Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Erfahrung ist der Name, den jeder seinen Irrtümern gibt. (Oscar Wilde)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. November 2020, 19:00:33
Erweiterte Suche  
News: Erfahrung ist der Name, den jeder seinen Irrtümern gibt. (Oscar Wilde)
Seiten: 1 ... 151 152 [153] 154 155   nach unten

Autor Thema: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co  (Gelesen 211796 mal)

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9353
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2280 am: 06. November 2019, 13:02:35 »

... und blüht und blüht und blüht.  Die Pflanze macht richtig Spaß!
Die sind sehr schön, erinnern mich sehr an die verwandten KLivien.
Duften die Blüten?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2093
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2281 am: 08. November 2019, 21:08:31 »

Nein,  ein Duft ist mir nicht aufgefallen.
Kasbek,  wenn ich meine Pflanze eines Tages umtopfe, spendiere ich dir eine Zwiebel.
Gespeichert
Gartenekstase!

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2231
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2282 am: 12. November 2019, 19:55:50 »

Danke!  :D

Andere Cyrtanthus blühen hier, wann sie wollen. Ein C. elatus hat das dieses Jahr draußen im Sommerquartier getan, ein C. mackenii hat jetzt gerade zwei Blütenstengel angesetzt …  :D
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 26993
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2283 am: 27. November 2019, 10:57:51 »

Mein Haemanthus albiflos blüht und das sogar an einer der Nebenzwiebeln.  :D
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2231
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2284 am: 27. November 2019, 19:59:42 »

Schön!  :D Meine drei Exemplare wachsen in Zeitlupe, das wird also noch länger dauern, bis sie mal zur Blüte kommen. Aber wenigstens nehmen sie aktuell auch noch nicht so viel Platz weg  :-X
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2093
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2285 am: 21. Januar 2020, 09:52:08 »

Meine Veltheimia bracteata blüht wieder:
Gespeichert
Gartenekstase!

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2231
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2286 am: 21. Januar 2020, 12:33:47 »

Schön!  :D Hier dauert's noch ein paar Tage, die Blütenstände sind noch im Streckungswachstum  ;) Gespannt bin ich besonders, weil außer meinem großen Exemplar, das ich als Zwiebel erworben hatte und das schon einige Jahre blüht, ein Sämling erstmals blühen will (das Saatgut hatte meine Cousine aus Südafrika mitgebracht).
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23250
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2287 am: 21. Februar 2020, 10:52:26 »

Es wurde in diesem ellenlangen Thread bestimmt schon angesprochen, finde es auf die Schnelle aber nicht.
Ich hab gestern Nerine bowdenii Zwiebeln gekauft. Die Alba-Form und die normale.

Ich weiß, sie sind eigentlich nicht winterhart, ich will sie aber im Kiesstreifen an der Hauswand versuchen.

Ich pflanze so tief, dass der Zwiebelhals gerade so an der Oberfläche ist, richtig? Oder soll ich sie wegen Frostgefahr tiefer versenken? Ich habe an der Stelle Kieselsteine, bis max 5 cm Größe. Dazwischen hat sich in 2 Jahrzehnten genug Feinmaterial angesammelt.

Jetzt kaufe ich die trockene Zwiebel im Frühjahr. Wenn ich jetzt pflanze, bekommt die gleich Laub und zieht im Sommer ein? Oder denkt sie nach der Lagerung, es ist Spätsommer und treibt erst mal ne Blüte? Dann müsste ich sie noch lagern und im Sommer erst pflanzen? Oder ist das falsch gedacht  :-\
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4283
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2288 am: 21. Februar 2020, 10:59:46 »

Ich habe mir sagen lassen, dass nicht mehr als ein cm Substrat über der Zwiebelspitze stehen sollte. Wenn du im Frühjahr pflanzt, kommt das Laub. Im Spätherbst zieht es ein und die Blüten kommen.
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20967
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2289 am: 21. Februar 2020, 11:00:49 »

ich habe meine, zwar im topf auch so hingestellt, sie trieb laub im frühling, die blüten kamen aber erst kurz vor dem frost, denke november, holte sie ins haus dort blühte sie bis weihnachten fast, das laub zog schon vorher ein
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16985
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2290 am: 21. Februar 2020, 11:40:40 »

Meine zwei standen jetzt den ganzen Winter auf dem Balkon, etwas Regengeschützt... Frost gab es ja keinen, die treiben gerade ihr Laub.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23250
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2291 am: 21. Februar 2020, 11:55:17 »

Ok, danke euch.  :D
Dann ist die Zwiebel also nicht aus dem Rhythmus und ich kann sie gleich pflanzen.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20967
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2292 am: 21. Februar 2020, 11:56:23 »

bist grad in italien ;)
hier überlebten nur wenige helliblüten den frost, aber die ausgepflanzten dahlien könnten den winter wieder überlebt haben
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16985
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2293 am: 22. Februar 2020, 12:50:26 »

bist grad in italien ;)
...

 ;D

Nein, die Nerinen stehen in Hamburg-Altona auf dem Balkon.  ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4732
Re: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co
« Antwort #2294 am: 05. März 2020, 10:24:38 »

Die ersten Frits blühen.

Fritillaria ariana, ausgesät 2013 - blüht das erste mal


Fritillaria stenanthera, so früh wie noch nie
Gespeichert
Seiten: 1 ... 151 152 [153] 154 155   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de