Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Juli 2020, 13:48:32
Erweiterte Suche  
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)

Neuigkeiten:

|14|3| Mal ein paar Wochen soziale Kontakte vermeiden und und Kinder nicht mehr zu Oma und Opa bringen  :-*

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Am Comer See  (Gelesen 4022 mal)

wollemia

  • Gast
Am Comer See
« am: 01. November 2010, 12:06:34 »

Ich war ein paar Tage am Comer See.

Ein erstes Bild hatte ich hier gezeigt:

Ich war gerade ein paar Tage am Comer See.

In der Abendämmerung kamen wir am Park einer Villa in Menaggio vorbei. Die Zeit reichte genau für ein Foto dieses wundervollen Pagodenhartriegels mit den Pinienstämmen, dann kam der Cerberus und schmiss mich raus.



Villa-Mylius.jpg



Den Platz müsste man haben - und die Zeit. Der Hartriegel dürfte wohl 100 Jahre alt sein oder älter. Mit der Anlage des Parks wurde um 1850 begonnen.

,

aber ich mach besser hier einen Thread auf und ergänze mal so nach und nach ein paar Bilder.


« Letzte Änderung: 01. November 2010, 12:26:24 von wollémia »
Gespeichert

wollemia

  • Gast
Re:Am Comer See
« Antwort #1 am: 01. November 2010, 12:09:40 »

Hier die etwas zugewachsene "Rückseite" eines Parks in Griante.



Villa_Collina.jpg

Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3819
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re:Am Comer See
« Antwort #2 am: 01. November 2010, 12:18:37 »

Ja schön, da freue ich mich auf die Bilder. :D Der Comer See mit seinen wunderschönen Gärten, Parks und Wanderwegen ist traumhaft.

Bin schon gespannt auf deine Herbstbilder. Bisher kenne ich die Gegend nur im Frühjahr zur Blütezeit der Kamelien.
Gespeichert

Paulownia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3842
Re:Am Comer See
« Antwort #3 am: 01. November 2010, 12:20:04 »

Boah ist der Pagodenhartriegel schön :).

Gerade die Tage habe ich überlegt auch einen zu pflanzen. Aber diese Schönheit erlebe ich dann wohl leider nicht mehr :P
Gespeichert
LG Margrit
"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht" (Laotse)

wollemia

  • Gast
Re:Am Comer See
« Antwort #4 am: 01. November 2010, 12:20:14 »

Nicht nur die Hanfpalmen, auch der Bambus (Phyllostachys spec.) fühlt sich in dem Park sehr (zu?) wohl.



Villa_Collina_2.jpg

Gespeichert

wollemia

  • Gast
Re:Am Comer See
« Antwort #5 am: 01. November 2010, 13:01:58 »

Ein allgegenwärtiger Anblick in den Parks sind natürlich die Säulenzypressen. Auch mächtige alte Zedern sieht man oft.



Park_Griante.jpg

Gespeichert

Paulownia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3842
Re:Am Comer See
« Antwort #6 am: 01. November 2010, 17:34:15 »

Wunderschön, sind das die libanii?
Gespeichert
LG Margrit
"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht" (Laotse)

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9438
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Am Comer See
« Antwort #7 am: 01. November 2010, 17:44:34 »

Hier die etwas zugewachsene "Rückseite" eines Parks in Griante.



Villa_Collina.jpg



...diese Szene ist traumhaft !
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

wollemia

  • Gast
Re:Am Comer See
« Antwort #8 am: 01. November 2010, 18:13:27 »

Wunderschön, sind das die libanii?

Das könnte sehr gut sein, aber sicher bin ich mir da wirklich nicht.
Gespeichert

Landpomeranze †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1800
  • Grüße aus dem Wienerwald
Re:Am Comer See
« Antwort #9 am: 01. November 2010, 22:46:54 »

Der Hartriegel ist ein Traum :D
Weißt du zufällig, was das für ein roter Strauch war?
Gespeichert

wollemia

  • Gast
Re:Am Comer See
« Antwort #10 am: 02. November 2010, 09:24:09 »

Weißt du zufällig, was das für ein roter Strauch war?

Das ist ziemlich sicher Acer palmatum 'Dissectum' (= 'Dissectum Viridis'). Diese Sorte sieht man sehr oft in den dortigen Gärten und Parks.
« Letzte Änderung: 03. November 2010, 22:51:25 von wollémia »
Gespeichert

Landpomeranze †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1800
  • Grüße aus dem Wienerwald
Re:Am Comer See
« Antwort #11 am: 02. November 2010, 22:17:21 »

Vielen Dank :)

Ich werde über den Winter brüten, wo ich eventuell ein/zwei/drei kleine Ahorne hinsetzen könnte...
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26175
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Am Comer See
« Antwort #12 am: 02. November 2010, 22:36:35 »

@ Landpomeranze
ich auch. Habe mich heute schon im Gartencenter beim intensiven Nachschauen ertappt.
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

wollemia

  • Gast
Re:Am Comer See
« Antwort #13 am: 03. November 2010, 08:40:14 »

Hier ein weiterer Garten mitten in Menaggio mit einigen schönen Fächerahorn im Garten.



Villa_Menaggio_1.jpg

Gespeichert

wollemia

  • Gast
Re:Am Comer See
« Antwort #14 am: 03. November 2010, 22:10:46 »

Gewohnt haben wir während unseres Kurzurlaubs in Menaggio am Westufer des Sees.



Comer_See_3_067.jpg



Der Blick aus dem Hotelzimmer schweift über den See nach Bellagio (dazu später), das auf einer Halbinsel liegt, die den See in der Mitte teilt.
« Letzte Änderung: 03. November 2010, 22:52:08 von wollémia »
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de