Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung. (Salvador Dali)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. September 2020, 10:16:40
Erweiterte Suche  
News: Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung. (Salvador Dali)

Neuigkeiten:

|11|10|Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Verlorene Gärten, gewonnene Gärten  (Gelesen 7537 mal)

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8947
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Verlorene Gärten, gewonnene Gärten
« Antwort #90 am: 13. Juli 2020, 11:55:29 »

Ich ertrage den Anblick eines verlorenen Gartens nach über 50 Jahren auch nicht.
Es ist fast alles zerstört, Lebensraum für Schmetterlinge, Wildbienen, Zauneidechsen, Frösche und Kröten und viel mehr.
Ich hoffe, daß die Menschen in 50 Jahren das wieder vermehrt schätzen...
vielleicht steht dann meine aus einem Sämling aus F gepflanzte ( 1988) Eßkastanie noch.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2065
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Verlorene Gärten, gewonnene Gärten
« Antwort #91 am: 13. Juli 2020, 15:03:06 »

Danke für Euren Zuspruch!
Das war für mich nicht nur Arbeit, ich war immer mit Begeisterung dabei. Oft konnte ich Pflanzungen realisieren, die bei mir zuhause aus Platzgründen einfach nicht möglich waren und scheinbar konnte ich mit meinen Ideen überzeugen.
Viele Gartenbesitzer können sich überhaupt nicht vorstellen, was man mit Pflanzen schaffen kann; vom Ergebnis waren sie immer begeistert.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Anubias

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1325
  • Ruhrgebiet/Münsterland Grenzgebiet, 7b
Re: Verlorene Gärten, gewonnene Gärten
« Antwort #92 am: 13. Juli 2020, 15:48:31 »

Ich wandere bisher immer nur von einem Garten zum anderen...mal waren es zwei Jahre, mal 17, mal sechs, mal drei...ich bin nun bei Garten Nr.7. Irgendwie sind meine Pflanzen und ich inzwischen ein Wanderzirkus geworden. Wer kann, zieht mit um, andere Mitglieder müssen wir zurücklassen, manche werden dann durch jüngere der gleichen Sorte ersetzt.

Beim letzten Garten dachte ich ja, das sei nun „für immer“ - da war der Aufbruch besonders bitter.

Dieser hier ist von vornherein so geplant, dass er wieder mit mir umziehen wird - wann auch immer das sein mag.
Den Glauben an einen festen, eigenen Garten habe ich aufgegeben, dann tut es auch nicht mehr so weh.
Gespeichert
Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Noël Coward)

Nachtgärtnerin

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7373
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Verlorene Gärten, gewonnene Gärten
« Antwort #93 am: 13. Juli 2020, 16:11:27 »

Nun habe ich mit ein wenig Ruhe hier gelesen. Vieles, was hier ge- und beschrieben wird ist sehr anrührend. Nun habe ich doch einen Klos im Hals...
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Henriette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4462
Re: Verlorene Gärten, gewonnene Gärten
« Antwort #94 am: 13. Juli 2020, 16:43:50 »

@ Wühlmaus: Den Kloß im Hals habe ich auch, einen ganz dicken.
Aber man muss sich auch mit einem Minigarten zufrieden geben und das Beste daraus machen.

Trotzdem  bekomme ich immer wieder nasse Augen beim Betrachten der alten Bilder  :'( :'( :'(

Wenn man nicht mehr kann muß man die Reissleine ziehen. Auch wenn es wehtut.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8947
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Verlorene Gärten, gewonnene Gärten
« Antwort #95 am: 13. Juli 2020, 16:54:09 »

Es ist schwer sich zu verabschieden, wenn der Garten fast das ganze Leben begleitet hat.
Die schönen Erinnerungen, Salamander, Kröten, Frösche, Eidechsen auf der Hand, all die Vögel, Hornissen im Apfelbaum, Körbeweise Kirschen, der eigene Apfelsaft im Keller, Gartenfeste im Sommer, bleiben.
Die Gräber meiner geliebten Katzen
Das alte Wengerthaus, das meine Eltern in Einzelteilen abgebaut und dort wieder aufgebaut haben.
In einem halben Jahrhundert kommt schon was zusammen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35635
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Verlorene Gärten, gewonnene Gärten
« Antwort #96 am: 13. Juli 2020, 21:16:50 »

In den 15 langen(!) Jahren hast Du den Gärten Leben eingehaucht, ihr Anblick hat Menschen Freude bereitet, Tiere fanden Lebensraum.
Das allein ist es was zählt.
so ist es. Mit allem.  ;) ;D
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de