Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. März 2019, 19:36:57
Erweiterte Suche  
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|2|5|"Och, so vorübergehend kann man die Minze da bestimmt hinpflanzen"  :-X  ;D  (Zitat aus dem Thread "Gartentrottel")

Seiten: 1 ... 60 61 [62]   nach unten

Autor Thema: Die Entwicklung eines Gartens: von der Obstwiese zum Park?  (Gelesen 114536 mal)

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7892
Re: Die Entwicklung eines Gartens: von der Obstwiese zum Park?
« Antwort #915 am: 09. März 2019, 20:54:52 »

Ich hab mal etwas gezaubert, Ist-Zustand:
...
und ohne Douglasie:


Tja, was soll ich sagen. Die Walnuss kommt ohne natürlich super als Blickfang zur Geltung.

Wie ich mit der Douglasie verfahre, weiß ich auch noch nicht.
Von meinem Garten aus gesehen ragt sie weit und einsam als Konifere aus den umgebenden Laubbäumen, ich neige momentan eher einem Entfernen zu, zumal ich ja erst letzten Herbst bei mir die letzten großen Fichten fällen liess:


Auf diesem Foto dagegen finde ich sie gar nicht so schlecht richtig gut als Gegengewicht zur dunklen langen Eibenhecke
« Letzte Änderung: 09. März 2019, 20:57:10 von cydora »
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7892
Re: Die Entwicklung eines Gartens: von der Obstwiese zum Park?
« Antwort #916 am: 09. März 2019, 20:58:31 »

Verdammt schwere Entscheidung! Ich bin froh, dass ich sie nicht treffen muss, und gespannt, was Du machst.
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11949
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Die Entwicklung eines Gartens: von der Obstwiese zum Park?
« Antwort #917 am: 09. März 2019, 21:20:19 »

Ja.....es hängt davon ab, ob man die Wirkung, Funktion im Kontext des Gesamtgrundstückes betrachtet, oder nur den neuen Teil als einzelnen Gartenraum - auf dem Foto vom alten Garten aus fällt mir jetzt auch auf, dass die Douglasie sowohl ein ähnlich großes Pendant zum großen Feldahorn sein kann, als auch ein Kontrapunkt zum weißen Wasserturm im Hintergrund....



Mail: obstwiesenpark(ät)gmx.de
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3291
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Die Entwicklung eines Gartens: von der Obstwiese zum Park?
« Antwort #918 am: 10. März 2019, 02:08:00 »

Mit geht es ebenfalls so wie cydora, auf Deinem Zauberbild wirkt die Gartensituation ohne Douglasie deutlich klarer und aufgeräumter, aber aus der Ferne ist sie schon eine tolle Landmarke, gerade auch im Winter, wenn der Garten nicht allzu viel zu bieten hat.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2338
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Die Entwicklung eines Gartens: von der Obstwiese zum Park?
« Antwort #919 am: 10. März 2019, 07:48:52 »

Spannend, so eine Annäherung an ein neues Grundstück! Ich möchte Cydora beipflichten: Auf dem Übersichtsbild gefällt mir die Douglasie gut.
Gespeichert
Mein Häcksler macht mich glücklich!
Seiten: 1 ... 60 61 [62]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de