Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2019, 13:25:05
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|16|4|Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Seiten: 1 ... 150 151 [152]   nach unten

Autor Thema: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co  (Gelesen 181110 mal)

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12328
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2265 am: 18. September 2017, 14:25:38 »

Hm. Da mache ich nichts anders als ihr. Dünger bekommt sie aber ab und an.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Pflanzenjäger

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2266 am: 18. September 2017, 17:23:50 »

Hallo Eckhard,
ein sehr schönes Exemplar, und leider nicht mehr häufig zu sehen.

Könnte es sich eventuell um Veltheimia bracteata handeln?
Die Arten sind ähnlich; capensis hat dunklere, stark gewellte Blätter, der Schaft ist rötlich gefleckt, die Blüten rötlich gepunktet.
bracteata hat heller grüne, leicht gewellte Blätter, der Schaft ist nicht gefleckt und die Blüten rosa.
Gespeichert
Auch ein kleiner Garten ist eine endlose Aufgabe. (Karl Foerster)

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1555
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2267 am: 19. September 2017, 00:12:10 »

@Kasbek: Die Tropaeolum brachyceras war bei mir robuster, hielt jahrelang und säte sich in benachbarte Töpfe aus. Zum Glück gibt es ja reichlich Saat von der T. tricolor,  die ich ja viel schöner finde. Nächster Anlauf!
@ Pflanzenjäger: ja da hast du Recht, die Veltheimia hatte ich damals falsch bezeichnet. Es ist V. bracteata.
Gespeichert
Gartenekstase!

Pflanzenjäger

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2268 am: 19. September 2017, 11:33:47 »

@Eckhard:
Ich habe es vermutet. Aber man muss schon die Pflanze dazu sehen, und du kennst deine am besten.
V. bracteata ist doch ab und zu in Kultur, V. capensis eher selten.
Gespeichert
Auch ein kleiner Garten ist eine endlose Aufgabe. (Karl Foerster)

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1555
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2269 am: 19. September 2017, 20:11:19 »

Ein paar kleinere Zwiebeln der V. bracteata sind noch zu vergeben....
Gespeichert
Gartenekstase!

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5959
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2270 am: 26. Oktober 2018, 15:22:00 »

Ich muss mal meine Begeisterung über eine Pflanze mit euch teilen. Im Forum der Schotten bin ich über Fotos von Ornithoglossum undulatum gestolpert. Nie zuvor gehört oder gesehen, aber sind die Blüten nicht fantastisch?  :o
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24677
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2271 am: 26. Oktober 2018, 15:58:11 »

Wow  :o
Gespeichert
Fridays for Future


cave cellam!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15065
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2272 am: 26. Oktober 2018, 20:27:02 »

die blüte ist schon ganz nett, aber als alter welwitschia- und boophone-fan haut mich diese laub komplett um! :D
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1778
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2273 am: 29. Oktober 2018, 14:51:44 »

… auch kinnladerunterklapp  ;)

Ich nehme an, Du beziehst Dich auf diesen Thread hier, Zwiebeltom?
http://www.srgc.net/forum/index.php?topic=15942.165

Da lauern auch noch andere Schätze wie Gladiolus watermeyeri  :D
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2018, 14:57:47 von Kasbek »
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7122
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2274 am: 30. Oktober 2018, 20:05:40 »

Wow, sehr beindruckend! :D

Falls man an solchen Pflanzen interessiert ist, kann man ab und zu mal in die Liste von Silverhill schauen. Da finden sich immer wieder interessante Arten. Meine Bestellung dort vor zwei oder drei Jahren war unproblematisch, und die Keimquote in Ordnung. ;)
Gespeichert

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1555
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2275 am: 12. September 2019, 12:38:59 »

Oh, hier wurde lange nichts geschrieben! Dabei ist das doch ein sehr interessantes Thema. Bei wem blüht gerade was?
Hier Cyrtanthus brachyscyphus:
(Samen von Axel, Danke!)
Der blüht fast das ganze Jahr!
Gespeichert
Gartenekstase!

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1778
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re:schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2276 am: 19. September 2019, 12:57:12 »

Sie ist aber wohl eine Form der Iris rosenbachiana. Oder ist Iris rosenbachiana eine Form von Iris nicolai? Oder ist die botanische Bezeichnung ganz anders? Vielleicht gibt es hier einen Experten, der das Rätsel auflösen kann.

ebbie,  schoenes bild - meines wissens wird wohl in England  gerade fleissig an einem Buch ueber die Junos gearbeitet …

Was man nicht so alles findet, wenn man eigentlich ganz andere Dinge sucht  ;) Obenstehender Post ist mittlerweile zwölf Jahre alt. Hat jemand Ahnung, was aus dem Buchprojekt geworden ist? (In der Bibliographie auf der PBS-Seite finde ich an Kandidaten nur Goldblatt/Manning, „The Iris Family“, aber das ist ja keine Juno-Monographie, sondern eine Abhandlung über die ganze Familie der Iridaceen.)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)
Seiten: 1 ... 150 151 [152]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de