Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung. (Salvador Dali)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. September 2020, 09:25:24
Erweiterte Suche  
News: Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung. (Salvador Dali)

Neuigkeiten:

|14|7| Ich habe mal versucht, meinen Garten mit altem Gartengeräten zu dekorieren und das sah am Ende so aus, als hätte ich vergessen, meine Werkzeuge wegzuräumen. (Bredehöft)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Welche hitzebeständigen Sträucher auf ein flaches Garagendach?  (Gelesen 619 mal)

Irisfool

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3739
  • Nur Fledermäuse lassen sich lange hängen
    • Welcome bij Irisfool

Welche hitzebeständige Sträucher können auf ein flaches Garagendach? Der Erdebelag zwischen 50-60  cm tief. Gibt es als Abwechselung auch etwas Immergrünes?  Das Garagendach ist gross, geht über 4 Garagen und wird als Garten angelegt. Habt ihr eine gute Idee? ;)
Gespeichert
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein,wie Andere mich haben wollen.

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1628
Re: Welche hitzebeständigen Sträucher auf ein flaches Garagendach?
« Antwort #1 am: 07. Juli 2020, 14:49:13 »

Erinnerst du dich an das hiesige Grundfstück?
Auf der Südseite vom Haus steht ein Teil des Gartens auf den Garagendächern.
Die Erdschicht mit viel groben Kieseln in der Tiefe ist auch etwa 60 cm mächtig, vielleicht etwas mehr.
Ursprünglich standen dort Pinus mugo. Die sind im heißen trockenen Sommer 2003 alle eingegangen, weil niemand sie gegossen hat.
Seitdem wachsen dort diverse Sträucher und auch Hainbuchen, letztere werden ab und an auf den Stock gesetzt. Auch Ilex wächst dort gut.
In trockenen Zeiten wird gewässert.
.
Du kannst dort alles mögliche pflanzen. Entscheidender als die Lage auf dem Garagendach ist die Substratbeschaffenheit: eher durchlässig und wenig wasserspeichernd? Mit Blähton oder Lavasplitt, der Wasser speichern kann? Oder sogar Mutterboden, evtl. mit höherem Lehmanteil?
Das Wasser kann abfließen, nehm ich.
.
Auf durchlässigem Boden mit einer gewissen Wasserspeicherfähigkeit
Beispiele für immergrüne Gehölze:
Kiefern aller Art, Abies numidica (auch in Sorten). Für kleiner bleibende Sorten könntest Du z. B. bei Herman Geers stöbern.
Aber auch Choisya, z. B. 'Aztec Pearl', Ceanothus impressus 'Victoria'.
Salvia glutinosa
Yuccas
Gespeichert

Irisfool

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3739
  • Nur Fledermäuse lassen sich lange hängen
    • Welcome bij Irisfool
Re: Welche hitzebeständigen Sträucher auf ein flaches Garagendach?
« Antwort #2 am: 07. Juli 2020, 14:55:59 »

Danke dir. Das Dach ist voll süd ausgerichtet. Vielleicht auch nicht verkehrt gleich eine permante Bewässerung zu verlegen mit Sprühköpfen. Ist auch badisches Weinbaugebiet.(Weinberg gleich hinterm Haus.)😉
Gespeichert
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein,wie Andere mich haben wollen.

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1628
Re: Welche hitzebeständigen Sträucher auf ein flaches Garagendach?
« Antwort #3 am: 07. Juli 2020, 15:01:30 »

Oh!
Vielleicht einen Weinstock pflanzen?  ;)
.
Im hiesigen eigenen Anbau wachsen auf den Garagen:
Zistrosen
Zanthoxylum simulans
Quercus pontica
Acer x zoeschense 'Annae'
Aesculus californica
Pinus aristata, Pinus jeffreyi 'Joppi'
Ephedra
Euphorbia characias
Lagerstroemia
Gespeichert

Irisfool

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3739
  • Nur Fledermäuse lassen sich lange hängen
    • Welcome bij Irisfool
Re: Welche hitzebeständigen Sträucher auf ein flaches Garagendach?
« Antwort #4 am: 07. Juli 2020, 15:22:24 »

Lagerstroemia ist eine Superidee. Hab selbst auch 2 Stück.😉 Sind herrliche Spätsommerblüher. 8) Im nördlichen Badener Weinbaugebiet ist es zwar nicht ganz so warm wie in der Freiburger Gegend, aber sie müssten es dort trotzdem schaffen.
Gespeichert
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein,wie Andere mich haben wollen.

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1628
Re: Welche hitzebeständigen Sträucher auf ein flaches Garagendach?
« Antwort #5 am: 07. Juli 2020, 15:25:45 »

Die nördliche Oberrheingegend um Karlsruhe ist eher im Sommer noch etwas wärmer als hier.
Wenn du Lagerstroemia nimmst, dann die L. x fauriei Hybriden, nicht L. indica.
Siehe etwa https://www.sunshine-garden.de/home-cat287.html
Und Albizia julibrissin wächst auf so einem Dach sicher auch.
Gespeichert

Irisfool

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3739
  • Nur Fledermäuse lassen sich lange hängen
    • Welcome bij Irisfool
Re: Welche hitzebeständigen Sträucher auf ein flaches Garagendach?
« Antwort #6 am: 07. Juli 2020, 15:38:22 »

Ist für dort sicher besser.Ich habe 2 L. indica Typen, die muss ich schon zurückschneiden. Aber wir haben hier ja auch keine Winter. :) ;D
Gespeichert
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein,wie Andere mich haben wollen.

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8947
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Welche hitzebeständigen Sträucher auf ein flaches Garagendach?
« Antwort #7 am: 07. Juli 2020, 21:30:57 »

Hibicus, Feigen, die klein bleiben, Granatapfel, Lavendel, Rosmarin, Zistrosen, Junkerlilien
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1628
Re: Welche hitzebeständigen Sträucher auf ein flaches Garagendach?
« Antwort #8 am: 09. Juli 2020, 00:10:35 »

Wenn das Garagendach "übersteht", also an mindestens einer Seite frei nach unten abfällt, könntest du noch Lespedeza thunbergii in deine Planung mit einbeziehen.
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7037
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Welche hitzebeständigen Sträucher auf ein flaches Garagendach?
« Antwort #9 am: 09. Juli 2020, 01:06:23 »

Mein erster Gedanke war Cistus laurifolius.
Mag's warm, ist hierzulande gut winterhart, blüht hinreißend, ist wintergrün (naja, graugrün ;)...), zeigt im Winter zudem reizvolle Rinde und kann auch Trockenheit ab.

Mein zweiter Gedanke war Lonicera fragrantissima.
Anspruchslos, blüht & duftet (und wie!) ca. Dezember-Februar, behält in milden Wintern das Laub. Macht den Sommer über freilich nicht viel her, ist nicht "showy", wäre eher was für den Rand.
 
Lespedeza thunbergii ist toll als August-Blütenwasserfall. Der reicht dann locker 1,5-2m runter, braucht also freien Raum nach unten.
Zum Jahresbeginn ist dann aber wenig los: Der Neuaustrieb beginnt i. d. R. spät, oft erst Mitte Mai; das muss man einplanen.

Als immergrünes Gewächs mit dekorativem Hängepotential könnte ich mir auch Euonymus fortunei vorstellen, in einer der buntlaubigen Versionen; bei mir hat sich 'Emerald 'n' Gold', der Gelbbunte, als quasi unkaputtbar :) erwiesen.

Als immergrüner Herbstblüher und -dufter: Könnte da nicht auch Osmanthus heterophyllus gehen? Ich habe den Eindruck, dass er ganz ordentlich Hitze verträgt.

Gespeichert
"Konsequenz heißt auch den Holzweg bis zum Ende zu gehen!"
Online-Leserkommentar zu einem Artikel der österreichischen Zeitung "Der Standard" über Donald Trump, 30.04.2020
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de