Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Gesunder Menschenverstand: eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Oktober 2022, 15:33:30
Erweiterte Suche  
News: Gesunder Menschenverstand: eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)

Neuigkeiten:

|23|4|Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind. Andere gibt's nicht (Adenauer)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 ... 131 132 [133]   nach unten

Autor Thema: Brot backen  (Gelesen 181975 mal)

Bastelkönig

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1177
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Brot backen
« Antwort #1980 am: 21. Juli 2022, 00:38:17 »

Das bei diesen Temperaturen keiner gerne am Ofen steht, ist schon klar. Aber man
muss doch was essen. Perfekt und lecker geworden.

Viele Grüße
Klaus
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1787
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Brot backen
« Antwort #1981 am: 24. September 2022, 12:35:05 »

Ich habe ein Weile gesundheitsbedingt nur selten gebacken, meist schnelle No-Kneat-Teige.
Ich habe nur meinen Lievito madre gefüttert zwischenzeitlich, ansonsten meist Hefeteig.
Aber nun!
Gestern habe ich Lievito-madre-Waffeln gemacht, sehr empfehlenswert!
Schön knusprig, aber nicht zu fest.
Heute gibt es Joghurtbrötchen mit LM.
Guter Ofentrieb, guter Geschmack, ich bin zufrieden.
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2863
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Brot backen
« Antwort #1982 am: 24. September 2022, 21:50:42 »

Hast du das Rezept für die Waffeln?

Meine Teige ruhen, ich komme nicht zum Backen. Aber heute habe ich Dinkelhefeteig angesetzt um morgen einen Zopf zu backen. Nach dem Umbau hab ich wieder mehr Zeit.
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1787
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2863
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Brot backen
« Antwort #1984 am: 25. September 2022, 09:10:12 »

Ah, danke, da gibt es tolle Rezepte.

Mein Teig ist über Nacht im Kühlschrank sehr gut aufgegangen. Gleich kommt er in die Form, darf nochmal gehen und dann in den Ofen.
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

Bastelkönig

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1177
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Brot backen
« Antwort #1985 am: 26. September 2022, 21:04:11 »

Heute war wieder Brotbacktag und diesmal hat mich nicht nur der Teig und das
leckere Brot interessiert sondern auch die Frage, ob ich mir dieses Vergnügen bei
den steigenden Energiepreisen ab Oktober noch leisten möchte, oder doch das Igit-
Brot mit vielen Konservierungsstoffen aus den großen Läden kaufen muss.
Also habe ich heute beim Brotbacken alle zusätzlichen Verbraucher vom Stromnetz
getrennt und den Stromverbrauch genau ermittelt. Das waren dann heute mit der
Vorheizzeit des Backofens genau 1,6 kW. Das sind dann ab Oktober 0,52 € pro Brot
und da werde ich weiterhin selber backen.

Viele Grüße
Klaus
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1787
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Brot backen
« Antwort #1986 am: 26. September 2022, 21:16:23 »

Ich hatte diese Diskussion mit mir auch und plane an Backtagen zusätzliche Ofengerichte, oder anderes Gebäck für den Vorrat, sodass ich das Aufheizen nur 1x zahle.
Außerdem plane ich 1x Brötchen, 1x Brot für den Backtag, friere ein. Aufbacken geht mit Umluft schnell und weniger kostenintensiv als der eigentliche Backgang.
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6587
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯 M/M/B
Re: Brot backen
« Antwort #1987 am: 26. September 2022, 21:42:41 »

Gratuliere zur exakten Verbrauchserfassung und
Also habe ich heute beim Brotbacken alle zusätzlichen Verbraucher vom Stromnetz
getrennt und den Stromverbrauch genau ermittelt. Das waren dann heute mit der
Vorheizzeit des Backofens genau 1,6 kW. Das sind dann ab Oktober 0,52 € pro Brot
und da werde ich weiterhin selber backen.

Viele Grüße
Klaus


... zum schönes Brot das ganz schmackhaft aus sieht.
Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Bastelkönig

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1177
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Brot backen
« Antwort #1988 am: 27. September 2022, 00:54:31 »

Der Kostenfaktor ist also nicht die Elektroenergie sondern das verwendete Craftbier
für mein Brot. Nach mehreren Versuchen gibt das Steamworks Flagship das beste
Aroma im Brot. Und da ist der Preisanstieg besonders extrem und kostet jetzt
zwischen 4,20 und 5,50 €. Da werde ich wieder auf das Rezept für das Kartoffel-
Buttermilchbrot umsteigen. Der Unterschied im Geschmack ist nur gering.

Viele Grüße
Klaus
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.
Seiten: 1 ... 131 132 [133]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de