Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hobbys haben selten etwas mit Vernunft zu tun. (biosphäre)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Februar 2020, 16:46:10
Erweiterte Suche  
News: Hobbys haben selten etwas mit Vernunft zu tun. (biosphäre)

Neuigkeiten:

|18|10|Meine Gartenklamotten sind Sachen, die ursprünglich meist "gut" waren, bis ich mal kurz damit im Garten war... (Euphrasia)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Neuer Sitzplatz im Garten  (Gelesen 1593 mal)

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4740
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #15 am: 18. Februar 2020, 16:41:32 »

Hecke ist überall drumherum,, sieht man nur grad nicht entlaubt. Immergrüne find ich.. Hm. Weiß nicht recht.
Ok, im Sommer sieht man nochmals anders.;)
( Weil rechts die Front des Waldes so klar steht hätte ich links vor der Garage das Bedürfnis nach einem (haltenden) „Pendant“.
Aber Vorlieben und räumliche Bedürfnisse sind ja sehr unterschiedlich.)
Gespeichert
Ich bin für die Massenschneeglöckchenhaltung.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18918
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #16 am: 18. Februar 2020, 18:13:21 »

Bei den Rosen werde ich nochmal auf gdf und lykkefund umplanen, den Wein fand ich eigentlich ganz gut dazu, wegen herbstfärbung und Dachbildung.

'Lykkefund' wirst du aber nicht so niedrig halten können.
Jasmina kann ich mir auch nicht so gut zur Ghislaine vorstellen, rosa aber schon. Ich habe 'Climbing Alberich' und 'Narrow Water' mit ihr am Pavillon. Letztere ist hier noch zu klein, daher auf dem Bild nicht zu erkennen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5520
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #17 am: 18. Februar 2020, 18:41:02 »

Die großzügige Lösung mit Einbeziehung der Baumscheiben gefällt mir optisch auch viel besser, 3x4 m ist für einen Sitzplatz ja eigentlich das Mindestmaß, und wenn man sich schon die Mühe macht, kann man die Sache ruhig etwas größer angehen, Platz ist ja genug. Ich weiß, wie extrem mühsam die Bodenbearbeitung im fetten Lehm ist, aber letztendlich bin ich froh, dass ich danach eine größere Pflanzfläche zur Verfügung hatte.

Wenn Du eine kleine Erhöhung geplant hast, könnte ich mir gut vorstellen, die befestigte Fläche in der Mitte durch drei Blockstufen zu erschließen (jeweils auf den langen Seiten zwischen den Bäumen), so können Deine Kinder die Fläche auch als Abkürzung verwenden, und trotzdem gibt es einen schönen langen Weg entlang der Staudenrabatte rundherum.

Irgendwo muss ja auch das Sonnensegel befestigt werden, da stünden die Stützen auch nicht störend auf dem Rasen oder direkt am Sitzplatz, sondern könnten in die Beete integriert werden. Für die Bepflanzung gibt es wie immer tausend Möglichkeiten, konkrete Ideen habe ich keine, aber es wurden ja schon ein paar Hinweise gegeben. :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 548
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #18 am: 18. Februar 2020, 21:03:52 »

Wenn ich den gesamten Bereich "anhebe", müsste ich die junge salix anschütten mit 20 cm, ich habe sie letztes Frühjahr wurzelnackt gepflanzt, eigentlich müsste die das aushalten, oder? Die zierkirsche kann ich problemlos hochsetzen, bei der Blutbuche habe ich sorge. Aber da kann ich evt auch die Aufschüttung auslaufen lassen, das Gelände steigt leicht an dort.
Enaira, die lykkefund dürfte von mir aus auch hoch hinaus und über die Pergola drüberwachsen, schneiden muss man die ja nicht, oder.
Andreas, das sonnensegel wird an den zu errichtenden Balken der Pergola befestigt.
« Letzte Änderung: 18. Februar 2020, 21:05:45 von Stefagarten »
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5520
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #19 am: 18. Februar 2020, 21:12:56 »

Ah stimmt, die Pergola hatte ich vergessen. ;) Die Aufschüttung kann man an den Zipfeln doch sicher auslaufen lassen, ich dachte ohnehin, das Du sie vielleicht in Richtung Rasen sanft abfallen lassen wolltest. Wenn die Rasenkante ebenerdig ist, kann man deutlich leichter entlangmähen. Nur an den von mir vorgeschlagenen Blockstufen müsste man dann gelegentlich mit der Schere oder dem Trimmer entlang gehen.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18918
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #20 am: 18. Februar 2020, 21:55:57 »

Enaira, die lykkefund dürfte von mir aus auch hoch hinaus und über die Pergola drüberwachsen, schneiden muss man die ja nicht, oder.

Na ja, anfangs hattest du dies geschrieben:
Die Rosen werde ich auf Dachhöhe halten, auch zur besseren Pflege.

Und 'Lykkefund' wird mit 3-5 m angegeben.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6809
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #21 am: 18. Februar 2020, 22:00:14 »

Meine Lykkefund wird jedes Jahr auf 2,50 m geschnitten.
Jede Kletterrose gehört je nach Standort in Form gebracht.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4361
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #22 am: 19. Februar 2020, 20:55:50 »

ICH würde Inseln eher rückbauen.
Jeder laufende Meter Beetkante macht mehr Arbeit als ein Quadratmeter Beet.
Wenn ich die Anzahl der Kids mit der Flächenzahl multipliziere,
und die Bettkanten dazurechne,
komme ich ins Unendliche!

ZU Ghislaine d.F. passt ihre Schwester, Ghislaine Fireworks.
« Letzte Änderung: 19. Februar 2020, 21:00:30 von Starking007 »
Gespeichert
Gruß Arthur

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 548
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #23 am: 20. Februar 2020, 07:21:16 »

Der ganze Garten ein Beet?  ;) naja, ich finde ja auch Rasenmähen total ätzend und anstrengend, da ist es generell schon besser Beete zu machen. Die Kanten mache ich, indem ich eine Spatenbreite absteche, ca Spatentief, und dann mit Kies auffülle. Hatte ich bei den geschwungenen Beeten gemacht, klappt gut, Unkraut ist einfach zu ziehen, und nur wenig da. So werde ich es auch beim Sitzplatz machen (und den anderen Beeten, die noch "ohne" sind).
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4343
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #24 am: 20. Februar 2020, 19:05:23 »

Was meinen die Rasenfetischisten dazu?
Die Kanten mache ich, indem ich eine Spatenbreite absteche, ca Spatentief, und dann mit Kies auffülle.

Hoch gesaugte Steine am Mähmesser ergeben kein schönes Rasen Schnittbild.  ;D
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1675
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #25 am: 21. Februar 2020, 11:26:33 »

Was meinen die Rasenfetischisten dazu?
Die Kanten mache ich, indem ich eine Spatenbreite absteche, ca Spatentief, und dann mit Kies auffülle.

Hoch gesaugte Steine am Mähmesser ergeben kein schönes Rasen Schnittbild.  ;D
Ich kann mir diese Vorgehensweise auch nicht vorstellen. Und was macht man dann, wenn der Rasen in den Kies rein wächst? ???
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1883
  • Nordsüdwestfalen
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #26 am: 21. Februar 2020, 11:33:23 »

Wenn man sowieso schon Rasen abgestochen und eine Rinne ausgehoben hat, fände ich es sinnvoller Pflastersteine als Rasen- bzw. Beetbegrenzung da hinein zu setzen.
Gespeichert

Bufo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 929
Re: Neuer Sitzplatz im Garten
« Antwort #27 am: 21. Februar 2020, 12:38:29 »

Das sehe ich auch so.
Gespeichert
Beste Grüße Bufo
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de