Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man muß schon sein eigenes Glück schmieden, aber nicht andere als Amboss benutzen. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
11. Dezember 2019, 13:24:41
Erweiterte Suche  
News: Man muß schon sein eigenes Glück schmieden, aber nicht andere als Amboss benutzen. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|12|12|Pur ist schon wieder ein Jahr älter. ;)

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 14   nach unten

Autor Thema: Klima  (Gelesen 11989 mal)

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2782
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Klima
« Antwort #60 am: 04. Juli 2019, 21:14:12 »

Zitat
Verhütet! Ein simples Kondom und gut is!
Was soll das bringen? Dann bringen die Politiker doch eh wieder "Ausländer" her, die noch mehr Kinder bekommen.

Deine Aussage ist unterirdisch!
Gespeichert
Mein Häcksler macht mich glücklich! (Derzeit doch nicht, habe über das Kabel gemäht!)

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 409
  • Mittelfranken 6b
Re: Klima
« Antwort #61 am: 04. Juli 2019, 21:21:44 »

Zitat
... darunter auch "Unkrautvernichter" mit dem umstrittenen, höchstwahrscheinlich krebserregenden Bayer-Herbizid Glyphosat. ...
hier habe ich aufgehört, den schrillen agitprop-schais zu lesen. "höchstwahrscheinlich", alles klar. ::)

Grins. Und dabei haben sie schon blitzschnell zwei falsche Ausdrücke korrigiert, nachdem ich denen gleich geschrieben hatte, als ichs las. Zuvor stand da Pestizid. Weil es ja Bienen tötet, gell. ::)

Aber dennoch: bloß weil sich der Autor mit Pesti-/Herbiziden nicht auskennt, heißt das nicht, daß der Klimawandel ausfällt.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32341
    • mein Park
Re: Klima
« Antwort #62 am: 04. Juli 2019, 22:07:43 »

Seit die Erde eine Atmosphäre hat, wandelt sich das Klima. Derzeit deutet vieles auf eine zügige Erwärmung hin. In dreißig Jahren weiß man's genauer.  ;)

Pestizid ist die englische Sammelbezeichnung für Pflanzenschutzmittel. Mit Pestiziden "vergiftet" man pests, also Krankheiten. Für eine Kulturpflanze (und uns Gärtner) können auch Unkräuter eine Pest sein.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1862
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Klima
« Antwort #63 am: 05. Juli 2019, 12:47:53 »

Verhütet! Ein simples Kondom und gut is!

P.S. Am meisten CO2 produzieren "Familien" mit mehr als einem Kind...

Belege?

Man mag von Mangostans etwas provokativer Attitüde halten, was man will, aber in diesem Falle ist die Logik auf seiner Seite: Wer gar nicht erst gezeugt wird, hinterläßt auch keinen ökologischen Fußabdruck (nicht zum Zuge gekommene Eizellen und Spermien dürften biologisch abbaubar sein  ;)).
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Mangostan

  • Gast
Re: Klima
« Antwort #64 am: 05. Juli 2019, 12:50:05 »

Eizellen und Spermien dürften biologisch abbaubar sein  ;)).

Dabei wird allerdings auch CO2 produziert!  :o
Allerdings weniger.  ;D
Gespeichert

Mangostan

  • Gast
Re: Klima
« Antwort #65 am: 05. Juli 2019, 12:52:13 »

Zitat
Verhütet! Ein simples Kondom und gut is!
Was soll das bringen? Dann bringen die Politiker doch eh wieder "Ausländer" her, die noch mehr Kinder bekommen.

Die bekommen sie ohnehin, auch wenn sie nicht hierher kommen. Manche bekommen hier gar weniger, weil sie am Wohlstand teilhaben.
Gespeichert

Mangostan

  • Gast
Re: Klima
« Antwort #66 am: 05. Juli 2019, 13:05:28 »

Verhütet! Ein simples Kondom und gut is!

P.S. Am meisten CO2 produzieren "Familien" mit mehr als einem Kind...

Ceterum censeo:
Ein biologisch abbaubarer Hanfstrick genügt, um einen Fehler der eigenen Eltern zu korrigieren.

"Am meisten co2 produzieren..."
Belege?
Ich gehe davon aus, dass Du auf Deine von ebendiesen Kindern gezahlte Rente verzichtest.

Auch hier eine Antwort (ich bin ja sowas von hintendrein, hab bei den gartenmenschen gelümmelt statt hier fachzuposten):

Also ich bin dafür, die leben zu lassen, welche schon leben. Die, welche noch nicht leben, leiden weniger darunter, wenn sie nicht zum Leben kommen. Sie wissen ja so oder so noch von nichts (insofern ist das natürlich ein wenig hinterhältig, lässt sich aber schwerlich ändern, oder hast du deich schon bei dem virtuellen 8. oder 9. Kind entschuldigt, dass du es nicht gezeugt und geboren hast?).

Ein in D geborenes Kind produziert in seinem Leben 60 mal mehr CO2 als ein in Kamerun geborenes. Und wenn du kein Kind zeugst, kannst du ein Leben lang SUV fahren und viele Langstreckenflüge buchen, du bist und bleibst weit hinter jeder*m, de*ir ein Kind zeugt. Beleg ist diese Studie, welche diese bayrische Lehrerin immer hervorzaubert, und du willst nicht, dass ich die suchen muss, nicht (die Studie, nicht die Lehrerin)?

Zur Rente: Hier in der Schweiz gibt es zwei Systeme, wobei man beim einen selbst für sich Geld anspart. Diese Rente zahle ich also sozusagen selbst. Die andere ist im Umlageverfahren angelegt, also zahlen hier Junge für Alte, da hast du Recht, wenn man das isoliert betrachtet. Nur zahle ich für die Schulen eurer Kinder, für Elternurlaube, Kitas, Sozialhilfe an Alleinerziehende und vieles mehr. Insofern geht das genau so auf wie das Hinternputzen im Altenheim durch Einwanderer statt durch die eigenen Kinder, wenn letztere das denn überhaupt heute noch zu tun bereit sind.
Gespeichert

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2510
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Klima
« Antwort #67 am: 05. Juli 2019, 16:03:16 »

Danke für die ausführliche Antwort.
Aber leider interessiert mich genau diese Studie. Ich mache mich mal selbst auf die Suche, wenn ich ich noch mehr Informationen dazu brauche frag ich Dich noch mal.



Gespeichert
Im Urlaub kann ich endlich mal das machen, was ich schon immer nicht machen wollte

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13223
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Klima
« Antwort #68 am: 05. Juli 2019, 16:10:10 »

Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12445
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Klima
« Antwort #69 am: 05. Juli 2019, 16:12:00 »

Darüber hatten wir doch schon einen ganzen Extra - Thread...
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13223
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Klima
« Antwort #70 am: 05. Juli 2019, 16:18:05 »

Aber, aber - sind doch fach- und sachkundige Beiträge  ;D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Mangostan

  • Gast
Re: Klima
« Antwort #71 am: 05. Juli 2019, 16:54:46 »

Danke für die ausführliche Antwort.
Aber leider interessiert mich genau diese Studie. Ich mache mich mal selbst auf die Suche, wenn ich ich noch mehr Informationen dazu brauche frag ich Dich noch mal.

Hier.

Hätte man das vor zehn Jahren ernst genommen, wären wir heute weiter.
Aber die UNO hat ja das Kinderhaben zum Menschenrecht erklärt.
Gespeichert

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 409
  • Mittelfranken 6b
Re: Klima
« Antwort #72 am: 05. Juli 2019, 18:30:59 »

Seit die Erde eine Atmosphäre hat, wandelt sich das Klima.

Aber noch nicht so oft durch das Zutun einer Spezies. Ein solcher Präzedenzfall ist vermutlich das Azolla-Ereignis. Aber niemals gab es erdgeschichtlich einen 'natürlichen' Klimawandel, der in diesem Tempo verlief.

Außerdem: Was soll dieses Argument eigentlich besagen?
https://scilogs.spektrum.de/klimalounge/das-klima-hat-sich-schon-immer-geaendert-folgern-sie/
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32341
    • mein Park
Re: Klima
« Antwort #73 am: 05. Juli 2019, 20:08:21 »

Es war nur eine Reaktion auf den "ausfallenden Klimawandel".  ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2510
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Klima
« Antwort #74 am: 05. Juli 2019, 20:15:38 »

Verhütet! Ein simples Kondom und gut is!

P.S. Am meisten CO2 produzieren "Familien" mit mehr als einem Kind...

Belege?

Man mag von Mangostans etwas provokativer Attitüde halten, was man will, aber in diesem Falle ist die Logik auf seiner Seite: Wer gar nicht erst gezeugt wird, hinterläßt auch keinen ökologischen Fußabdrücke...
Mei, des hädd mer mei Katz aa soong kenna  ::)::)

Ich habe jetzt sowohl die Studie als auch einige Aussagen der betreffenden Dame gelesen.
Die Studie der OSU erscheint mir wie eine studentische Übung zum wissenschaftlichen Arbeiten. Die Äußerungen der Lehrerin sind als Werbung für ihr Buch zu werten.
Interessanter als der Inhalt der "Studie" wäre, wieviel die OSU für die Veröffentlichung bei Else4, einem "Wissenschaftsverlag", der für sein einnehmendes Wesen in der Kritik steht, bezahlt hat.

Fazit : Am besten für das Klima sind Bücher, die nie gedruckt werden, insbesondere wenn sie das Papier nicht wert sind.  :-X
Gespeichert
Im Urlaub kann ich endlich mal das machen, was ich schon immer nicht machen wollte
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 14   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de