall, CO2 in den Boden pressen und wegzaubern, Klimatechnologien erfinden, ausgestorbene Tierarten per Gentechnik zurückholen ...).

Der Artikel legt den Finger darauf, daß auch die Wissenschaft in ihren Prognosen das Potential des sich anbahnenden Umbruchs eher unterschätzt als überschätzt. Permafrost-Auftau-Prognose von 2090 bereits eingetroffen! Da läßt sich nicht viel dran deuteln! Und das auszusprechen ist auch keine Panikmache. 
Gespeichert

Bumblebee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1156
Re: Klima
« Antwort #49 am: 04. Juli 2019, 16:03:53 »

 :-*

Gespeichert
^^

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17446
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Klima
« Antwort #50 am: 04. Juli 2019, 17:36:59 »

Demnächst kehrt ein Verwandter aus eben jenen im Artikel erwähnten Gebieten (Permafrostgebiete Alaska/Kanada) zurück in denen er sich arbeitshalber aufhielt, bin gespannt, was er zu erzählen hat.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3632
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: Klima
« Antwort #51 am: 04. Juli 2019, 17:49:06 »

Land unter: Das Meer bedroht drei Millionen Menschen an deutschen Küsten

Zitat
Jeder Millimeter mehr bringt bei Sturmfluten und steigenden Flüssen enorme Wassermassen mit sich. Und das in den Gegenden, wo bevorzugt Personen leben – an Küsten und Gewässern. Bislang sind die Anwohnerinnen und Anwohner dort durch Deiche am Meer und Pumpen im Inland vor Überflutungen geschützt. Künftig aber drohen diese Schutzmaßnahmen nicht mehr auszureichen und Wohngegenden bei Sturmfluten überschwemmt zu werden.

Ob zu Lebzeiten unserer Kinder diese Bedrohung schon wahr wird?

Gespeichert

Effi B.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1595
  • Ostwestfalen-Lippe
Re: Klima
« Antwort #52 am: 04. Juli 2019, 18:19:46 »

Demnächst kehrt ein Verwandter aus eben jenen im Artikel erwähnten Gebieten (Permafrostgebiete Alaska/Kanada) zurück in denen er sich arbeitshalber aufhielt, bin gespannt, was er zu erzählen hat.

Oh, wie interessant, RosaRot! Da würde ich die Ohren spitzen! Primärberichte sind extrem spannend, das, was mit eigenen Augen gesehen wurde, sieht oftmals ganz anders aus - oder auch wieder nicht. Von mir aus kannst alles erzählen, in epischer Breite und möglichst dicht am Originalwortlaut. 8)
Gespeichert
"Stadtgarten" und "Landgarten" klingt doch einfach nur dösig, wie "Golfclub" oder so. Wie nenn' ich das bloß?

Effi B.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1595
  • Ostwestfalen-Lippe
Re: Klima
« Antwort #53 am: 04. Juli 2019, 18:26:20 »

Irgendwie verzetteln wir uns. Wieviele Threads zum Thema haben wir eigentlich?

Mindestens zwei, diesen hier im "Gartenjahr" und einen im "Naturpark", sogar gleichnamig. ;D Ob die ein Mod freundlicherweise zusammenfügen könnte?

https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,3173.420.html#lastPost
Gespeichert
"Stadtgarten" und "Landgarten" klingt doch einfach nur dösig, wie "Golfclub" oder so. Wie nenn' ich das bloß?

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20489
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Klima
« Antwort #54 am: 04. Juli 2019, 18:47:34 »

Ganz schön viel Pfeifen im Wald.  ;D

Zitat
... darunter auch "Unkrautvernichter" mit dem umstrittenen, höchstwahrscheinlich krebserregenden Bayer-Herbizid Glyphosat. ...

hier habe ich aufgehört, den schrillen agitprop-schais zu lesen. "höchstwahrscheinlich", alles klar. ::)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

rinaldo rinaldini

Mangostan

  • Gast
Re: Klima
« Antwort #55 am: 04. Juli 2019, 18:59:19 »

Alle sind betroffen, gehen sogar auf Demos, aber im wahren Leben wird alles schlimmer: das Gewicht von PKW hat in den letzten Jahren von 1,2 auf 1,7Tonnen zugenommen, und der Anteil an 4 wd auch stark. Drum wird literweise mehr Treibstoff verbrannt. Pro Kopf und absolut. Geflogen wird auch mehr, und fossile Heizmittel werden auch mehr verbraucht, weil immer mehr hier in den gemässigten Zonen leben. Verhütet! Ein simples Kondom und gut is!

P.S. Am meisten CO2 produzieren "Familien" mit mehr als einem Kind...
Gespeichert

Magnolienpflanzer

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 632
  • Österreich, Steiermark
Re: Klima
« Antwort #56 am: 04. Juli 2019, 19:21:48 »

Oder einfach bescheidener sein, würde auch helfen. Oder ein dauereinsamer Exzentriker wie ich  sein, dann braucht man auch keine Verhütung.  Weiß auch nicht wieso immer mehr fliegen. Es ist eh schon bei uns heiß genug, wieso immer noch mehr in die primitiveren, viecherverseuchten sauheißen Länder fahren/fliegen?

Zitat
fossile Heizmittel werden auch mehr verbraucht
  Klimaanlagen würden auch nur Strom fressen.
« Letzte Änderung: 04. Juli 2019, 19:24:33 von Magnolienpflanzer »
Gespeichert
Ich will kein wärmeres Klima, sondern robustere Pflanzen!

Magnolienpflanzer

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 632
  • Österreich, Steiermark
Re: Klima
« Antwort #57 am: 04. Juli 2019, 19:27:22 »

Zitat
Verhütet! Ein simples Kondom und gut is!
Was soll das bringen? Dann bringen die Politiker doch eh wieder "Ausländer" her, die noch mehr Kinder bekommen.
Gespeichert
Ich will kein wärmeres Klima, sondern robustere Pflanzen!

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35305
    • mein Park
Re: Klima
« Antwort #58 am: 04. Juli 2019, 19:29:26 »

Zitat
fossile Heizmittel werden auch mehr verbraucht
  Klimaanlagen würden auch nur Strom fressen.

Klimaanlagen brauchen vor allem dann Strom, wenn die Sonne brennt.  ;)
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3548
  • Klimazone 6 bis innerstädtische 7
Re: Klima
« Antwort #59 am: 04. Juli 2019, 19:39:20 »

Verhütet! Ein simples Kondom und gut is!

P.S. Am meisten CO2 produzieren "Familien" mit mehr als einem Kind...

Ceterum censeo:
Ein biologisch abbaubarer Hanfstrick genügt, um einen Fehler der eigenen Eltern zu korrigieren.

"Am meisten co2 produzieren..."
Belege?
Ich gehe davon aus, dass Du auf Deine von ebendiesen Kindern gezahlte Rente verzichtest.
Gespeichert
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. (Friedrich Schiller)
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 47   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de