Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. September 2019, 14:35:22
Erweiterte Suche  
News: ... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 

Neuigkeiten:

|19|5|Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)

Seiten: 1 ... 11 12 [13] 14 15   nach unten

Autor Thema: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011  (Gelesen 20011 mal)

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6323
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #180 am: 12. Juli 2019, 23:28:51 »

 ;D
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16024
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #181 am: 13. Juli 2019, 09:12:02 »

huch, ich wollte dir nicht zu nahe treten, und von Müll habe ich ja auch gar nichts gesagt. Aber dass dein Garten insgesamt "schmuddeliger" (man kann es auch voller, vielfältiger, unaufgeräumter, ungewöhnlicher nennen) als so manch anderer ist, sagst du doch auch selbst.

Eine Ursache unseres Müllproblems hier war, dass der Vorbesitzer sich immer die Reste des Gemüseladens an der Ecke liefern ließ, für Hühner, Enten, Kaninchen. Das wuchs ihm irgendwann über den Kopf, außerdem war da auch Zeug dabei, dass seine Viecher nicht wollten, olle Grapefruit, Gewürzgurken in Eimern, verfaulter Salat. Da er kein sonderlich gewissenhafter Mensch war, wurde alles, was übrig war, in den Garten geschmissen. Ich habe bestimmt hundert Gurkeneimer entsorgt, in allen Zerbröselungsstadien.

zwischen schmuddelig und unaufgeräumt, oder vielfältig,ungewöhnlich sehe ich einen unterschied
das ist aber hier auch so ähnlich mit dem gemüse, jedoch kompostiere ich das, ich hatte noch nie so viel und guten kompost, seit ich das mache, früher gabs nur trockenes laub, und das bissl gras am kompost wurde zu heu, jetzt mit den bananen, orangenschalen, alten salatblättern von aussen, das innere ist noch immer schön, das kriegen die hühner, wird mein kompost hervorragend
ob da jetzt spritzmittel an den orangenschalen sind interessiert mich nicht, da ich ihn nur an die blumen gebe, nicht ans gemüse
das mit den kübeln ist natürlich blöd, das ganze plastik und verpackungsmaterial nehmen sie wieder retour
diese gurken usw kriege ich nicht, aber hätte kein problem diese zu kompostieren in geringen mengen
so in der zeit hätte ich schon 1 ecke aufgeräumt ;D
Gespeichert

OmaMo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 444
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #182 am: 16. Juli 2019, 07:46:11 »

Sachen, die man wegwirft, schleichen sich ins Unterbewusstsein und rächen sich!!!
« Letzte Änderung: 16. Juli 2019, 07:49:22 von OmaMo »
Gespeichert
Ich hieß hier mal comora, aber mit zwei Enkeln passt das nicht mehr zu mir

Acontraluz

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 106
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #183 am: 02. September 2019, 17:04:37 »

Danke, Dicentra, dass Du mich hierher geführt hast!

Dann starte ich mal mit der ersten Schmuddelecke, unser Teich...

Der ist 30ig Jahre alt und soll bald saniert werden. Der erste Teichbauer, den ich erreichen konnte nach etlichen Anfragen und Telefonaten mit anderen,
 sagte uns telefonisch, nur aufgrund von Fotos:

Das kostet mindestens 100.000 EUR, eher mehr

Habe Schnapppatmung bekommen

Wir suchen zur Zeit nach Alternativen
Gespeichert

Acontraluz

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 106
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #184 am: 02. September 2019, 17:25:58 »

Weiter geht es mit dieser Stelle,
ein kleines, aber problematisches Stückchen an unserer Auffahrt zwischen geschnittenen Buchen.
Dort krebst eine Rose Wild Rover mit ständigem Mehltau und selbst Geranium Rozanne und Polsterglockenblumen und Akeleien kümmern vor sich hin.....


Falls das doch OT ist, bitte entschuldigen. Sollte ich ich doch ein neues Thema mit dieser Frage eröffnen?
Gespeichert

Acontraluz

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 106
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #185 am: 02. September 2019, 17:27:26 »

So, das ist aber hier richtig:
Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4214
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #186 am: 02. September 2019, 18:12:55 »

Falls das doch OT ist, bitte entschuldigen. Sollte ich ich doch ein neues Thema mit dieser Frage eröffnen?
Ist nicht OT, aber wenn's um Umgestaltung/ Anregungen geht passt`s wohl besser ins Atelier. ;) (Habe dort gleich ein Fenster gesehen mit Blick auf die Bäume. Also was nicht wächst raus, niedrige Hecke rein, dass es im unteren Bereich zu ist, im Blickfeld Fensteröffnung.)

Der Teich ist wunderschön gelegen! Das viele Grünzeug im Wasser sah ich erst auf den zweiten Blick. Da muss wohl wirklich ein Experte ran für Einschätzung.

Dein Gewächshaus hat Potential! ;D ;)
Gespeichert
Bäume sind die schönste Verbindung
zwischen Erde und Himmel.
Hermann Lahm

Acontraluz

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 106
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #187 am: 02. September 2019, 18:44:56 »

Danke, neo,

eine kleine Hecke.... finde ich gut, darauf ich wäre ich gar nicht gekommen.
Ich hatte eher an Gräser gedacht.

Ich probiere mal im „Atelier“ Hilfe zu bekommen.
Gespeichert

Acontraluz

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 106
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #188 am: 02. September 2019, 22:24:17 »

Es gibt aber noch mehr Shit
Gespeichert

Acontraluz

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 106
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #189 am: 02. September 2019, 22:26:11 »

Shit, da habe ich doch glatt das Foto vergessen...
Gespeichert

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3926
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #190 am: 02. September 2019, 22:35:24 »

Dann starte ich mal mit der ersten Schmuddelecke, unser Teich...

[...]
Habe Schnapppatmung bekommen

Wir suchen zur Zeit nach Alternativen
Ja, bei dem genannten Preis hätte ich auch Schnappatmung bekommen. Um den Teich wäre es echt schade, aber es gibt hier viele, die einen haben und vielleicht hat der eine oder die andere einen Tipp für Dich, wenn Du fragst. Ein möglicher Thread wäre Gartenteiche 2019 oder Du machst einen eigenen auf.

Neos Fensteridee finde ich gut.

In euerm Schuppen/Gewächshaus geht's doch noch recht übersichtlich zu ;D. Wenn ich da an unseren Schuppen denke... ::)
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Acontraluz

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 106
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #191 am: 02. September 2019, 22:48:11 »

Ja, das kleine Heckchen wäre nicht schlecht. Sorry für OT ☺️ an dieser Stelle

Beim Gewächshausfoto sieht man aber leider nicht den Mäuseshit.

Sorry, shit ist wohl heute mein Lieblingswort
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19589
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #192 am: 03. September 2019, 15:56:50 »

Danke, Dicentra, dass Du mich hierher geführt hast!

Dann starte ich mal mit der ersten Schmuddelecke, unser Teich...

Der ist 30ig Jahre alt und soll bald saniert werden. Der erste Teichbauer, den ich erreichen konnte nach etlichen Anfragen und Telefonaten mit anderen,
 sagte uns telefonisch, nur aufgrund von Fotos:

Das kostet mindestens 100.000 EUR, eher mehr

Habe Schnapppatmung bekommen

Wir suchen zur Zeit nach Alternativen

Oh je, das ist schon mehr ein See - aber der Preis ist ja irre. Woran liegt es denn, wie der Teich da aussieht??
Gespeichert

Acontraluz

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 106
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #193 am: 08. September 2019, 15:22:40 »

Na ja, mehrere Umstände; da ist zum ersten die riesige Trauerweide am Ufer, die fast ganzjährig Eintrag in Form von Blättern und Ästen produziert. Ein Laubnetz in der benötigten Größe - 300 qm - haben wir bisher nicht gefunden und Abfischen wäre ein Dauerganztagsjob.

Dazu kommen Unmengen an Wasserlinsen, die sich ab Frühjahr massenhaft vermehren. In den letzten Jahren hat GG jede Menge vom Surfbrett aus abgefischt. Dieses Jahr war das zwecklos. So bilden sich natürlich mehr und mehr Schlamm und Algen. Es sind keine Fische drin, aber viele Frösche, Molche und Insekten.

Das dritte Problem: Nutrias, sehr putzige Tierchen! Sie haben leider die eh schon marode Folie gelöchert, deshalb dauerhafter Wasserverlust. Ihr seht also, da muss etwas geschehen...
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4496
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Schmuddelecken Einblicke 2010/2011
« Antwort #194 am: 08. September 2019, 15:45:41 »

Also ein "Teich" ist das ja schon nicht mehr, eher ein kleiner Weiher. :D Der dürfte mittlerweile wohl reichlich eutrophiert sein, und der Wasserverlust trägt natürlich auch seinen Teil dazu bei. Auf das Angebot des Teichbauers musst Du erstmal nicht allzuviel geben, vielleicht hatte der auch keine Zeit oder keine Lust, und hat deshalb einen Fantasiepreis genannt. Aber ok, da ist schon jede Menge zu tun, auch für eine Fachfirma.

Ich wusste bisher noch gar nicht, dass sich Nutrias auch in Deutschland dauerhaft ansiedeln können, aber am Niederrhein ist das mit dem aktuellen Klimawandel wohl kein großes Problem mehr. Wenn die Teichfolie eh kaputt ist, wäre vielleicht zu überlegen, ob man stattdessen ein großes Sumpfbeet daraus machen kann, denn einen Teich bzw. Weiher in diesen Dimensionen dauerhaft zu pflegen, ist ohne entsprechende Technik usw. wohl kaum möglich.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas
Seiten: 1 ... 11 12 [13] 14 15   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de