Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. November 2019, 07:33:24
Erweiterte Suche  
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)

Neuigkeiten:

|31|5|immer nur Ostsee und Horizont ist auch nix. (Gänselieschen)

Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach unten

Autor Thema: Ohne Fleisch kochen  (Gelesen 7447 mal)

fisalis

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #30 am: 07. Dezember 2004, 15:50:15 »

Zitat
Jetzt hätt' ich übrigens gern mal das versprochene Rezept für gefüllte Paprika!
::) steht oben, Antwort 7.

Zitat
Seehasen-, Seelachs-, Forellen-Rogen

Sind Fischeier vegetarisch? DAS hab ich mir echt noch nie überlegt.
Gespeichert

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5398
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #31 am: 07. Dezember 2004, 15:58:37 »

Zumindest nicht pflanzlich und Pilze auch nicht. ;)



LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6660
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #32 am: 07. Dezember 2004, 16:03:08 »

Sind Fischeier vegetarisch? DAS hab ich mir echt noch nie überlegt.

Wieso vegetarisch? Der Thread heißt schließlich bloß "Ohne Fleisch kochen" ;) ;D...

Das Paprika-Rezept hatte ich glatt übersehen, sorry :-\. Liest sich gut :).

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
Es könnte mal aufhören zu regnen.

fisalis

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #33 am: 07. Dezember 2004, 16:03:50 »

[OT] Weil Fischeier ausserdem i.d.R. aus dem lebenden und dann sterbenden Fisch geschabt werden, könnte man schon fast von einem Produkt vom toten Tier sprechen. Da sind die Hühnereier etwas weniger blutbefleckt, weil sie sozusagen freiwillig (?) rauskommen. [/OT]
Gespeichert

andrea

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #34 am: 07. Dezember 2004, 16:05:51 »

Stimmt ;D da steht nur ohne Flesch, ich hätte da noch ein Zabderfilet mit Olivenpaste, allerdings steht da Kochen und das wird gebraten, gilt das dann auch nicht ;)
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #35 am: 07. Dezember 2004, 16:08:15 »

Na ja, aus was besteht denn dein Zander? Aus Gras?

Fruchtfleisch ist übrigens erlaubt! ;D
Gespeichert

Hortulanus

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #36 am: 07. Dezember 2004, 16:10:55 »

Hurra, dann mal los:
- wundervolles Tartar
- Sardellenpaste
- Sushi
- gebeizter Lachs
- köstliche Salami

 :D :D
Gespeichert

Lilia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1891
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #37 am: 07. Dezember 2004, 16:11:12 »

Hast Du noch nie einen Apfel oder eine Tomate beim Zerschneiden schreien hören?? ::)
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #38 am: 07. Dezember 2004, 16:16:02 »

Warum Salami? Wasn da drinn?

Tomaten oder äpfel werden, soweit ich informiert bin, stumm geboren. Das rückt sie in die Nähe des Fisches...

Es ist wirklich alles nicht ganz so einfach. Aber versucht einfach, mit etwas schlechtem Willen nicht zu verstehen, was ich meine. Ich finde, das darf man erwarten ;D
Gespeichert

andrea

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #39 am: 07. Dezember 2004, 16:22:33 »

Fleischtomaten gehen dann wohl auch nicht ;D ;)
Gespeichert

Hortulanus

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #40 am: 07. Dezember 2004, 16:25:18 »

und Fleischpflanzerl? ::)
Gespeichert

Tolmiea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1617
  • Liebe ich dieses Forum???
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #41 am: 07. Dezember 2004, 16:26:42 »

Zitat
Da sind die Hühnereier etwas weniger blutbefleckt, weil sie sozusagen freiwillig (?) rauskommen

noch blutloser gehts, wenn man auch noch abwartet bis das Eigelb freiwillig aus dem Ei herauskommt.

Ich hätt ja so ein leckeres Rezept mit meinen ungespritzten Weinblättern aus dem Garten, gefüllt mit genfreiem Basmatireis, fair aus dem dritten Handel, aufgelockert durch handverlesenen Wildreis, in selbstgezogenem Basilikum-Tomaten-Schaum, aber da ist leider Räucherspeck dabei und der kann höchstens durch Schinken oder Hackfleisch und net durch Sojakrümel ersetzt werden, schad 8)
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #42 am: 07. Dezember 2004, 16:28:29 »

Beides ok. Fleischkäse hingegen nicht. Ich denke, wir kommen der Sache nun näher. Aber fragt nur, wenn ihr unsicher seid. Ist mir lieber als wenn dann wer unbeholfen einen Bartgeier grilliert, nur weil die Bartnelke an sich erlaubt wär.
Gespeichert

Eva

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #43 am: 07. Dezember 2004, 16:38:28 »

Früher gab's bei uns mindesten einmal in der Woche was Süßes zu Mittag, evtl. mit Gemüsesuppe vorher:

- Griesbrei mit Zimt+Zucker
- Haferflockenbrei mit Zwetschgenmus
- Reisbrei (der Schrecken meiner Kindertage, aber mit Ananasstückchen und Mandarinchen drin kann sogar ich ihn essen)
- Pfannkuchen mit Apfelmus oder gleich Apfelpfannkuchen
- Kirschenschmarrn
- Semmelschmarrn
- Zwetschgenpofesen
- Kaiserschmarrn
- Reisauflauf
- Topfenknödel mit braunen Bröseln
- Zwetschgenknödel, Marillenknödel
- Quarkauflauf, Reisauflauf oder Semmelauflauf - die Aufläufe immer mit Obst nach Saison (Kirschen, Sauerkirschen, Äpfel, Zwetschgen, Mirabellen..)
- Dampnudeln mit Zwetschgenmus, Apfelmus oder Sauerkraut
- Reibedatschi mit Apfelmus
- Mohnnudeln
- Topfenstrudel
- Apfelstrudel
- Oder auch mal ein frischer Apfel- oder Zwetschgendatschi. Ist mit Suppe vorher auch ein leckeres Mittagessen.



« Letzte Änderung: 07. Dezember 2004, 16:41:04 von Eva »
Gespeichert

andrea

  • Gast
Re:Ohne Fleisch kochen
« Antwort #44 am: 07. Dezember 2004, 16:40:21 »

Ach Fisalis, Frikadellen ißt du also, die wachsen in der Schweiz auf Bäumen ;) na ja gibt ja auch einen Leberwurstbaum, warum also nicht. Also Tolmie her mit den Rezept und tausche Speck gegen Hack, zumindest als Synonym ;)
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2004, 16:41:26 von andrea »
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de