Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sobald ich das, was der heutige Spruch empfielt tu, ecke ich nur noch an und liege mit allen im Streit. (Gänselieschen)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Oktober 2022, 20:14:38
Erweiterte Suche  
News: Lass den Lärm anderer Leute Meinungen nicht deine eigene innere Stimme ertränken. Und am wichtigsten: Hab Mut, deinem Herzen und deiner Intuition zu folgen. (Steve Jobs)

Neuigkeiten:

|28|1| Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Lebensmittel mäusesicher lagern  (Gelesen 200 mal)

Microcitrus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 259
Lebensmittel mäusesicher lagern
« am: Heute um 08:30:35 »

Voriges Jahr haben wir mit den Oleandertöpfen, die wir im Keller überwinterten, auch eine trächtige Maus einquartiert. Schlussendlich gingen 11 Mäuse in die Fallen.

Sie richteten großen Schaden bei den Lebensmittelreserven im Keller an + Uringestank und Kötel.

Wie lagert ihr Lebensmittel mäusesicher? Drahtkörbe? Große Gläser? Kellerkatze?
Gespeichert
Irrtümer werden erst zu Fehlern, wenn man sich weigert sie zu ändern.
J.F.Kennedy

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12210
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Lebensmittel mäusesicher lagern
« Antwort #1 am: Heute um 08:48:02 »

Ich achte drauf das ich keine Mäuse in den Keller bekomme.

Uringestank und Co ist übrigens nicht mal das schlimmste, das Hantavirus gibt es auch noch.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3791
Re: Lebensmittel mäusesicher lagern
« Antwort #2 am: Heute um 09:59:56 »

Fest verschließbare Kunststoffboxen. Jedenfalls im Aussenbereich/Garten. Mit Klappgriffen - so sichern wir auch unser Pausenfutter auf Arbeit. Die sind so dicht, daß man sie auch mit Wasser abspülen kann bevor das Inhalt gebraucht wird.
Größere Mengen (Futtermittel) hab ich in Kunststoff-Tonnen mit Schraubdeckel. Manches auch in Ketchup/Senfeimern (10 Liter) - die gibt es an jedem Dönerstand und Gastronomie. Bisher wurden sie noch nie angenagt!

Alte Ziegelbauten sind für Mäuse halt wie ein Schweizer Käse - die graben sich einfach durch die Fugen.

Das Haus selbst ist absichtlich "mäusesicher" gebaut; trotzdem würde ich nie ausschließen daß mit irgendwelchen Gegenständen (Oleandertöpfe, Brennholz, Möbel, sonstiges) auch eine Maus eingeschleppt werden kann. Dann hilft wohl nur fangen, fangen, fangen!!! Bis Ruhe ist.

Ein Tip noch, auch wenn es befallsfrei scheint: Der gute alte Kontrollköder. Ein paar Kürbiskerne oder Haferflocken an gut sichtbarer Stelle platzieren. Wenn die da liegenbleiben ist alles gut ;)

« Letzte Änderung: Heute um 10:49:48 von dmks »
Gespeichert
"Kinder kauft Kämme,
es komm' lausige Zeiten!"

Quelle: meine Mutti, so etwa vor 50 Jahren.

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1793
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Lebensmittel mäusesicher lagern
« Antwort #3 am: Heute um 14:12:12 »

Hier haben sie sich durch große Plastikeimer genagt.
Ich habe jetzt Vorräte nur noch in der Wohnung.
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

Asinella

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 563
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Lebensmittel mäusesicher lagern
« Antwort #4 am: Heute um 14:58:01 »

Beim längerfristigen Lagern in dichten Plastikeimern/Wannen muss man auch aufpassen, dass sich nicht durch Temperaturschwankungen Kondenswasser bildet. Das kann zu Schimmelbildung führen.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de