Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Oktober 2018, 10:56:50
Erweiterte Suche  
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)

Neuigkeiten:

|6|7|Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Seiten: 1 ... 144 145 [146]   nach unten

Autor Thema: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!  (Gelesen 215922 mal)

Goldkohl

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 170
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2175 am: 30. September 2018, 11:14:38 »

Unsere stehen noch draußen auf der Terrasse, vermutlich noch die nächsten 1-2 Wochen.
Sie haben auch schon dicke Knospen.  :D
Gespeichert
Je mehr Schönes du siehst, umso mehr freust du dich;
je mehr du dich freust, umso mehr Schönes siehst du.

Callis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5647
  • endlich 81 :-)))
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2176 am: 30. September 2018, 12:57:52 »

Meine habe ich letzte Woche eingeräumt, sie standen den Sommer über auf Regalen im Hinterhof.

Kaum eine Woche wieder drinnen, haben sich extrem dicke Knospen gebildet.

Diese Mitteilung beruhigt mich ungemein, lonicera. Als totaler Schlumbergera-Dummie hatte ich mir letzten Winter angestiftet durch den Thread hier ein winziges Töpfchen mit weißen Blüten gekauft. Im Frühjahr pflanzte ich in ein etwas größeres Töpfchen um, das ich dann auf den Westbalkon weitgehend schattig stellte. Als es letzte Woch nachts kalt wurde, nahm ich das Töpfchen rein in die Küche (Ostfenster). und schon 2-3 Tage später fing der Weihnachtskaktus an Knospen zu treiben. Ich war irritiert, weil es bis Weihnachten ja noch 3 Monate sind. Aber nun weiß ich, dass das offenbar normal ist.

Braucht der Kleine jetzt Dünger? Wenn ja, welchen?
Gespeichert
Um tolerant zu sein, muß man die Grenzen dessen, was nicht tolerierbar ist, festlegen. (Umberto Eco)

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1916
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2177 am: 02. Oktober 2018, 07:55:23 »

Meine stehen nun gut 2 Wochen wieder drin, aber Knospen haben sich noch keine gebildet.
Ich mußte schauen ob der neue Stellplatz ausreicht.
(Und da der Garten nicht an der Wohnung liegt, muß ich eh staffelweise ein- und ausräumen.)
Nuja, die Konsolen haben gerade genug Platz. Es hätte kein Töpfchen mehr sein dürfen.  ;D

Ich habe sie im Sommer aus der Berliner Wohnung in den Garten gebracht
und dort haben sie in der kurzen Zeit gut zugelegt.
Im kommenden Frühjahr muß ich sie wohl einkürzen - Platzmangel.
Gespeichert

Joga

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2178 am: 11. Oktober 2018, 14:49:23 »

Kann man jetzt noch umtopfen?

LG Joga
Gespeichert

Goldkohl

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 170
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2179 am: 14. Oktober 2018, 10:12:08 »

Mein weißer Schlumbergera steht jetzt seit 3 Wochen drin und hat dicke Knöspchen.
Dieses Jahr habe ich ihn frühzeitig ins Warme reingeholt, so wie Zwiebeltom geraten hat, damit er weiße Blüten bekommen soll und nicht rosafarbene. Bin mal gespannt.
Alle anderen stehen noch draußen, sehen recht gesund aus und haben dicke Knospen. Es werden wohl keine Weihnachtskakteen, sondern eher St.-Martin-Kakteen  ;D
Gespeichert
Je mehr Schönes du siehst, umso mehr freust du dich;
je mehr du dich freust, umso mehr Schönes siehst du.
Seiten: 1 ... 144 145 [146]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de