Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Dezember 2018, 02:50:06
Erweiterte Suche  
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Neuigkeiten:

|25|9|Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 23   nach unten

Autor Thema: Arum italicum und Sorten  (Gelesen 17315 mal)

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7054
Re: Arum italicum
« Antwort #30 am: 15. November 2010, 08:58:25 »

Sehr schöne Varietät, Heinz! :D
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14594
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Arum italicum
« Antwort #31 am: 16. November 2010, 11:25:22 »

Jetzt habe ich mir meine auch nochmal angeschaut. Dieses ist Arum italicum 'Angelique' von Joe Sharman.
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14594
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Arum italicum
« Antwort #32 am: 16. November 2010, 11:26:28 »

Und das Andere hatte ich schon im Garten vorgefunden. :)
Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6742
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re: Arum italicum
« Antwort #33 am: 11. Januar 2013, 21:55:17 »

Wie lange sind die Samenstände von A. italicum und A. marmoratum gestalterisch relevant? Auf den Novemberbildern ist gar nichts mehr davon zu sehen, kippen die also schon recht zeitig zum Herbstanfang um?
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5221
Re: Arum italicum
« Antwort #34 am: 11. Januar 2013, 22:04:44 »

Zu A. marmoratum kann ich nichts sagen, aber die leutchtend roten Samenstände von A. italicum bleiben bis Mitte/Ende Oktober und verlieren dann ihre Beeren, die fast alle keimen.
Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6742
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re: Arum italicum
« Antwort #35 am: 11. Januar 2013, 22:11:20 »

Zu A. marmoratum kann ich nichts sagen

Kein Wunder, da so nicht existent, ich meinte natürlich A. maculatum. ;D
Aber A. italicum als Referenz genügt mir, danke!

Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5221
Re: Arum italicum
« Antwort #36 am: 11. Januar 2013, 22:22:42 »

Nur als Anmerkung: A. italicum ist bei richtigem Standort gemäßigt invasiv (störte mich aber bisher nicht).
Gespeichert

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3564
Re: Arum italicum
« Antwort #37 am: 11. Januar 2013, 22:31:37 »

Im Mai/Juni sehen meine A.maculatum so aus. Sie stehen einige Wochen bis sie erröten und später von den Schnecken ge-
fällt werden.

[td]

ArumIMG_2392jpg.jpg

[/td][td]

Compressed_0001.jpg

[/td][/table]
Gespeichert
"Jäten ist Zensur an der Natur "
 Oskar Kokoschka
 Falk

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6742
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re: Arum italicum
« Antwort #38 am: 11. Januar 2013, 23:30:19 »

Nur als Anmerkung: A. italicum ist bei richtigem Standort gemäßigt invasiv (störte mich aber bisher nicht).

Das wäre sogar erwünscht. Ein "Zuviel" kann es absehbar nicht geben, ich könnte etliche Quadratmeter unwirtliche Großgehölztraufen damit bestücken.
Den wird die Wintersonne bei sibirischen Kahlfrösten ohnehin alle paar Jahre in die Schranken weisen, wie alles andere wintergrüne auch.

Die Schnecken überfressen sich derzeit an Knospen von Adonis spec., die dürften eine Weile satt sein. ::)
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31017
    • mein Park
Re: Arum italicum
« Antwort #39 am: 12. Januar 2013, 08:23:04 »

Aum italicum ist in Brandenburg nur begrenzt winterhart und verschwindet üblicherweise nach einiger Zeit wieder komplett. Arum maculatum ist heimisch und an zusagenden Standorten (fruchtbares Gartenland, halbschattig-schattig) eine Pest. Große Bestände davon gibt es übrigens im Park Wiesenburg.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15125
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Arum italicum
« Antwort #40 am: 12. Januar 2013, 09:20:31 »

Gibts eigentlich auch anders als schwarz gezeichnete maculatum?
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4004
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Arum italicum
« Antwort #41 am: 12. Januar 2013, 10:21:17 »

Klar, komplett grünes Blatt (in Sachsen fast überwiegend).

Und dann gibt es noch einige variegate Auslesen.
Gespeichert
plantaholic

sarastro

  • Gast
Re: Arum italicum
« Antwort #42 am: 12. Januar 2013, 10:51:35 »

Hier sind sie in der Regel komplett grün.
Gespeichert

chris_wb

  • Gast
Re: Arum italicum
« Antwort #43 am: 12. Januar 2013, 10:54:43 »

Große Bestände davon gibt es übrigens im Park Wiesenburg.

Recht hat er. ;)
Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14810
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Arum italicum
« Antwort #44 am: 12. Januar 2013, 11:28:47 »

In meinem Garten hat sich A. italicum als absolut winterhart erwiesen und die beiden letzten Winter, mit extremen Niedrigtemperaturen, die zudem verfl.... lange anhielten, haben sowohl die Normalform als auch die stark gefleckte Varietät (siehe erstes Bild zu Anfang des Threads) in keiner Weise geschädigt.

Frage: Ist die gefleckte Varietät nicht doch eine eigene Art?
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 23   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de