Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Eine Laune ist eine kleine Leidenschaft. (Alfred de Musset)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Dezember 2019, 02:03:46
Erweiterte Suche  
News: Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)

Neuigkeiten:

|28|8|Um die Zeit des Augustin ziehn die warmen Tage dahin.

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"  (Gelesen 5329 mal)

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« am: 17. August 2010, 15:11:12 »

Hilfe Nina, Brigitte !!!
sollte gelöscht werden ......... aber ich finde keinen Löschknopf ???

Man kann den ersten Post eines Threads nicht löschen. ::)
LG Nina

Auweia ...... und das gleich als Einstieg .... peinlichpeinlich :-\

Na gut .... dann deklarieren wir es als Vorspann 8)


4 - 3 - 2 - 1 - los geht's ;D
« Letzte Änderung: 17. August 2010, 19:04:36 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #1 am: 17. August 2010, 15:12:46 »

Liebe Freunde geformten Holzes !


Nachdem es von meinen Pflanzen nichts Großartiges zu berichten gibt, erlaube ich mir (wieder einmal) an dieser Stelle das "Making of .." eines neuen Objekts zu zeigen :

DRAFIS GESETZ :

Jeder kennt die Worte, doch die wenigsten sind sich bewußt, daß es sich um eines der beiden zentralen Gesetze handelt, von denen seit Urzeiten das Verhältnis von Mann + Frau bestimmt wird.
DRAFIS GESETZ - der Gegenpol zu Murphys Gesetz.
Die 2 Seiten der Medallie - Drafi + Murphy, Hänsel + Gretel, Ying + Yang ...
« Letzte Änderung: 17. August 2010, 19:05:18 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #2 am: 17. August 2010, 15:14:44 »

Die gebräuchliche Darstellungsform universaler epochaler Gesetze ist seit Menschengedenken - und jetzt lassen wir mal Moses außer Acht - die Schriftrolle.

Meine Aufgabe bestand nun darin, den vorgegebenen Gesetzestext in Zeilenanzahl und -länge, Schriftgröße und Laufweite der Buchstaben so einzurichten, daß er nicht nur in meine vorgegebenen Maße auf den Stamm paßt, sondern zusätzlich noch eine zusammenhängende Gitterstruktur bildet, die mir eine tragfähige Statik gewährleistet. Denn bei der fertigen Skulptur sollte lediglich das Gesamterscheinungsbild einer Schriftrolle entsprechen, diese wiederum aber nur aus einem "Textgitter" bestehen.
Das Bild zeigt den fertigen Entwurf.

« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:33:20 von Nina »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #3 am: 17. August 2010, 15:15:30 »

Es ist dann schon immer eigenartig, mit einem Entwurf im Kopf vor dem massiven Rohling zu stehen.
Pappel, 4m lang, 90/70cm dick.
Die Striche, die zu sehen sind, legen unwiderruflich die Außenform der Rolle fest .... und ich brauche immer dementsprechend lange bis ich sage : so isses gut!

« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:34:08 von Nina »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #4 am: 17. August 2010, 15:16:05 »

Die ersten Schnitte, die die Papierkante und die Außenform der Rolle festlegen.
(Links die Unterseite, rechtes Bild die Oberseite der Rolle)
« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:39:58 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #5 am: 17. August 2010, 15:16:43 »

Es ist viel passiert bis zu diesem Bild:
die Aufrisszeichnung des kompletten Textes.
Ein ewiges Messen, Rechnen, Ausmitteln, Kompromiss-finden.
Und dann geht's endlich ans Buchstaben schneiden.

« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:40:22 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #6 am: 17. August 2010, 15:17:06 »

Ja.... Buchstaben schneiden .... nimmt kein Ende ...
aber Konzentration verlieren ist nicht erlaubt :
der Entwurf toleriert keinen falschen Schnitt.
... Stamm drehen + Buchstaben schneiden .....

« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:40:43 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #7 am: 17. August 2010, 15:17:55 »

Man möchte es nicht glauben ... irgendwann ist der letzte Buchstabe geschnitten und der ganze Stamm hohl.
Die Schattenfugen sind gesägt und das Trumm ist allseitig grob geschliffen.
Anstrich ist angesagt : 2x Pilzschutz, 2x Lasur .... und wenn das hinter mir liegt, ist es nicht unbedingt ratsam, mir einen Pinsel in mein Gesichtsfeld zu halten.
« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:41:08 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #8 am: 17. August 2010, 15:18:35 »

Jetzt wird's spannend, denn das Ding ist bisher nur gelegen.
Die große Frage lautet wiedereinmal : wie wirkt's, wenn's steht?
Für allgemeines Heulen und Zähneknirschen bleibt allerdings gar keine Zeit, denn es ist immer eine ziemliche Aktion, so ein Dingens zum Stehen zu kriegen.
Aber "with a little help from my friends ..."

« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:41:37 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #9 am: 17. August 2010, 15:19:13 »

Und dann steht sie .. die Rolle .. ;D
« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:41:54 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #10 am: 17. August 2010, 15:19:48 »

Morgendunst
« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:42:10 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #11 am: 17. August 2010, 15:20:11 »

Parkambiente
« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:42:24 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #12 am: 17. August 2010, 15:20:31 »

Illumination
« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:42:43 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Populus pappyrus - oder : "Drafis Gesetz"
« Antwort #13 am: 17. August 2010, 15:21:16 »

Das war's.


Remember Drafi ! :-*



Servus 8)
« Letzte Änderung: 17. August 2010, 15:43:02 von potz »
Gespeichert

fromme-helene

  • Gast
Re:Populus pappyrus - oder : "DRAFIS GESETZ"
« Antwort #14 am: 17. August 2010, 15:26:36 »

Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de