Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. November 2019, 00:05:50
Erweiterte Suche  
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)

Neuigkeiten:

|31|5|immer nur Ostsee und Horizont ist auch nix. (Gänselieschen)

Seiten: 1 ... 147 148 [149] 150 151   nach unten

Autor Thema: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!  (Gelesen 242895 mal)

Harberts

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2220 am: 07. November 2019, 19:14:03 »

Die Schlumbergeras zeigen alle Knospen und blühen auch.
Sortennamen kenne ich nicht, dafür sind es viele Farben geworden.
Die Töpfchen stehen seit vier Wochen im Haus.
Dünger gab's in der Wachstumszeit vielleicht ein oder zwei mal.
Es ist eine wunderbare anspruchslose Pflanze.
Gespeichert
Gruß aus Nordsachsen

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2094
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2221 am: 07. November 2019, 19:19:27 »

schön, diese apricotfarbene habe ich auch, sie blüht bereits seit ein paar Wochen :D.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16717
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2222 am: 07. November 2019, 19:42:18 »

ich sollte meine auch mal reinholen, das 2 wochenlange regenwetter wird ihnen nicht behagen
Gespeichert
irgendwas ist immer

Harberts

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2223 am: 07. November 2019, 19:58:28 »

Die apricotfarbene suchte ich zwei Jahre. Gefunden auf dem Töpfermarkt in Wittenberg.
Gespeichert
Gruß aus Nordsachsen

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2094
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2224 am: 07. November 2019, 22:24:59 »

ich bin zufällig drüber gestolpert letztes Jahr, kannte sie gar nicht. Meine ist die 08/15 Vermehrung, mehrere Stecklinge in einen Topf für wenig Geld. Trotzdem ein Hingucker
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16717
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2225 am: 08. November 2019, 07:57:45 »

hier gibt es sie immer bei aldi, riesige pflanzen für wenig geld
natürlich braucht man ja nur eine apricot, aber dann sieht man eine tolle dunkelrote, eine orange, eine ganz weiße, denn die daheim hat rosa stich, und vlt noch eine etwas anders rosa als die daheim.........................
Gespeichert
irgendwas ist immer

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19701
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2226 am: 08. November 2019, 10:00:16 »

Ich habe mich ja hier im Forum auch anstecken lassen - aber bisher kein glückliches Händchen gehabt. Stecklinge sind nichts geworden, auch wenn es anfangs immer ganz gut aussah. Ich hatte ja auch einige Male wirklich schöne Exemplare im Supermarkt bekommen - auch apricotfarbene.

Nun sind noch drei Pflanzen übrig, die alle drei nicht so berauschend aussehen. Eine Rote beginnt jetzt zu blühen, aber die Pflanze selbst schlappt trotz Gießen.. im Sommer habe ich wirklich extrem wenig gewässert, das war bisher immer besser als übergießen....
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16717
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2227 am: 08. November 2019, 10:02:50 »

meine sind den ganzen sommer und herbst draussen, die sehn gut aus, bis auf eine die einen übertopf hatte und 3 wochen im wasser stand
Gespeichert
irgendwas ist immer

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19701
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2228 am: 08. November 2019, 10:08:57 »

Ich hatte meine in diesem Jahr nicht draußen, im letzten habe ich dadurch einige verloren. Die sind ja nicht so teuer, dass man sie sich nicht neu kaufen kann. Aber der Reiz ist ja nun wirklich, sie durchzukriegen. Inzwischen finde ich sie absolut nicht mehr leicht in der Haltung....
Gespeichert

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5974
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2229 am: 08. November 2019, 10:22:43 »

Ich mag die Schlumbergera im normalen Handel nicht mehr kaufen, weil sie immer in ungeeignetem Substrat sitzen. Das geht, je nach Gießgewohnheiten, eine Weile gut - irgendwann bricht die schöne Pflanze aber zusammen. Ich fand das Torfgelumpe bisher auch nicht sonderlich gut aus den Wurzeln zu lösen, auch nicht mit langem Einweichen.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Alstertalflora

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 923
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2230 am: 08. November 2019, 12:50:17 »

Ich hab 4 Schlumbis, 3 neu gekauft und eine uralte, die ich arg vernachlässigt hab, öfter vergessen zu gießen, nie umgetopft, seltenst gedüngt. Sie hat es überlebt und fängt gerade an zu blühen. Von schwierig im handling kann keine Rede sein  :).
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16717
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2231 am: 08. November 2019, 12:54:49 »

ich denke das schwierig handhaben ist meist zuviel gießen
Gespeichert
irgendwas ist immer

Harberts

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2232 am: 08. November 2019, 21:00:29 »

Ich hatte meine in diesem Jahr nicht draußen, im letzten habe ich dadurch einige verloren. Die sind ja nicht so teuer, dass man sie sich nicht neu kaufen kann. Aber der Reiz ist ja nun wirklich, sie durchzukriegen. Inzwischen finde ich sie absolut nicht mehr leicht in der Haltung....

Wenn mal ein Blatt oder Trieb abbricht, stecke ich dieses in ein feinkörniges Substrat welches viel Luft enthält, hohe Luftfeuchtigkeit, hell, Zimmertemperatur. Irgendwann kommen die Wurzeln.

Zum Topfen nehme ich handelsübliche Orchideen-Erde. Die groben Pinienrindenstücke darin zerstoßen, max. auf ein Zentimeter.
Vorwiegend Regenwasser zum Gießen; erst wenn der Topf trocken ist.

Sobald es draußen frostfrei bleibt, stehen die Töpfe draußen auf einem Tisch im lichten Schatten.
« Letzte Änderung: 08. November 2019, 21:03:52 von Harberts »
Gespeichert
Gruß aus Nordsachsen

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3265
  • Wien, 8a
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2233 am: 08. November 2019, 22:06:56 »

Ich habe vor zwei Jahren einen Trieb von einer riesigen Topfpflanze aus einem fremden Stiegenhaus geklaut  :-[  und ihn in Kakteenerde gepflanzt. Er steht ganzjährig im Kastenfenster (im Sommer offen) und hat jetzt drei Blütenknospen  :)
« Letzte Änderung: 08. November 2019, 22:11:00 von Alva »
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16717
Re: Schlumbergera – Der Weihnachtskaktus!
« Antwort #2234 am: 09. November 2019, 07:55:17 »

der sollte dann aber nicht 3 sondern mehr als 30 knospen haben
vlt ist es ein buckleyi? die blühen etwas weniger, zumindest mein 40 jähriges exemplar, jedes jahr denke ich mir, ich lasse ihn draußen, aber irgendwann tut er mir wieder leid
aber aushalten tun die abgebrochenen triebe was, hier liegen welche rum die im frühling beim ausräumen
 abgebrochen sind, draussen, die leben noch immer
« Letzte Änderung: 09. November 2019, 07:57:17 von lord waldemoor »
Gespeichert
irgendwas ist immer
Seiten: 1 ... 147 148 [149] 150 151   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de