Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Dezember 2018, 03:39:09
Erweiterte Suche  
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Neuigkeiten:

|1|2|Reich ist nicht, wer viel hat, sondern wer viel gibt. (Erich Fromm)

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 23   nach unten

Autor Thema: Arum italicum und Sorten  (Gelesen 17318 mal)

wollemia

  • Gast
Re: Arum italicum
« Antwort #15 am: 11. November 2010, 14:53:45 »

ich würde sagen, das sind schon italicum varietäten. ;)

Knorbs, ich kenn' mich da überhaupt nicht aus: Woran erkennst du, dass das alles A. italicum und nicht maculatum sein müssten?

Immerhin soll Arum maculatum ssp. maculatum soll nach dieser Verbreitungskarte auch auf Mallorca vorkommen.
« Letzte Änderung: 11. November 2010, 15:00:24 von wollémia »
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13313
Re: Arum italicum
« Antwort #16 am: 11. November 2010, 16:25:44 »

naja, ich hatte sicherheitshalber vor meinem posting schon nachgesehen, ob's vielleicht maculatum auf malle gibt, nur hatte ich auf die schnelle nichts gefunden. ;D ich meine aber man muss doch von italicum ausgehen bei den 3 von tomir gezeigten varietäten. a. maculatum hat in hiesigen gefilden schon laaaange eingezogen. warum sollte er sich auf mallorca so deutlich anders verhalten? dagegen steht italicum auch im kalten mitteleuropa im laub um diese zeit, so wie auf mallorca auch.
« Letzte Änderung: 11. November 2010, 16:26:50 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

wollemia

  • Gast
Re: Arum italicum
« Antwort #17 am: 11. November 2010, 16:37:18 »

Vielleicht sollten wir Tomir bitten, genauere Feldstudien vor Ort zu betreiben? ;)
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13313
Re: Arum italicum
« Antwort #18 am: 11. November 2010, 16:46:13 »

also ich habe außer deinem link mit der großen verbreitungskarten noch keinen hinweis gefunden, dass arum maculatum auf mallorca vorkommen soll. diese quelle erwähnt, dass es 4 verwandte aus der "arum family" auf mallorca geben soll...arum italicum, arum pictum, arisarum vulgare + dracunculus muscivorus.
« Letzte Änderung: 11. November 2010, 16:56:46 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

wollemia

  • Gast
Re: Arum italicum
« Antwort #19 am: 11. November 2010, 16:55:52 »

Die hier beruft sich offenbar auch auf die von mir oben verlinkte Quelle und warnt:
"Lastly, I initially used the Swedish website 'Den Virtuella Floran', which upon deeper research is proving quite untrustworthy; so be very sceptical of the list below!"

Weiter heißt es dort zum Vorkommen in Spanien bzw. auf Mallorca:

"Spain ...The populations in Mallorca, the Pyrenees and Asturia could be either ice-age relict populations or could be naturalized. Needs more work... subsp. pyrenaeum (now seen as invalid) was described from this region... Must check Flora Iberica!"

Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14810
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Arum italicum
« Antwort #20 am: 11. November 2010, 16:56:54 »

Um Neapel herum gab es auch gefleckte A.i.
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13313
Re: Arum italicum
« Antwort #21 am: 11. November 2010, 16:57:08 »

und hier...deckt sich mit der voherigen aussage weiter oben: Lista de plantas de las Islas Baleares
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

sarastro

  • Gast
Re: Arum italicum
« Antwort #22 am: 11. November 2010, 17:48:54 »

also ich habe außer deinem link mit der großen verbreitungskarten noch keinen hinweis gefunden, dass arum maculatum auf mallorca vorkommen soll. diese quelle erwähnt, dass es 4 verwandte aus der "arum family" auf mallorca geben soll...arum italicum, arum pictum, arisarum vulgare + dracunculus muscivorus.

Genau diese angeführten habe ich alle dort entdeckt.

Die Variabilität bei A. italicum ist geradezu unglaublich. Typen von Italien sind ganz anders, siehe 'Pixie' oder 'Chamaeleon'. Und dann sah ich auf Kreta und am Olymp Typen mit schwarzen Flecken.
Arum italicum 'Marmoratum' (das ist der frühere 'Pictum') ist nur ein verbreiteter Klon, wenngleich es viel bessere gibt. 'Bill Baker' ist intensiver geadert, 'Spotted Jack' ist wie Bill Baker, nur zusätzlich mit schwarzen Flecken.
« Letzte Änderung: 11. November 2010, 17:59:48 von sarastro »
Gespeichert

tomir

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2929
  • Saludos de España!
Re: Arum italicum
« Antwort #23 am: 11. November 2010, 17:55:11 »

Das es Arum maculatum auf Mallorca geben könnte wäre mir jetzt auch neu, bis auf wollemia link habe ich keinen Hinweis und auch im Online Herbarium der Balearen Universität http://herbarivirtual.uib.es/eng-med/nom_cientific/a.html taucht es nicht auf.
Die Arum die ich hier kenne treiben ausnahmslos im Herbst aus - so auch die fotografierten Exemplare. Bei denen mit den schwarzen Tupfen handelt sich meist um Einzelpflanzen inmitten von ausgedehnten grün bzw grün/weiss gefärbten Arum italicum Beständen. Der Anteil der Pflanzen mit schwarzen Punkten /Flecken bewegt sich im Promillebereich.
Im Netz konnte ich noch diese finden:
http://www.senecahillperennials.com/uploads/images/plant_a/arum_italicum_warburg.jpg und http://gardenbreizh.org/photos/Oli/photo-6773.html
Gespeichert

wollemia

  • Gast
Re: Arum italicum
« Antwort #24 am: 11. November 2010, 17:57:48 »

Danke, dann dürfte das ja einigermaßen geklärt sein.
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15125
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Arum italicum
« Antwort #25 am: 11. November 2010, 19:57:45 »

Hätt ich auch für maculatum gehalten. Man lernt nicht aus ;D ;)
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2565
Re: Arum italicum
« Antwort #26 am: 11. November 2010, 21:53:19 »

Übrigens gibt es auch auf Korfu besonders in den Olivenhainen größere Bestände von Arum italicum mit heller Nervatur und zusätzlichen schwarzen Flecken. Ob Exemplare dieser Vorkommen bei uns winterhart sind, kann ich gegenwärtig noch nicht sagen.
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13313
Re: Arum italicum
« Antwort #27 am: 12. November 2010, 09:53:17 »

ich habe solche italicum mit heller nervatur + größeren schwarzen flecken seit jahren im freien. kein problem, wobei ich nichts über die herkunft weiß. habe ihn als sämlingspflanze erworben. werde am wochenende mal ein foto machen + hier zeigen.
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

MD9

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 617
Re: Arum italicum
« Antwort #28 am: 13. November 2010, 16:03:32 »

Hatte heute endlich mal die Gelegenheit meine A. italicum Bildlich fest zu halten. Ich würd sagen sehen fast so aus wie die von fars, vermehren sich recht gut, sowohl durch Aussaat, sind dann aber manchmal welche dabei die nicht so intensiv gezeichnet sind, als auch durch Brutknollen.

  Heinz
Gespeichert
Schöne Grüße aus Ostfriesland
                    Heinz

MD9

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 617
Re: Arum italicum
« Antwort #29 am: 13. November 2010, 16:07:09 »

Hier noch einmal die Nachkommen, gemischt, sowohl vegetative als auch generativ.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Ostfriesland
                    Heinz
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 23   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de