Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mit ist aber langweilig: Im Garten is nix los, und hier soll ich weder  provozieren noch polemisieren. Wie soll das nur enden? Ein richtig öder Dienstag ist das.  :-\ grumel, grumel...  (fisalis am 20. Dezember 2005)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Dezember 2019, 07:13:58
Erweiterte Suche  
News: Mit ist aber langweilig: Im Garten is nix los, und hier soll ich weder  provozieren noch polemisieren. Wie soll das nur enden? Ein richtig öder Dienstag ist das.  :-\ grumel, grumel...  (fisalis am 20. Dezember 2005)

Neuigkeiten:

|26|3|Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 14   nach unten

Autor Thema: Klima  (Gelesen 12057 mal)

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4574
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Klima
« Antwort #90 am: 07. Juli 2019, 09:21:53 »

Das "Aber" lesen. Und die Frage der Umsetzung für dein "Kinderanliegen". Bedenklich viele Fragezeichen.
https://www.quarks.de/umwelt/klimawandel/wie-klimaschaedlich-sind-kinder-wirklich/
Da der Klimawandel ein globales Problem ist, sehe ich überhaupt keine Schwierigkeit darin, Bäume im grossen Stil in anderen Ländern zu pflanzen wo es dafür geeignete Fläche gibt. Es ist ja nicht so, dass z.B. die Schweiz nichts gegen den Klimawandel tut.
Gespeichert
Ich bin für die Massenschneeglöckchenhaltung.

Nox

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 425
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Klima
« Antwort #91 am: 07. Juli 2019, 11:51:36 »

Man muss sich wirklich die Details anschauen.
Hier finden sich jede Menge Daten: https://www.laenderdaten.info/bevoelkerungswachstum.php

Während die Bevölkerung in Deutschland seit 1960 um 13 % gewachsen ist: https://www.laenderdaten.info/Europa/Deutschland/bevoelkerungswachstum.php
 
hat sie sich in Indien im gleichen Zeitraum verdreifacht ... wobei unser lieber Herr Ranga natürlich allen Grund hat, beim Kinderkriegen zu relativieren

Und in der UNO (mehrheitlich besetzt mit Ländern, in denen traditionell viele Kinder geboren werden) hat man seinerzeit einen Kuhhandel abgeschlossen, grob gesagt:
"Ihr in der westlichen Welt habt einen x-mal höheren Energieverbrauch / Kopf  - und wir in der 3. Welt haben dafür x-mal soviele Kinder - das gleicht sich aus, also bitte machen wir uns gegenseitig keine Vorhaltungen."

So können wir natürlich nicht weiter machen.
Gespeichert

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 410
  • Mittelfranken 6b
Re: Klima
« Antwort #92 am: 07. Juli 2019, 13:14:51 »

Ich wüßte gerne, wie in D der Energieverbrauch und die zugebaute Fläche seit 1960 zugenommen hat. Geschätzt hat sie sich auch verdreifacht. Die Zahl der PKWs hat sich mehr als verzehnfacht (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/12131/umfrage/pkw-bestand-in-deutschland/) ... daran kann man doch auch ablesen, daß es die Bevölkerungszunahme am allerwenigsten ist, die in entwickelten Ländern zum ökologischen Problem wird.
Gespeichert

Nox

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 425
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Klima
« Antwort #93 am: 07. Juli 2019, 13:49:21 »

Erst Bevölkerungswachstum, anschliessend wächst der Wohlstand. Siehe Aufschwung in China, Indien, Korea.
Die werden es Deutschland mit grossem Eifer nachmachen und wir werden diesen Ländern nicht diktieren können, dass sie bitteschön wie vor 100 Jahren leben sollen.

Es kann doch nicht die Lösung sein, dass wir uns alle immer mehr einschränken, damit wir weiter Kinder kriegen können wie bisher. Um diesen Kindern dann vorzuschreiben, dass sie wie Asketen zu leben haben.

Ausserdem: Selbst dann - wie lange kann sich die Menschheit noch alle 50 Jahre verdoppeln ? Das heisst dann nicht nochmals 3,5 Milliarden wie während der letzten 50 Jahre, verdoppeln heisst + 7 Milliarden in den nächsten 50 Jahren.

Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4574
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Klima
« Antwort #94 am: 07. Juli 2019, 19:03:07 »

Erst Bevölkerungswachstum, anschliessend wächst der Wohlstand.
Der Wohlstand lässt die Geburtenzahlen ja eher runtergehen. Mit mehr Wohlstand braucht man weniger Altersversicherung im Sinn von Kindern.
Niemand kann wissen, wo das Bevölkerungswachstum genau hingeht. Nicht mal die Forschung weiss es scheinbar, ich auch nicht. ;)
Gespeichert
Ich bin für die Massenschneeglöckchenhaltung.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32355
    • mein Park
Re: Klima
« Antwort #95 am: 07. Juli 2019, 21:46:15 »

China hat ein zunehmendes demografisches Problem. Die Leute dürfen sich wieder mehr Kinder anschaffen - und tun es nicht. Alles eine Frage des Wohlstands und damit des Ressourcenverbrauchs.  ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11114
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Klima
« Antwort #96 am: 08. Juli 2019, 22:06:16 »

Ich bin gerade aus Thüringen zurück. Wenn Ihr Euren Quatsch wirklich durchzieht, nur unter einer Bedingung. Der letzte Thüringer muss länger übrig bleiben als ich und er muss das Rezept für die Rostbratwurst kennen. Und die auch machen können.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12445
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Klima
« Antwort #97 am: 08. Juli 2019, 22:15:04 »

 ;D


« Letzte Änderung: 08. Juli 2019, 22:16:35 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Mangostan

  • Gast
Re: Klima
« Antwort #98 am: 25. Juli 2019, 19:47:15 »

Diese Clickgeilheit der internationalen Medien nervt: Riesentheater wegen drei Hitzetagen, wie es sie schon immer mal gab. Aber nein, nun sind sie DER Beweis für die Klimaerwärmung, daneben dann schamlos Sonnenkollektor-, Elektroauto- und Wärmepumpenwerbung. Man möchte ko..., wenn man nur wüsste, dass das klimaneutral möglich ist.
« Letzte Änderung: 25. Juli 2019, 19:48:49 von Mangostan »
Gespeichert

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 410
  • Mittelfranken 6b
Re: Klima
« Antwort #99 am: 25. Juli 2019, 20:04:43 »

Wenn das Sarkasmus sein soll, dann solltest du ihn besser kennzeichnen. Wörtlich genommen hört sich das nach maximaler Ignoranz an. "Wie, in diversen europäischen Ländern gab es eine Häufung von Hitzerekorden? Egal, gab es immer schon, wie das Wort Rekord ja auch nahelegt." ::)
"Tagestemperaturen sollen etwas mit dem Klima zu tun haben? Kann ja gar nicht sein, denn sie gehören zum Wetter."  :-\

Herr, wirf Hirn vom (glühenden) Himmel.
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5035
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Klima
« Antwort #100 am: 25. Juli 2019, 20:09:03 »

Wohl wahr, als ob es 42°C hierzulande nicht schon oft gegeben hätte. Die Neandertaler hatten vor 120.000 Jahren schon einen Grund, sich hier anzusiedeln, gab es doch lange warme Sommer, und man musste nicht mit 'nem Bärenfell umwickelt in der Höhle sitzen und sich den Hintern abfrieren. Stattdessen warf der moderne Homo neandertalensis noch ein Holzscheit ins Feuer, damit der Waldelefantenbraten auch schön knusprig wird, Klimawandel hin oder her...




::) ;)
« Letzte Änderung: 25. Juli 2019, 20:10:43 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 410
  • Mittelfranken 6b
Re: Klima
« Antwort #101 am: 25. Juli 2019, 20:22:35 »

Genau, :D aber das Wollnashorn ist eine Erfindung der Failing New York Times. :-X
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32355
    • mein Park
Re: Klima
« Antwort #102 am: 25. Juli 2019, 21:47:35 »

Zitat
Auto-Manager schauen neidisch auf VW. Trotz der mauen Konjunktur hat der Konzern im zweiten Quartal ein Betriebsergebnis von 5,1 Milliarden Euro eingefahren.

Zitat
VW profitierte besonders vom SUV-Boom. Für die Stadtgeländewagen können höhere Preise verlangt werden.

Zitat
Als wichtigste Stütze erwies sich die Renditeperle Porsche.


Quelle



Noch Fragen?
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Fini

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 838
  • dort wos am Schönsten ist ...
    • http://www.kalenderland.com/countdown/weihnachten.php
Re: Klima
« Antwort #103 am: 25. Juli 2019, 22:03:01 »

spannend dass darüber hier schon 2004 diskutiert wurde
Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2428
Re: Klima
« Antwort #104 am: 25. Juli 2019, 22:09:41 »

Quizfrage :D:
An welche Partei spendet VW? 8)
Gespeichert
"...und wenn ich an später denk - dann bin ich lieber die Ratte als der Kapitän"
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 14   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de